Samsungs CES-Produktfeuerwerk

Samsung ES50, ES55, PL50, PL60, PL65 und ST50 vorgestellt

2009-01-08 Neben der WB500 stellte Samsung heute zur Eröffnung der CES 2009 in Las Vegas auch sechs Kompaktkameras im Preisbereich von 130 bis 250 Euro vor. Die Auflösung reicht von 8 über 10 bis hin zu 12 Megapixeln, die Zooms von 3- bis 5-fach. Bei den Bildschirmgrößen ist mit 2,5" bis 3,0" ebenfalls alles vertreten. Während die PL60 und PL65 über einen mechanischen Bildstabilisator verfügen, fällt die ST50 mit 14 mm Gehäusedicke besonders flach aus.  (Benjamin Kirchheim)

Samsung ES55 [Foto: Samsung]Am unteren Ende der Preisscala sind die ES50 und ES55 angeordnet. Die beiden Kameras unterscheiden sich lediglich in ihrer Auflösung. Die ES50 hat für rund 130 EUR 8 Megapixel Auflösung und wird in den Farbvarianten Weiß, Braun, Pink und Dunkelgrau im Februar 2009 in den Handel kommen. 20 EUR mehr kostet die ES55, die dafür 10 Megapixel auflöst, ein Aluminiumgehäuse besitzt und bereits im Januar 2009 in den Farben Silber, Dunkelgrau, Braun und Pink in den Handel kommen soll. Beiden gemeinsam ist das 3-fache optische Zoom von umgerechnet 36-108 mm Brennweite bei einer Lichtstärke von F2,8-F5,2, der 2,5" (6,4 cm) große Bildschirm mit 230.000 Bildpunkten Auflösung, die Empfindlichkeit von ISO 80-1.600, eine VGA-Videofunktion sowie Motivprogramme samt Gesichtserkennung und Beauty Shot (Herausrechnen von Gesichtsunreinheiten).

Bei allen heute vorgestellten Kameras will Samsung das Bedieninterface optimiert und vereinfacht haben. Dazu gehört auch eine Vereinheitlichung der Bedienoberfläche sämtlicher Kameras und Multimediageräte dieser Marke. In die Geräte sind darüber hinaus Funktionserklärungs- und Hilfefunktionen eingebaut.

Samsung PL60 [Foto: Samsung]Mit der PL50, PL60 und PL65 stellt Samsung gleich drei Kameras dieser Reihe vor. Auch sie sind sich recht ähnlich. Die PL50 ist mit rund 200 EUR die Günstigste, sie soll im Februar 2009 in den Farben Silber, Pink, Hellblau und Dunkelgrau auf den Markt kommen. Sie zeichnet sich durch ein optisches 3-fach-Zoom von umgerechnet 38-114 mm Brennweite, 10 Megapixel Auflösung und einen 2,7"-Bildschirm mit 230.000 Bildpunkten Auflösung aus. Die Empfindlichkeit reicht von ISO 80-1.600; an intelligenten Raffinessen verfügt sie neben der Gesichts-, Lächel- und Blinzelerkennung sowie Beauty Shot auch über eine automatische Wahl des richtigen Motivprogramms, was bei Samsung Szene-Erkennung heißt (bei Olympus und Panasonic als "intelligente Automatik" bekannt). Die Videofunktion der PL50 zeichnet in VGA-Auflösung auf und nutzt den veralteten Motion-JPEG Codec.

Samsung ST50 [Foto: Samsung]Mit einem 5-fach-Zoom von 35-175 mm ist die PL60 etwas besser ausgestattet. Dafür kostet sie aber auch 230 EUR und kommt im März 2009 in den Farben Silber, Limonengrün, Orange und Braun auf den Ladentisch. Sie bietet als weiteren Vorteil einen optischen Bildstabilisator und darüber hinaus bei 3 Megapixeln Auflösung sogar eine Empfindlichkeit von ISO 3.200. Die PL65 setzt noch einen Bildschirm mit 3,0" Diagonale (7,6 cm) und 12 Megapixel Sensorauflösung oben drauf. Ihr Preis beträgt 250 EUR, wobei der Käufer die Wahl zwischen den Farben Grau, Rosé-Rot und Schwarz hat. Die PL65 wird bereits ab Februar 2009 ausgeliefert.

Die ebenfalls 250 EUR teure und im Februar 2009 in den Farben Grau, Rot und Schwarz verfügbare ST50 hat eine ganz andere besondere Qualität: Sie ist mit 14 mm trotz optischem 3-fach-Zoom von umgerechnet 35-105 mm äußerst flach und fällt beispielweise in einer Hemdtasche kaum auf. Trotzdem ist die technische Ausstattung großzügig: 12,2 Megapixel Auflösung, integrierte Hilfefunktion, Gesichtserkennung, Lächelerkennung, Blinzelerkennung, Beauty Shot, nachträgliche Samsung ST50 [Foto: Samsung]Rote-Augen-Entfernung, 2,7"-Bildschirm, ein Empfindlichkeitsbereich von ISO 80-1.600 sowie ISO 3.200 bei 3 Megapixeln Auflösung. Die Videoaufzeichnungsfunktion kann sich mit 30 Bildern/s bei VGA-Auflösung ebenfalls sehen lassen: Nicht nur, dass das optische Zoom weiter genutzt werden kann, die ST50 hat auch eine digitale Bildstabilisierung, speichert mit MPEG4-Kompression und zeichnet bei 20 Bildern/s sogar 800 x 593 Pixel auf.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Momentan gibt es die aktuelle Version der HDR-Software für digitalkamera.de-Leser für 69,00 statt 99,00 Euro. mehr…

PhotoZoom 8 professional für 99,00 statt 169,00 Euro

PhotoZoom 8 professional für 99,00 statt 169,00 Euro

Für digitalkamera.de-Leser gibt es die Vergrößerungs-Spezialsoftware diesen Monat 41 Prozent günstiger. mehr…

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.