Wahlweise schnellere Video-Autofokus-Reaktion

Firmwareupdate 1.1.0 für die Canon PowerShot G7 X Mark III

2019-10-25 Canon stellt für die PowerShot G7 X Mark III eine neue Firmware in der Version 1.1.0 bereit. Hintergrund ist, dass vielen Videografen der Autofokus im Videomodus zu träge reagierte. Nach dem Update gibt es nun zwei Modi. Im ersten, neuen, reagiert die Kamera im Videomodus schneller auf Fokusänderungen. Im Modus 2 reagiert der Autofokus hingegen wie vor dem Update und führt die Schärfe sehr sanft, aber eben auch langsam nach. Das Update kann von der Canon-Website heruntergeladen und in Eigenregie installiert werden. Wer sich das nicht selbst zutraut, sollte sich an den Canon-Service oder seinen Fachhändler wenden.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon PowerShot G7 X Mark III. [Foto: MediaNord]

    Canon PowerShot G7 X Mark III. [Foto: MediaNord]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Wir haben zusammengestellt, wo in den nächsten Wochen Hausmessen und ähnliche Veranstaltungen stattfinden. mehr…

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

So richtig erklärt hat Sony nicht, was der Front-End LSI besonderes ist. Wir haben bei Sony Europa nachgefragt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.