Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Herr der Ringe

Leica Digilux 2 lässt Zeit-, Blenden- und Fokusring neu aufleben

2003-12-01 Erste inoffizielle Infos sind in den letzten Tagen auf diversen Websites (u. a. in den USA, in Israel und auch in unserem Forum) durchgesickert; jetzt hat Leica es offiziell gemacht. Mit der Digilux 2 präsentiert Leica eine digitale Reportagekamera, die nicht nur die Nachfolgerin der Digilux 1 ist, sondern auch wieder in Kooperation mit der Firma Panasonic entwickelt wurde. So wundert es niemanden, dass die Leica Digilux 2 weitgehende Ähnlichkeiten mit einer gewissen Panasonic DMC-LC1 hat, über die wir Mitte Oktober berichtet hatten. mehr … 


Leica Digilux 2 [Foto: Leica Camera AG] [Foto: Foto: Leica Camera AG]

Bildbeweis

Neue Testbilder online verfügbar

2002-04-23 Gleich um zwölf Originalaufnahmen konnten wir unsere Rubrik "Testbilder" ergänzen. Nicht nur die Fotos von aktuellen Kameras, sondern auch die einiger "Nachzügler" hat uns die Zeitschrift ComputerFoto in diesem Monat zur Verfügung gestellt: Canon PowerShot A30, Canon PowerShot A40, Canon EOS-1D, Canon D60, Kodak DCS 760, Kodak DX4900 Zoom, Kyocera Finecam S3, Kyocera Finecam S3x, Leica digilux 1, Olympus C-4040 Zoom, Pentax Optio 330 und Sony DSC-P5.  (Renate Giercke)


Live von der PMA

Leica digilux 1: die erste "echte" Leica Digitalkamera

2002-02-26 Entsprangen die bisherigen Digitalkameras von Leica der "wilden" Ehe zwischen Leica und Fujifilm, kommt nun mit der auf der PMA neu vorgestellten digilux 1 das erste "eigene" Kind aus der Partnerschaft Leica/Panasonic. Und das Kind trägt eindeutig die Züge der Mutter Leica. mehr … 


Leica digilux 1 [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

Verluste und Hoffnung

2002-02-26: Ergebniseinbußen bei Leica in den Monaten Oktober bis Dezember

2002-02-26 Die Leica Camera AG aus dem hessischen Solms blickt auf ein finanziell bisher sehr unerfreuliches aktuelles Geschäftsjahr zurück. Gebeutelt durch sehr schwache Umsätze im dritten Quartal 2001 stehen seit April 2001 bisher 2,3 Millionen Euro Minus unterm Strich (Ergebnis nach Steuern). Verantwortlich gemacht werden dafür "das Ausscheiden der Minox GmbH aus dem Konsolidierungskreis", das "vorübergehende Fehlen einer digitalen Kompaktkamera" und die weltwirtschaftlichen Turbulenzen nach dem 11. September, die besonders im wichtigen US-Markt zu einem gewaltigen Rückgang der Umsätze geführt haben. Die auf fünf Jahre ausgerichtete Restrukturierung des Unternehmens habe man jedoch weiterhin im Griff. Große Hoffnungen für die künftige Entwicklung legt man auf das neue Flaggschiff M7 unter den analogen Messsucherkameras und auf die ganz neue, in Kooperation mit Panasonic entwickelte, Leica digilux 1 Digitalkamera.  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach