E-Book zur Kauf-Vorbereitung

Überarbeitete Ausgabe der "Kaufberatung Outdoor-Kameras" erschienen

2017-07-28 Erst im Mai hatten wir nach längerer Vorbereitung unser Kaufberatungs-E-Book zu Outdoor-Kameras veröffentlicht. Seitdem sind zwei weitere Kameras in diesem Segment erschienen, eine davon (die Nikon Coolpix W300) konnten wir sogar schon testen. Deshalb haben wir bereits eine überarbeitete Version unseres E-Books veröffentlicht. Mit enthalten ist neben der W300 auch die neu vorgestellte Ricoh WG50, zu der es allerdings noch keine Tests gibt. Bei der Gelegenheit haben wir auch den Markt neu sondiert und uns angeschaut, welche Kameras noch lieferbar sind und welche nicht. Derzeit findet nämlich offenbar eine Marktbereinigung in dem Segment statt.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Die in der digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras vorgestellten Modelle sind oft in bunten Farben erhältlich. Das zeigen auf dem Titelbild, dass übrigens die Kameras auch größenrichtig zueinander zeigt. [Foto: MediaNord]

    Die in der digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras vorgestellten Modelle sind oft in bunten Farben erhältlich. Das zeigen auf dem Titelbild, dass übrigens die Kameras auch größenrichtig zueinander zeigt. [Foto: MediaNord]

Trotz der beiden Neuzugänge enthält das E-Book nicht mehr, sondern weniger Kameras als die im Mai erschienene Erstausgabe. Ausverkauft ist die Canon PowerShot D30 (Markteinführung 2014). Die Kamera hat kein Nachfolgemodell, d. h. Canon hat sich aus Segment der Outdoor-Kameras zurückgezogen. Ausverkauft seit Mai ist auch die Fujifilm FinePix XP90, die im Februar 2017 durch die praktisch baugleiche XP120 ersetzt wurde. Ebenfalls durchverkauft ist schon die Nikon Coolpix AW130, diese ist ja die direkte Vorgängerin der seit kurzem lieferbaren Coolpix W300. Ebenfalls ausgelaufen und leider ohne Nachfolgemodell ist die Olympus Stylus TG-870. Wir bedauern dies deshalb, weil diese Kamera gleich zwei Alleinstellungsmerkmale hatte: Sie war die Outdoor-Kamera mit dem extremsten Weitwinkel (21 mm Kleinbild-Äquivalent) und die einzige Outdoor-Kamera mit schwenkbarem Monitor.

Noch im E-Book dringelassen haben wir die Nikon 1 AW1. Diese läuft allerdings auch aus und ist nur noch bei wenigen Händlern zu kriegen. Als Systemkamera mit 1-Zoll-Sensor ist sie ist faktisch die einzige bezahlbare Outdoor-Kamera, deren Bildqualität eine ganze Stufe oberhalb der kleinen Periskopobjektiv-Kameras liegt. Ein Nachfolgemodell ist nicht zu erwarten. Insofern ist die einzige Alternative zur Nikon 1 AW1 künftig eines der Sony RX100-Modelle in Verbindung mit einem Unterwassergehäuse. Eine solche Lösung ist erstens teurer als die Nikon 1 AW1 und zweitens umständlicher zu handhaben. Die Nikon 1 AW1 ist ohne Schutzgehäuse bereits bis 15 Meter Tauchtiefe wasserdicht.

  • Bild Was zeichnet eigentlich eine robuste, wassserdichte Kamera aus, darum geht es im ersten Kapitel in der digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras. Darüber hinaus beschreiben wir in dem E-Book alle wichtigen Ausstattungsmerkmale dieser Kameras. [Foto: MediaNord]

    Was zeichnet eigentlich eine robuste, wassserdichte Kamera aus, darum geht es im ersten Kapitel in der digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras. Darüber hinaus beschreiben wir in dem E-Book alle wichtigen Ausstattungsmerkmale dieser Kameras. [Foto: MediaNord]

  • Bild Eine Outdoor-Fotokamera kaufen – oder doch vielleicht eine Actioncam? Wenn Sie sich das auch fragen, ist dieses Kapitel für Sie. [Foto: MediaNord]

    Eine Outdoor-Fotokamera kaufen – oder doch vielleicht eine Actioncam? Wenn Sie sich das auch fragen, ist dieses Kapitel für Sie. [Foto: MediaNord]

  • Bild Auch in der digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras werden die wichtigsten Daten und Ausstattungsmerkmale der 10 vorgestellten Kameras in einer Übersichtstabelle zusammengefasst. [Foto: MediaNord]

    Auch in der digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras werden die wichtigsten Daten und Ausstattungsmerkmale der 10 vorgestellten Kameras in einer Übersichtstabelle zusammengefasst. [Foto: MediaNord]

Mit der in dieser Ausgabe noch enthaltenen Nikon 1 AW1 enthält unser E-Book nunmehr 10 derzeit (noch) erhältliche Outdoor-Kameras. Das E-Book soll in erster Linke der konkreten Kaufvorbereitung in diesem Kamerasegment dienen, eignet sich aber auch durchaus, falls Sie noch zwischen dieser und einer oder zwei anderen Kameraklassen schwanken oder wenn Sie generell vor dem Kauf einer Kamera stehen und etwas über die verschiedenen Ausstattungsmerkmale erfahren möchten. Diese beschreiben wir ausführlich im Kapitel "Worauf beim Kauf achten?". Wer über robuste, wasserdichte Fotokameras nachdenkt, überlegt vielleicht auch, ob er nicht lieber stattdessen (oder zusätzlich?) eine Actioncam kaufen sollte. Deshalb widmen wir diesem Vergleich ein extra Kapitel.

Da der Kameramarkt in ständiger Bewegung ist, werden wir von diesem E-Book von Zeit zu Zeit eine überarbeitete und erweiterte Ausgabe herausbringen. Falls Sie Ihre Kaufentscheidung nicht sofort, sondern erst in ein paar Monaten treffen, schauen Sie doch einmal auf digitalkamera.de nach, ob es nicht vielleicht eine neue Ausgabe von diesem Buch gibt. Denn mit dem Kauf dieses E-Books erwerben Sie gleichzeitig das Recht, innerhalb von 200 Tagen nach dem Kauf eine eventuell erschienene Nachfolge-Ausgabe herunterzuladen (insgesamt maximal fünf Downloads).

  • Bild Alle 10 derzeit aktuellen Outdoor-Kameras stellen wir auf jeweils einer Doppelseite vor. Neben den wichtigsten Highlights und einer Kurzbeschreibung zitieren wir, wo immer das möglich ist, auch aus bis zu drei Tests zu der jeweiligen Kamera. [Foto: MediaNord]

    Alle 10 derzeit aktuellen Outdoor-Kameras stellen wir auf jeweils einer Doppelseite vor. Neben den wichtigsten Highlights und einer Kurzbeschreibung zitieren wir, wo immer das möglich ist, auch aus bis zu drei Tests zu der jeweiligen Kamera. [Foto: MediaNord]

  • Bild Ein übersichtliches Kurzdatenblatt fasst alle wichtigen Ausstattungsmerkmale zusammen. Ein Hyperlink führt direkt ins Online-Datenblatt auf digitalkamera.de mit noch mehr Daten und aktuellem Preisvergleich. [Foto: MediaNord]

    Ein übersichtliches Kurzdatenblatt fasst alle wichtigen Ausstattungsmerkmale zusammen. Ein Hyperlink führt direkt ins Online-Datenblatt auf digitalkamera.de mit noch mehr Daten und aktuellem Preisvergleich. [Foto: MediaNord]

Natürlich haben wir auch für die "Kaufberatung Outdoor-Kameras" wieder eine zwölfseitige, kostenlose Leseprobe als PDF zum Herunterladen, die einen realistischen Eindruck des 54-seitigen E-Books vermittelt. Unsere E-Books sind übrigens druckbar. Falls Sie also beispielsweise die Ausstattungsübersicht oder Beschreibung und Daten Ihrer Kamera-Favoriten ausdrucken wollen, spricht nichts dagegen. Grundsätzlich ist das E-Book sehr lesefreundlich im DIN-A5-Format angelegt und bestens zum Betrachten am Bildschirm oder auch auf Tablet-Computern geeignet.

Das E-Book "digitalkamera.de-Kaufberatung Outdoor-Kameras" kostet 3,75 Euro und ist nur hier auf digitalkamera.de und nur als PDF-Dokument erhältlich.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Kaufberatung spiegellose Systemkameras um neue Kameras ergänzt

"Kaufberatung spiegellose Systemkameras" um neue Kameras ergänzt

Unser Kaufberatungs-E-Book haben wir um die kürzlich vorgestellten Neuheiten von Canon, Fujifilm und Olympus ergänzt. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 52, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.