Funktionserweiterungen

Firmwareupdate 2.21 für die Ricoh GR Digital IV

2013-01-22 Die Firmware 2.21 behebt nicht nur Fehler in der Kamerasoftware, sondern bringt der Ricoh GR Digital IV auch neue Funktionen bei. Die Dynamikbereichskorrektur wird um eine Auto-Option erweitert und die Korrektur von Rauschen bei hohen Empfindlichkeiten ab ISO 2.500 arbeitet nur effektiver, indem vor allem Farbrauschen besser unterdrückt wird. Bei der Bildwiedergabe wird nach dem Update bei Verwendung der Zoomfunktion der Bereich vergrößert, der bei der Aufnahme mittels Target-Funktion scharf gestellt wurde.  (Benjamin Kirchheim)

Ricoh GR Digital IV [Foto: MediaNord]Eye-Fi-SD-Karten wurden beim Einschalten der Kamera manchmal nicht erkannt, was mit dem Update nun behoben wird. Außerdem wurde ein Fehler ausgemerzt, bei dem sich die Kamera nach Mehrfachbelichtungsaufnahmen manchmal nicht automatisch abschaltete, wenn sie es laut Energiespareinstellungen eigentlich tun sollte. Auch bei Intervallaufnahmen kam es gelegentlich zu einem Fehler: Trotz ausgeschaltetem Monitor wurde das Livebild zwischen den Aufnahmen gelegentlich angezeigt. Ebenfalls behoben: Die Copyright-Informationen wurde in DNG- (Raw-) Dateien nicht im Header gespeichert. Schließlich wurden im Modus Ricoh GR Digital IV mit aufgestelltem Blitz (Frontansicht) [Foto: Ricoh]"Interval Composite" zwei Fehler behoben: Einerseits wurde die Belichtungszeit manchmal auf dem Display nicht angepasst, wenn man sie mit der ADJ-Taste änderte und andererseits wurde beim Speichern der Einstellungen in den "My Settings" die falsche Blende gespeichert. Das Update kann von der englischsprachigen Support-Website bei Ricoh herunter geladen und anhand der dortigen Anleitung installiert werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte seinen Händler oder den Ricoh-Support um Hilfe bitten. Letzterer ist inzwischen bei Pentax Ricoh Imaging in Hamburg zu finden.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.