Mittelklasse-Festbrennweiten

Sony kündigt kompakte Festbrennweiten 24, 40 und 50 mm an

2021-03-23 Mit dem FE 24 mm F2.8 G (SEL-24F28G), FE 40 mm F2.5 G (SEL-40F25G) und FE 50 mm F2.5 G (SEL-50F25G) kündigt Sony drei kompakte Mittelklasse-Festbrennweiten für Foto- und Videografen an. Sie sollen sich durch die kompakten Abmessungen, geringes Gewicht, eine intuitive Handhabung, eine atemberaubende Bildqualität und ein schönes Bokeh auszeichnen. Günstig sind die Objektive trotz geringer Lichtstärke jedoch nicht.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Sony FE 24 mm F2.8 G (SEL24F28G). [Foto: Sony]

    Sony FE 24 mm F2.8 G (SEL24F28G). [Foto: Sony]

  • Bild Sony FE 40 mm F2.5 G (SEL40F25G). [Foto: Sony]

    Sony FE 40 mm F2.5 G (SEL40F25G). [Foto: Sony]

  • Bild Sony FE 50 mm F2.5 G (SEL50F25G). [Foto: Sony]

    Sony FE 50 mm F2.5 G (SEL50F25G). [Foto: Sony]

Im Fokus der Objektive stehen das geringe Gewicht von 162 bis 174 Gramm und identische, sehr kompakte Abmessungen von 4,5 Zentimetern Länge und einem Durchmesser von 6,8 Zentimetern sowie einem 49mm-Filtergewinde. Das äußere Design mit spritzwassergeschütztem Aluminiumgehäuse und die Lage der Bedienelemente, dazu gehören neben dem elektronischen Fokusring auch ein Blendenring mit De-Click-Schalter, ein AF-MF-Schalter und eine Fokushaltetaste, die sich kameraseitig mit einer anderen Funktion belegen lässt, sind identisch.

Der optische Aufbau und die Mindestfokusabstände unterscheiden sich indes:

  • Das FE 24 mm F2.8 G (SEL-24F28G) setzt sich aus acht Elementen zusammen, die in sieben Gruppen angeordnet sind. Darunter befinden sich drei asphärische Elemente und ein ED-Glaselement. Der Mindestfokusabstand beträgt 24 Zentimeter mit Autofokus und 18 Zentimeter mit manuellem Fokus, womit sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:7,7 beziehungsweise 1:5,3 realisieren lässt.
  • Das FE 40 mm F2.5 G (SEL-40F25G) setzt sich aus neun Elementen zusammen, die in neun Gruppen angeordnet sind. Darunter befinden sich drei asphärische Elemente. Der Mindestfokusabstand beträgt 28 Zentimeter mit Autofokus und 25 Zentimeter mit manuellem Fokus, womit sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:5 beziehungsweise 1:4,3 realisieren lässt.
  • Das FE 50 mm F2.5 G (SEL-50F25G) setzt sich ebenfalls aus neun Elementen zusammen, die in neun Gruppen angeordnet sind. Darunter befinden sich zwei asphärische Elemente und ein ED-Glaselement. Der Mindestfokusabstand beträgt 35 Zentimeter mit Autofokus und 31 Zentimeter mit manuellem Fokus, womit sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:5,6 beziehungsweise 1:4,8 realisieren lässt.

Allen Objektiven gemeinsam ist der leise Autofokus, der sich hervorragend für das Tracking eignen soll sowie die Blende aus sieben abgerundeten Lamellen. Auch die Preise und Verfügbarkeit sind identisch: 700 Euro soll jedes Objektiv kosten und ab April 2021 erhältlich sein.

Hersteller Sony Sony Sony
Modell FE 24 mm F2.8 G (SEL24F28G) FE 40 mm F2.5 G (SEL40F25G) FE 50 mm F2.5 G (SEL50F25G)
Unverbindliche Preisempfehlung 699,00 € 699,00 € 699,00 €
Bajonettanschluss Sony E Sony E Sony E
Brennweite 24,0 mm 40,0 mm 50,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8 F2,5 F2,5
Kleinste Blendenöffnung F22 F22 F22
KB-Vollformat ja ja ja
Linsensystem 8 Linsen in 7 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
9 Linsen in 9 Gruppen
inkl. asphärische Linse(n)
9 Linsen in 9 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 7 7 7
Naheinstellgrenze 180 mm 250 mm 310 mm
Bildstabilisator vorhanden nein nein nein
Autofokus vorhanden ja ja ja
Wasser-/Staubschutz ja ja ja
Filtergewinde 49 mm 49 mm 49 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 68 x 45 mm 68 x 45 mm 68 x 45 mm
Objektivgewicht 162 g 173 g 174 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Wünsche erfüllen mit der Canon 0% Finanzierung bei Foto Mundus

Wünsche erfüllen mit der Canon 0% Finanzierung bei Foto Mundus

Mit dem 0% effektiven Jahreszins für ausgewählte Canon Kameras zahlen Sie einfach & bequem bis zu 12 Monatsraten. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.