Nur mit wenigen, neuen Kameras kompatibel

Canon Speedlite EL-5 nutzt erstmals neuen Multifunktions-Zubehörschuh

2022-11-02 Mit dem Speedlite EL-5 stellt Canon erstmals ein Systemblitzgerät vor, das den neuen Multifunktions-Zubehörschuh nutzt, der bisher nur in der Canon EOS R3, R7, R10 und der neuen EOS R6 Mark II verbaut ist. Zwar lassen sich alte Blitzgeräte auf dem neuen Zubehörschuh verwenden, umgekehrt ist das jedoch nicht der Fall, heißt: Der neue Canon Speedlite EL-5 funktioniert nur mit vorgenannten Kameras. Ansonsten glänzt der neue Systemblitz, der das Nachfolgemodell des nicht mehr produzierten Speedlite 600EX II-RT ist, mit einem großen Funktionsumfang samt schneller Blitzfolge dank eine leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akkus zum einem günstigeren Preis als der 600EX II-RT.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Dank des Lithium-Ionen-Akkus und des effizienten passiven Kühlsystems kann der Canon Speedlite EL-5 85 Vollblitze in 1,2 s Abstand abgeben. Insgesamt reicht der Akku sogar für 350 Blitze. [Foto: Canon]

    Dank des Lithium-Ionen-Akkus und des effizienten passiven Kühlsystems kann der Canon Speedlite EL-5 85 Vollblitze in 1,2 s Abstand abgeben. Insgesamt reicht der Akku sogar für 350 Blitze. [Foto: Canon]

Der Lithium-Ionen-Akku LP-EL kommt bereits in dem sehr teuren Speedlite EL-1 zum Einsatz, wo er für lange Ausdauer und schnelle Blitzfolge sorgt. Das kann er auch im neuen Speedlite EL-5: Bei voller Leistung mit Leitzahl 60 beträgt die Blitzfolge lediglich 1,2 Sekunden. 85 solcher Blitze können in Folge abgefeuert werden, bevor der EL-5 abkühlen muss. Insgesamt soll der Akku für 350 Blitzauslösungen reichen. Bei niedrigerer Leistungsabgabe sind auch Blitzfolgen von 0,1 Sekunden möglich. Als minimale Leistung kann 1/1.024 der Maximalleistung abgegeben werden.

Eine weiße Dual-LED am Blitzkopf dient nicht nur als Einstelllicht, sondern fungiert auch als AF-Hilfslicht. Der Schwenk-Neig-Reflektor lässt sich nicht nur bis nach hinten um die eigene Achse drehen, sondern nach oben sogar um bis zu 120 Grad neigen. Das hat laut Canon den Vorteil, dass sich in den Augenhöhlen bei indirektem Blitzen keine Schlagschatten bilden. Eine 14mm-Weitwinkel-Streuscheibe sowie eine ausziehbare Bounce-Karte sind aber ebenfalls im Schwenkreflektor verbaut.

Der Canon Speedlite EL-5 ist nicht nur mit dem Funksystem von Canon kompatibel, das die Steuerung von bis zu 15 zusätzlichen Speedlites ermöglicht, sondern dank Camera-Link-Funktion lassen sich sogar weitere mit dem Speedlite verbundene Kameras auslösen. Der EL-5 besitzt dasselbe Menüsystem und Bedieninterface mit Joystick und Tasten wie der große Bruder EL-1. So lassen sich drei Blitzeinstellungen speichern und sogar mit den Custom-Speichern der Kamera verknüpfen. Eine neue Menü-Direkttaste am Blitz soll zudem für einen einfachen Zugriff auf das Speedlite-Einstellmenü der verbundenen Kamera sorgen.

Für die nötige Robustheit und lange Lebensdauer des Canon Speedlite EL-5 soll nicht nur der Spritzwasser- und Staubschutz sorgen, sondern auch das besonders effiziente passive Kühlsystem sowie die vergoldeten Kontakte des Blitzfußes. Ab März 2023 soll der Canon Speedlite EL-5 zu einem Preis von knapp 500 Euro erhältlich sein. Das Vorgängermodell 600EX II-RT war mit 700 Euro deutlich teurer.

Hersteller Canon
Typenbezeichnung Speedlite EL-5
Preis (UVP) 499,00 EUR
Blitzschuh Canon Multifiunktions-Zubehörschuh
Blitzsteuerung E-TTL, E-TTL II
Brennweitenpositionen 24-200 mm
Dreh-und schwenkbar schwenkbar: links 180°, rechts 180°
neigbar: oben 120°, unten 7°
Brennweite/Leitzahl
Leitzahl 60 bei 200 mm Brennweite(ISO 100)
Ausstattung Stroboskopfunktion, Entfesselt blitzen, AF-Hilfslicht, High-Speed-Synch., Weitwinkel-Streuscheibe, Master-Funktion
Statusanzeigen LCD

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Papierhintergrund-Anlage einfach gebaut

Papierhintergrund-Anlage einfach gebaut

Aus 2 Rundhölzern, 4 Ösenschrauben und zwei einfachen Leuchtenstativen besteht unsere handliche Hintergrundanlage. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.