Super-Weitwinkel für Leicas spiegellose Vollformatkamera SL

Leica Super-Vario-Elmar-SL 1:3,5-4,5/16-35 mm Asph. vorgestellt

2018-04-09 Mit dem Super-Vario-Elmar-SL 1:3,5-4,5/16-35 mm Asph. kündigt Leica sein erstes Superweitwinkelzoom für die spiegellose Vollformat-Systemkamera SL an. Mit einem diagonalen Bildwinkel von 65 bis 106 Grad deckt es einen großen Bereich vom klassischen Reportage-Weitwinkel bis hin zum Superweitwinkel ab. 18 Linsen, darunter zwei asphärische und drei mit anomaler Teildispersion sollen für eine hohe Bildqualität sorgen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Das Leica Super-Vario-Elmar-SL 1:3,5-4,5/16-35 mm Asph. bietet einen großen diagonalen Bildwinkel von 65 bis 106 Grad. [Foto: Leica]

    Das Leica Super-Vario-Elmar-SL 1:3,5-4,5/16-35 mm Asph. bietet einen großen diagonalen Bildwinkel von 65 bis 106 Grad. [Foto: Leica]

Eine verbesserte Fassungsgeometrie sowie eine hochwertige Beschichtung zur Reflex- und Streulichtoptimierung sollen ihren Teil zur Optimierung der Bildqualität beitragen. Angeordnet sind die 18 Linsen in zwölf Gruppen. Die Innenfokussierung erfolgt über eine besonders leichte Linse, die neben dem speziell entwickelten Fokusmotor, einem Schrittmotor mit Linearführung, für den schnellen Autofokus sorgen soll. Die Naheinstellgrenze liegt bei lediglich 25 Zentimetern, womit bei maximaler Brennweite von 35 Millimetern ein Abbildungsmaßstab von 1:3,7 erreicht wird. Damit lassen sich 135 mal 90 Millimeter kleine Motive formatfüllend abbilden. Bei 16 Millimetern Brennweite beträgt der maximale Abbildungsmaßstab hingegen 1:7,7.

Dank des Spritzwasser- und Staubschutzes sowie der AquaDura-Beschichtung der Linsenelemente ist das Objektiv gut vor Umwelteinflüssen geschützt. Ab 23. April 2018 soll das Leica Super-Vario-Elmar-SL 1:3,5-4,5/16-35 mm Asph. zu einem Preis von 5.200 Euro erhältlich sein. Es passt übrigens auch an die APS-C-Modelle T, TL, TL2 und CL, wobei der kleinbildäquivalente Brennweitenbereich dann jedoch bei ca. 24 bis 50 Millimetern liegt.

Hersteller Leica
Modell Super-Vario-Elmar-SL 1:3,5-4,5/16-35 mm ASPH.
Preis (UVP) 5.200,00 EUR
Bajonett
Leica L
Brennweitenbereich 16-35 mm
Lichtstärke (größte Blende) F3,5 bis F4,5
Kleinste Blendenöffnung F22
Linsensystem 18 Linsen in 12 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat ja
Naheinstellgrenze 250 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 82 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 88 x 123 mm
Objektivgewicht 990 g

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Überarbeitete Ausgabe der Kaufberatung Outdoor-Kameras erschienen

Überarbeitete Ausgabe der "Kaufberatung Outdoor-Kameras" erschienen

Dank zweier Neuerscheinungen hat unser im Mai 2017 veröffentlichtes E-Book schon eine überarbeitete Neuausgabe verdient. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 40, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach