Ab sofort regelmäßig

Foto der Woche bei digitalkamera.de

2007-10-19 digitalkamera.de stellt seinen Lesern eine moderne Online-Galerie zur Verfügung, die auch rege genutzt wird. Hier können Fotografen vom Hobbyknipser bis zum Profi Fotos veröffentlichen, diskutieren und bewerten. Dass dabei nicht nur Profis sehr schöne Fotos machen, dürfte kein Geheimnis sein. Auch ohne teure Fotoausrüstung, detaillierte technische Kenntnisse und Fachausbildung machen viele Menschen täglich schöne Fotos, die es Wert sind, angesehen zu werden.  (Benjamin Kirchheim)

digitalkamera.de-Startseite mit Foto der Woche [Foto: MediaNord]Auch in der digitalkamera.de-Galerie gibt es besonders sehenswerte Fotos, von denen wir ab sofort jede Woche eines auswählen und rechts oben auf der Startseite präsentieren. Allerdings reicht es nicht, einfach nur ein gutes Foto gemacht zu haben, es müssen noch ein paar andere Voraussetzungen erfüllt sein. Zum Einen sollte das Foto weder mit markanten künstlichen Schriftzügen noch mit Rahmen ausgestattet sein. Außerdem muss es mit einer Digitalkamera aufgenommen (und nicht etwa eingescannt) worden sein, und die EXIF-Daten müssen enthalten sein. Darüber hinaus muss der Benutzer alle zusätzlichen Felder ausfüllen, d. h. Aufnahmeort, Schlüsselwörter, Beschreibung und ein sinnvoller Titel müssen angegeben sein. Das ist keine Willkür, sondern hat einen wichtigen Grund: Fotos, die mit solchen so genannten Metadaten ausgestattet sind, lassen sich z. B. über die Suche leichter auffinden und geben mehr Informationen zum Kontext. Wo wurde es aufgenommen? Vielleicht möchte jemand diesen Ort auch besuchen. In welchem Kontext wurde es aufgenommen? Vielleicht eine besondere Veranstaltung oder eine besondere Aufnahmezeit wie z. B. Sonnenauf- oder Untergang.

Die Wahl für den Fotografen des gekürten Fotos auch nicht ganz brotlos – auf Wunsch schicken wir ein original digitalkamera.de T-Shirt in einer der Größen S bis XXL zu. Dazu ist es erforderlich, die vollständige Adresse, die wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter geben, im Profil unter "Mein digitalkamera.de" einzutragen. Wenn Ihr Foto ausgewählt wurde, schreiben wir Ihnen eine E-Mail und fragen nach der gewünschten T-Shirt-Größe.

In den unter "weiterführende Links" aufgeführten Fototipps und Softwarerezensionen erhalten Sie als Leser und potentieller Fotograf eines Fotos der Woche wertvolle Hinweise, wie man Fotos bearbeitet und EXIF-Daten handhabt. Übrigens müssen Fotos für die Galerie nicht verkleinert werden, denn sie speichert so genannte "Feindaten", also das Foto in voller Auflösung. Die Bildverkleinerung erledigt unser Server automatisch. Später wird es möglich sein, solche hoch aufgelösten Fotos direkt online für die Erstellung von Fotobüchern, Kalendern oder Postern zu benutzen. Wenn gewünscht sollen die Fotos auch anderen Benutzern für solche Zwecke zur Verfügung gestellt werden können – und der Fotograf erhält bei jeder Bestellung eine kleine Provision.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Die große Franzis-Fotobibliothek: 6.265 Seiten als PDF für nur 29,95 €

Die große Franzis-Fotobibliothek: 6.265 Seiten als PDF für nur 29,95 €

25 PDF-E-Books u. a. zu Natur-, Städte- und Reise-, Tier-, Familien-, Akt-, Makro- und Schwarz-Weiß-Fotografie. mehr…

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Dieser Fototipp zeigt, wie Filter auf ein Objektiv geschraubt werden und was zu tun ist, wenn ein Filter mal festsitzt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.