Bei der Geburt getrennt

Sonys Fotofachhandelsmodelle Cyber-shot DSC-W55, DSC-W85, DSC-T25

2007-02-27 Mit Sondereditionen der heute und kürzlich vorgestellten Cyber-shot-Neuheiten DSC-W50, DSC-W80 und DSC-T20 will Sony speziell für "ausgewählte Vertriebspartner" Kameras auf den Markt bringen, die zum Beispiel der Foto-Fachhandel seinen Kunden exklusiv verkaufen kann. Die DSC-W55, DSC-W85 und DSC-T25 unterscheiden sich von ihren "gewöhnlichen" Schwestern durch die Gehäusefarbe und/oder durch den Lieferumfang; so genannte Channel-Models bzw. -Modelle sind mittlerweile nichts Unübliches mehr und gibt es so auch von anderen Herstellern.  (Yvan Boeres)

Sony Cyber-shot DSC-W55 [Foto: Sony]Meistens erfahren wir erst durch die Werbung, dass mal wieder eine bestimmte Handelskette (vornehmlich die Unterhaltungselektronik-Discounter alias "Flächenmärkte") eine Kamera verkauft, die nicht in den Katalogen und Preislisten des jeweiligen Kameraherstellers auftauchen; selten sind die Fälle, wo ein Hersteller ein so genanntes Channel-Model(l) offiziell ankündigt (siehe weiterführende Links). Im Falle der neuen Cyber-shot-Modelle DSC-W55, DSC-W85 und DSC-T25 spielt Sony aber mit offenen Karten. Die DSC-W55 kennen unsere Leser dabei schon aus unserer Meldung vom 18. Januar 2007 (siehe weiterführende Links); wird die silberfarbene Version der 7,2-Megapixel-Kamera hier in Deutschland flächendeckend bzw. vertriebskanalübergreifend verkauft werden, so soll es die DSC-W55 auch noch in anderen Farben (Schwarz, Pink, Hellblau) im Foto-Fachhandel zu kaufen geben. Die DSC-W85 stellt ihrerseits die schwarze Version der ausschließlich in silberner Farbe auf den Markt kommenden DSC-W80 (siehe weiterführende Links) dar. Ihr liegt zudem noch eine kleine Ledertasche mit passender Trageschlaufe bei; es sei hier auch angemerkt, dass es noch eine dritte Variante der DSC-W80 (mit der Bezeichnung DSC-W80HDPR) geben wird, in der die W80 im Paket mit dem Thermosublimationsdrucker DPP-FPHD1, der dazu passenden Docking-Station und einem HD-Komponentenkabel ab April (2007) angeboten wird.

Ebenfalls "ausgewählten Vertriebspartnern" von Sony vorbehalten bleiben die schwarzen und namentlich unveränderten Versionen der DSC-W90 und DSC-H7 (siehe weiterführende Links). Wer dann noch die silberfarbene DSC-T20 (siehe weiterführende Links) nicht mag, findet sie demnächst auch unter der Bezeichnung DSC-T25 in Schwarz und mit beiliegendem HD-Komponentenkabel (der T20 liegt nur ein gewöhnliches A/V-Kabel bei) bei einigen Händlern. Sofern uns Produktfotos von den Sony-Sondermodellen vorlagen, haben wir sie auch in unsere Kamera-Datenbank aufgenommen und bieten eigene digitalkamera.de-Datenblätter für die von der Produktbezeichnung her abweichenden Kameras an. Unsere Datenblätter der DSC-T25 und DSC-T85 zeigen übrigens vorerst noch die T20 und T80; die richtigen Fotos setzen wir ein, sobald uns diese von der T25 und von der T85 vorliegen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Suche Excire Search (Standard Edition) gibt es diesen Monat 20 € günstiger. mehr…

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach