Generalprobe zum halben Preis

Online-Seminar Digitalfotografie für Einsteiger mit Olympus-Kameras

2020-09-04, aktualisiert 2020-09-14 Zusammen mit Ernst Ulrich Soja, fest angestellter Trainer der Foto Gregor Gruppe, entwickeln wir derzeit eine Digitalfoto-Einsteigerschulung als Online-Seminar. Am Montag, den 14. September ist die "Generalprobe". Maximal acht Personen haben die Möglichkeit, an diesem vollständigen Online-Seminar (4 bis 4,5 Stunden plus eine Stunde Pause) zum halben Preis teilzunehmen.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild OM-D E-M1. [Foto: Olympus]

    OM-D E-M1. [Foto: Olympus]

  • Bild OM-D Moduswahlrad. [Foto: Ernst Ulrich Soja]

    OM-D Moduswahlrad. [Foto: Ernst Ulrich Soja]

  • Bild OM-D Funktionen. [Foto: Ernst Ulrich Soja]

    OM-D Funktionen. [Foto: Ernst Ulrich Soja]

Update 2020-09-14  Statt eines Live-Seminars haben wir an diesem Tag eine Schulung als Video produziert. Der zweite Teil der Produktion erfolgt am 28. September. Das komplette Einsteiger-Seminar Olympus-Kameratechnik wird ab Anfang Oktober im digitalkamera.de-Online-Shop erhältlich sein. Wenn Sie über die Veröffentlichung per E-Mail informiert werden möchten, schreiben Sie bitte kurz formlos an jmr@medianord.de

Ernst Ulrich "Uli" Soja ist seit etlichen Jahren Trainer der Foto Gregor Gruppe mit derzeit neun Filialen in mehreren Bundesländern in Deutschland. Bis letztes Jahr fanden die Seminare ausschließlich als Präsenz-Seminare statt, bei denen der Trainer und die Teilnehmer jeweils an unterschiedlichen Orten zusammenkamen – in den Schulungsräumen der jeweiligen Filialen, in Konferenzräumen in Hotels oder bei kooperierenden Unternehmen.

digitalkamera.de baut derzeit ein Online-Schulungsangebot auf und so lag es nahe, im Zuge der schon länger bestehenden Zusammenarbeit zwischen der digitalkamera.de-Redaktion und der Foto Gregor Gruppe die Präsenz-Seminare auch als Online-Schulungen anzubieten, sofern sich diese dafür eignen. Der Foto-Walk in der Hamburger Speicherstadt oder der gemeinsame Fotoausflug ins Moor lässt sich natürlich nicht online nachstellen. Bei den "Lightroom für Einstiger"-Schulungen hat das aber schon sehr gut funktioniert. Zwei ausgebuchte Kurse haben bereits stattgefunden und die Teilnehmer waren sehr zufrieden. Als nächsten Schritt gehen wir jetzt die "Hardware-Kurse" an, d. h. die Seminare, bei denen es um die Kameratechnik geht. Es ist insofern technisch etwas anspruchsvoller, weil nicht nur eine Software per Bildschirmfreigabe gezeigt werden muss, sondern neben einer anschaulichen "Folienpräsentation" natürlich auch die Kameras selbst sowie deren Menüs gezeigt werden müssen.

  • Bild Olympus OM-D E-M5 Mark III mit 12-40 mm 2.8 ED. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M5 Mark III mit 12-40 mm 2.8 ED. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus OM-D E-M5 Mark III. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M5 Mark III. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus OM-D E-M10 Mark IV mit 14-42 mm. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M10 Mark IV mit 14-42 mm. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus OM-D E-M10 Mark IV. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M10 Mark IV. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus Pen E-PL10. [Foto: MediaNord]

    Olympus Pen E-PL10. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus Pen E-PL10. [Foto: MediaNord]

    Olympus Pen E-PL10. [Foto: MediaNord]

Aber die Technik steht und wir sind mehr als zuversichtlich, dass wir die technischen Inhalte auch aus der Ferne sehr gut vermitteln können. Voraussetzung dafür ist die Beschränkung auf einen Kamerahersteller pro Schulung. Anders als bei den Präsenz-Kursen, bei denen die Teilnehmer ihre Kameras mitbringen, kann Uli Soja den Teilnehmern nicht direkt über die Schulter schauen und bei den Einstellungen direkt an ihrer Kamera helfen. Deshalb ist es wichtig, das alle Teilnehmer ähnliche Voraussetzungen haben und der Trainer mehrere ähnliche Kameras vor sich hat und diese per Kamera gut zeigen und erklären kann. Für den ersten Kurs konzentriert sich Uli Soja ganz auf die Systemkameras von Olympus – von der Einsteiger-Kamera OM-D E-M10 ("Mark I" bis Mark IV) bis zum Sport- und Natur-Profimodell OM-D E-M1X sind aber alle Olympus-Modelle ähnlich genug und Soja als Trainer wird auf die spezifischen Unterschiede eingehen. Auch die Systemkameras der PEN-Serie passen da gut rein. Wer Foto-Einsteiger ist (und vermutlich seine Olympus-Kamera noch nicht allzu lange hat), lernt in diesem Kurs nicht nur die technischen fotografischen Grundlagen, sondern auch den Umgang mit seiner Olympus-Kamera.

Ziele des Online-Seminars sind:

  • Wegkommen von der Vollautomatik (denn sonst bräuchten Sie diesen Kurs nicht).
  • Kamerabedienung sowie fotografische Begriffe und Zusammenhänge verstehen.
  • Kameraeinstellungen beherrschen, um mehr aus seiner Kamera „herauszuholen“.
  • Dabei die drei wichtigsten Punkte erreichen:
    • scharfe Bilder bekommen
    • verwackelte Fotos verhindern
    • korrekte Belichtung erzielen

Erklärt werden Dinge wie Aufnahmemodi (Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell), ISO-Empfindlichkeit, Bildrauschen, Weißabgleich, Blende und Verschlusszeit (Belichtung), Schärfentiefe, Autofokus, Belichtungsmessung, Eigenschaften von Objektiven, Bildstabilisator, nützliches Zubehör.

  • Bild Olympus OM-D E-M1 Mark III mit 12-45 mm Pro. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M1 Mark III mit 12-45 mm Pro. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus OM-D E-M1 Mark III. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M1 Mark III. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus OM-D E-M1X. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M1X. [Foto: MediaNord]

  • Bild Olympus OM-D E-M1X. [Foto: MediaNord]

    Olympus OM-D E-M1X. [Foto: MediaNord]

Das Online-Seminar wird als Meeting mit der Videokonferenz-Plattform "Zoom" abgehalten. Wichtig ist, dass alle Teilnehmer die ganze Zeit mit dem Trainer mündlich kommunizieren können (akustisch, nicht per Chat). Unbedingt erforderlich sind also ein Mikrofon und Lautsprecher (oder noch besser ein Kopfhörer) oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon). Dazu eine stabile Internet-Verbindung. Eine Webcam wäre schön, ist aber nicht zwingend erforderlich. Teilnehmer, für die ein Online-Meeting per Zoom neu ist, sind herzlich eingeladen, mit Jan-Markus Rupprecht von digitalkamera.de einen kurzen Probelauf zu vereinbaren, damit am Seminar-Tag alles klappt.

Das erste Kameratechnik-Online-Seminar findet am Montag, den 14. September in der Zeit von 14:00 bis ca. 17:00 und 18:00 bis ca. 19:00/19:30 Uhr statt (eine Stunde Pause von ca. 17:00 bis 18:00 Uhr). Insgesamt sind also 4 bis 4,5 Stunden angesetzt. Die Anzahl der Teilnehmer bei der Generalprobe ist auf 8 Teilnehmer begrenzt (die regulären Kurse werden später maximal 10 Teilnehmer haben). Die Kamera-Kurse mit Uli Soja werden später 89,90 Euro kosten. Für diese Generalprobe zahlen die Teilnehmer nur die Hälfte, also 44,95 Euro. Dafür nehmen Sie bitte in Kauf, dass vielleicht noch nicht alles in letzter Perfektion klappt und wir vielleicht zwischendurch mit "Regieanweisungen" oder kleinen Änderungen an der Technik den Ablauf noch weiter optimieren. Wir garantieren aber, dass alle Lehrinhalte einwandfrei vermittelt werden und Sie viel Spaß und Erfolg mit dem Online-Kurs haben werden. Gerne hätten wir von den Teilnehmern der Generalprobe anschließend ein Feedback, wie es ihnen gefallen hat.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Die große Franzis-Fotobibliothek: 6.265 Seiten als PDF für nur 29,95 €

Die große Franzis-Fotobibliothek: 6.265 Seiten als PDF für nur 29,95 €

25 PDF-E-Books u. a. zu Natur-, Städte- und Reise-, Tier-, Familien-, Akt-, Makro- und Schwarz-Weiß-Fotografie. mehr…

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 55, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.