Individuelle Farbgestaltung und exklusives Zubehörset

Limitierte Sonderedition der Ricoh GR zum Weihnachtsgeschäft

2013-10-22 Ricoh will rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft eine auf weltweit 5.000 Stück limitierte Sonderedition der GR auf den Markt bringen. Der japanische Hersteller freut sich über den Markterfolg der Premium-Kompaktkamera GR sowie die positive Resonanz von Handel und Fotografen. Die GR besitzt ein F2,8 lichtstarkes Objektiv mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 28 Millimeter sowie einen CMOS-Sensor in APS-C-Größe mit 16 Megapixeln Auflösung.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die grüne Farbgebung mit Wellenmuster der Hochglanzgriff in Holzoptik, eine silberne Gravur am Objektivring sowie der Bajonettring und der Auslöser in gleicher Farbe zeichnen die Sonderedition der Ricoh GR aus. [Foto: Ricoh]

    Die grüne Farbgebung mit Wellenmuster der Hochglanzgriff in Holzoptik, eine silberne Gravur am Objektivring sowie der Bajonettring und der Auslöser in gleicher Farbe zeichnen die Sonderedition der Ricoh GR aus. [Foto: Ricoh]

  • Bild Ein spezielles Zubehörset bestehend aus einem Gurt und einer Tasche aus braunem Leder sowie einer Streulichtblende mit Filteradapter gehört zum Lieferumfang. [Foto: Ricoh]

    Ein spezielles Zubehörset bestehend aus einem Gurt und einer Tasche aus braunem Leder sowie einer Streulichtblende mit Filteradapter gehört zum Lieferumfang. [Foto: Ricoh]

Das Sondermodell soll sich durch die grüne Farbgebung mit einem speziellen Wellenmuster sowie den Hochglanzgriff in Holzoptik auszeichnen. Des Weiteren sind neben einer silbernen Gravur am Objektivring der Bajonettring und der Auslöser in gleicher Farbe gehalten. Die limitierte Sonderedition enthält ein spezielles Zubehörset bestehend aus einem Gurt und einer Tasche aus braunem Leder sowie einer Streulichtblende mit Filteradapter. Den Preis der GR Sonderedition will Ricoh erst zur Markteinführung bekannt geben, letztere definiert der Hersteller mit "Weihnachtsgeschäft" aber auch eher schwammig. Auf der Kamera soll bereits die Firmware 2.05 vorinstalliert sein, die viele Zusatzfunktionen mitbringen soll. Ob es sich dabei um weitere Funktionen handelt, die in der kürzlich zur Verfügung gestellten Version 2.03 noch nicht enthalten sind, bleibt ebenfalls im Unklaren.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Das SIGMA 24–70mm F2,8 DG DN | Art ist das Flaggschiff der neuen Generation von Zoom-Objektiven mit großer Blende. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.