Meldungen

2 Ergebnisse
News als RSS Feed

Spiegellose für Einsteiger

Labortest und Testbilder der Olympus OM-D E-M10 Mark IV veröffentlicht

2020-09-01 Mit knapp 50 lp/mm (KB äquiv.) löst die Kamera für den 20 Megapixel Sensor noch gut auf. Mit einem Schärfeabfall von über 60 % und deutlichen Farbsäumen im Weitwinkel zeigt das Objektiv keine Glanzleistung. Das Bildrauschen hat die Kamera im Griff, feine Details werden bis ISO 3.200 differenziert wiedergegeben. Das Rauschen ist feinkörnig und bis ISO 1.600 kaum sichtbar. Die Eingangsdynamik ist bis ISO 1.600 mit über 11 Blendenstufen hoch. Die Farben werden gut wiedergegeben, wobei gelbgrüne und orange Farbtöne die größten "Ausreißer" haben. Weitere Details sind dem kostenpflichtigen Labortest zu entnehmen, außerdem bieten wir eine ISO-Testbildreihe in Raw und JPEG zum Kauf an.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Olympus OM-D E-M10 Mark IV mit 14-42 mm. [Foto: MediaNord]

Mit zahlreichen Verbesserungen

Olympus OM-D E-M10 Mark IV als neues Einsteigermodell präsentiert

2020-08-04, aktualisiert 2020-09-11 Mit der Olympus OM-D E-M10 Mark IV geht die OM-D-Einsteigerserie bereits in die vierte Generation. Verbesserungen verspricht Olympus beim Handgriff, der Gesichts- und Augenerkennung sowie dem Kontrast-Autofokus und der Serienbildgeschwindigkeit, zudem gibt es endlich 20 Megapixel Auflösung auch in der "kleinsten" OM-D. Der Hybrid-Autofokus, der bei anderen Herstellern längst Standard auch in der Einsteigerklasse ist, fehlt aber weiterhin. Zudem wurden auch wieder Funktionen gestrichen. mehr … 


Die Olympus OM-D E-M10 Mark IV bietet erstmals in der E-M10-Serie 20 Megapixel Auflösung. Auch der Kontrast-Autofokus wurde verbessert. [Foto: Olympus]
Weitere anzeigen

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach