Auch neues Adobe Lightroom dabei

Firmwareupdate 1.4 für die Zeiss ZX1 bringt Gesichtserkennung

2021-05-18 Die smarte Vollformat-Kompaktkamera Zeiss ZX1 erhält ein neues Firmwareupdate in der Version 1.4. Laut Zeiss wurde aufmerksam zugehört, um einige von Käufern und Fachmedien geäußerte Kritikpunkte an der Kamera zu verbessern. So erhält die ZX1 mit dem Update eine Gesichtserkennung, eine verbesserte Detailansicht für die DNGs und eine vereinfachte Teilen-Funktion. Ebenfalls mit dabei ist die neueste Version 6.2 von Lightroom Mobile.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Zeiss ZX1. [Foto: MediaNord]

    Zeiss ZX1. [Foto: MediaNord]

Zwar basiert die Zeiss ZX1 auf Android, aber es handelt sich um ein geschlossenes System ohne Zugang zu einem App-Store. Somit kommen auch Updates der vorinstallierten Apps, in diesem Fall Adobe Lightroom 6.2, mit etwas Verzögerung. Veröffentlicht wurde die Version 6.2. nämlich bereits am 20. April 2021. Als wichtigstes neues Feature ist das neue Farbkorrektur-Werkzeug mit an Bord, mit dessen Hilfe sich Mittentöne, Highlights und Schatten präziser abstimmen lassen.

In unserem Testbericht vom 26.04.2021 kritisierten wir die fehlende Gesichtserkennung – mit dem Firmwareupdate 1.4 liefert Zeiss diese Funktionalität nach. Erkannte Gesichter werden mit einem Rahmen markiert, das fokussierte Gesichts mit einem doppelten Rahmen in Gelb, die anderen mit einem einfachen Rahmen in Grau. Per Fingertipper auf den Touchscreen kann der Fotograf zwischen den Gesichtern wechseln.

  • Bild Zeiss ZX1. [Foto: MediaNord]

    Zeiss ZX1. [Foto: MediaNord]

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die DNGs auf dem Bildschirm nun in allen Zoomstufen bis 1:1 betrachten zu können. Weitere Neuerungen sind das einfachere Teilen von Bildern mit mehreren Personen, eine Auto-Vervollständigen-Funktion soll das Tippen häufig verwendeter Adressen vereinfachen. Des Weiteren werden bei einer Verbindung zu FTPS-Servern nun auch Nutzernamen mit Sonderzeichen unterstützt. Neu sind auch die Benutzersprachen Französisch, Italienisch und Spanisch für die Bildschirmtexte und weitere Inhalte. Darüber hinaus wurden der Stromverbrauch im Sleep-Modus reduziert und die integrierte Bedienungsanleitung aktualisiert.

Das Einspielen des Firmwareupdates gestaltet sich bei der Zeiss ZX1 denkbar einfach. Die Kamera muss lediglich per WLAN mit dem Internet verbunden werden und lädt das Update dann automatisch. Vor der Installation muss diese vom Benutzer bestätigt werden. Es empfiehlt sich den Akku vorher aufzuladen. Bei einem Akkustand von weniger als 60 Prozent startet das Update gar nicht erst.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.