Coolpix aufpoliert

Erstes Firmware-Update für Nikon Coolpix 990 veröffentlicht

2000-09-21 Knapp vier Monate nach der offiziellen Markteinführung der Nikon Coolpix 990 kommt das erste Firmware-Update für die beliebte Digitalkamera heraus. Nikon hat einige Detailverbesserungen an der Coolpix-Firmware vorgenommen, einige Verbesserungen gehen sogar übers Detail hinaus.  (Yvan Boeres)

   Nikon Coolpix 990 [Foto: MediaNord]
 
Das Firmware-Update in der Version 1.1, das ab heute auf der europäischen Nikon-Support-Homepage frei heruntergeladen werden kann, erweitert die Coolpix 990 um einige neue Features und behebt verschiedene Unstimmigkeiten. Die wohl wesentlichste Veränderung betrifft die Speicherverwaltung des Pufferspeichers: Neuerdings kann auch bei Serienaufnahmen ein weiteres Bild geschossen werden, sobald im internen Pufferspeicher wieder Platz genug für ein einzelnes Bild ist. Zuvor mußte man im Serienbild-Modus warten bis der gesamte Pufferspeicher frei war, um Bilder nachzuschießen.

Eine weitere wesentliche Verbesserung, die das neue Firmware-Update mit sich bringt, ist die erweiterte Unterstützung des optional erhältlichen MC-EU1 Fernauslösers. Damit ist nun nicht nur die Fernauslösemöglichkeit gegeben, sondern auch u. a. die Fernbedienung des Zooms oder die Möglichkeit einer Intervall-Funktion. Geschwindigkeitsmäßig verbessert wurde die Wiedergabe-Funktion unmittelbar nach der Aufnahme (Review) sowie die Darstellung von unkomprimierten TIFF-Bildern (HI-Qualitätsmodus) im Wiedergabe-Modus (Play). Weitere Verbesserungen betreffen den Best-Shot-Selector (BSS), den Weißabgleich, die mehrsprachige Menüführung sowie den Autofokus (bei automatischer oder manuell voreingestellter Wahl des AF-Meßfeldes) – was diese Verbesserungen im Detail bewirken, gibt Nikon nicht an.

Um zu prüfen, ob seine Kamera bereits mit der neuen Firmware-Version ausgestattet ist, braucht man beim Einschalten der Kamera lediglich den "Menü"-Knopf gedrückt zu halten. Wie der Upgrade-Vorgang vor sich geht, wird auf der entsprechenden Nikon-Support-Webseite erklärt (das Update über eine USB-Anbindung funktioniert nur in Verbindung mit der NikonView-3-Software).

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach