12-fach-Zoom im kompakten Gehäuse

Canon Ixus 275 HS als Nachfolgemodell der Ixus 265 HS

2015-02-06 Mit der Ixus 275 HS kündigt Canon das Nachfolgemodell der knapp ein Jahr alten Ixus 265 HS an. Die Kompaktkamera will mit ihrem optischen Zwölffachzoom im edlen und kompakten Metallgehäuse überzeugen. Gegenüber dem Vorgängermodell trumpft die Ixus 275 HS mit einem auf 20 Megapixel Auflösung aufgebortem CMOS-Sensor auf. Darüber hinaus bietet sie per WLAN und Dynamic NFC die Möglichkeit, Bilder auf Smartphones zu schicken.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die 20 Megapixel auflösende Canon Digital Ixus 275 HS bietet ein optisches Zwölffachzoom von 25 bis 300 Millimeter. [Foto: Canon]

    Die 20 Megapixel auflösende Canon Digital Ixus 275 HS bietet ein optisches Zwölffachzoom von 25 bis 300 Millimeter. [Foto: Canon]

  • Bild Per WLAN und Dynamic NFC kann die Canon Digital Ixus 275 HS Bilder an Smartphones schicken. [Foto: Canon]

    Per WLAN und Dynamic NFC kann die Canon Digital Ixus 275 HS Bilder an Smartphones schicken. [Foto: Canon]

  • Bild Die Canon Digital Ixus 275 HS wird es nicht nur in Schwarz, sondern auch in Silber geben. [Foto: Canon]

    Die Canon Digital Ixus 275 HS wird es nicht nur in Schwarz, sondern auch in Silber geben. [Foto: Canon]

Das bildstabilisierte Zwölffachzoom der Canon Ixus 275 HS deckt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 300 Millimeter ab. Die Lichtstärke von lediglich F3,6 im Weitwinkel und dunklen F7 im Tele ist allerdings ein Tribut an die kompakte Bauform. Dank des CMOS-Sensors lösen die Videos Full-HD mit 1.080p auf. Zahlreiche Motivprogramme, die von der Kamera anhand der Motiverkennung automatisch ausgewählt werden, sollen Aufnahmen kinderleicht gelingen. Dem WLAN steht Dynamic NFC beiseite, das bedeutet, dass selbst bei ausgeschalteter Kamera eine Aktivierung der WLAN-Verbind per NFC ermöglicht wird, die Kamera schaltet sich dann automatisch ein. Die App Canon Camera Connect erlaubt nicht nur die Übertragung von Fotos, sondern auch die Fernsteuerung der Kamera, eine Livebildübertragung sowie die Einstellung von Aufnahmeparametern. Ab Mai 2015 soll die Canon Ixus 275 HS für knapp 220 Euro rhältlich sein. Genauere Informationen sind in unserem Datenblatt aufgelistet.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Standard-Zoom mit hoher Schärfe und weichem Bokeh für Sony E-Mount

Standard-Zoom mit hoher Schärfe und weichem Bokeh für Sony E-Mount

Das Tamron 28-75mm F/2.8 liefert bei geringer Baugröße und Gewicht exzellente Bildqualität an hochauflösende Kameras. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.