Lichtstarkes und kompaktes Standardzoom

Tamron 28-75 mm F2.8 Di III VXD G2 jetzt auch für Nikon Z

2024-03-28 Während es die erste Generation des Objektivs direkt von Nikon gab, kommt die zweite Generation des 28-75 mm F2.8 Di III VXD G2 nun von Tamron selbst mit Nikon-Z-Anschluss auf den Markt. Sie besitzt eine verbesserte optische Rechnung und den schnelleren VXD-Fokusantrieb. Dabei ist das Objektiv verhältnismäßig kompakt und besitzt ein gegen Spritzwasser und Staub gedichtetes Gehäuse.  (Benjamin Kirchheim)

Am 18. April 2024 soll das Tamron 28-75 mm F2.8 Di III VXD G2 mit Nikon-Z-Anschluss auf den Markt kommen. Der Preis beträgt knapp 950 Euro. Das sind zwar auf dem Papier 300 Euro weniger als für die Sony-E-Version, damals waren die Tamron-Preise aber auch nur zum Durchstreichen gedacht, um hohe Rabatte seitens der Händler zu suggerieren. Tatsächlich ist die Sony-Version des Objektivs aber bereits ab ca. 750 Euro zu haben, kostet also 200 Euro weniger als die Z-Version. Die Zeit wird zeigen, wie viel teurer die Z-Version tatsächlich sein wird. Bei Sigma beispielsweise kosten die Z-Versionen mehr als die anderen Anschlüsse, vermutlich aufgrund einer Lizenzgebühr an Nikon. Wie gut die G2-Version ist, kann in unserem Test an der Sony Alpha 7R III in den weiterführenden Links nachgelesen werden.

Hersteller Tamron
Modell 28-75 mm F2.8 Di III VXD G2 (A063)
Unverbindliche Preisempfehlung 1.249,00 €
Bajonett Sony E, Nikon Z
Brennweitenbereich 28-75 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8 (durchgängig)
Kleinste Blendenöffnung F22
Linsensystem 17 Linsen in 15 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat ja
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 180 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 67 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 76 x 118 mm
Objektivgewicht 540 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 9 Standorten in Baden-Württemberg, hochwertiger Bildmanufaktur, umfangreichem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 46, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.