Meldungen

7 Ergebnisse
News als RSS Feed

Die Nächste bitte!

Neue Firmware verhilft Ricoh R7 zu besserer Serienbild-Belichtung

2008-06-11 Nachdem bereits die Ricoh R8 mit einem Firmware-Update gelernt hat, bei Serienbildern präziser zu belichten, ist es nun am Schwester- bzw. Vorgängermodell R7, dasselbe zu erlernen. Die heute von Ricoh veröffentlichte R7-Firmware in der Versionsnummer 1.28 sorgt laut der offiziellen Beschreibung dafür, dass die R7 bei schnellen Bildfolgen mit durchgedrücktem Auslöser im Serienbildmodus präziser bzw. kohärenter belichtet. Die entsprechende Datei liegt zum Selbstaufspielen auf den Support-Seiten von Ricoh als freier Download (Win/Mac) bereit und wird über eine spezielle Tastenkombination mit einer zuvor "präparierten" Speicherkarte eingespielt; eine detaillierte dreisprachige Updateanleitung findet man dort auch, aber leider nicht auf Deutsch (nur Englisch, Chinesisch und Französisch). Wer sich jedenfalls die Aktualisierung seines Kamera-"Betriebssystems" nicht zutraut, kann diese auch von einem hilfswilligen Händler oder einer autorisierten Ricoh-Servicestätte durchführen zu lassen. mehr … (Yvan Boeres)


Ricoh Caplio R7 [Foto: Ricoh]

Neuankündigung

Die Ricoh R8 löst die beliebte Caplio R7 ab

2008-02-19 Die PMA ist erst knapp drei Wochen vorüber, und schon gibt es die nächste Kameraankündigung: Ricoh hat die beliebte Caplio R7 überarbeitet und auflösungstechnisch "aufgemotzt" und tauft den Nachfolger schlicht "R8". Geblieben ist das 7,1-fache optische Zoom im nur 26 mm flachen Gehäuse. Doch neben der Steigerung der Auflösung von knapp 8 auf nunmehr 10 Megapixel hat die Kamera auch ein paar andere Neuerungen zu bieten, so hat sich auch die Auflösung des 2,7 Zoll großen Bildschirms auf 460.000 Bildpunkte verdoppelt. mehr … 


Ricoh Caplio R8 [Foto: Ricoh]

Weihnachtsgeschenke von Ricoh

Firmware 1.27 für Ricoh Caplio R7 und 1.10 für die 500G Wide

2007-12-20 Fast keine Woche vergeht ohne Ricoh-Firmwareupdates. Dieses Mal sind die Ricoh Caplio R7 mit Firmware 1.27 und die Caplio 500G Wide mit Version 1.10 an der Reihe. Letztere behebt lediglich einen seltenen Fehler, bei dem die Bildreihenfolge im Wiedergabemodus durcheinander geraten konnte. Die R7 hingegen bekommt ein paar Schönheitskorrekturen. In dunklen Umgebungen bei Verwendung des Digitalzooms konnte es vorkommen, dass der rote Autofokus-Rahmen nicht ausgeblendet wurde; außerdem wurde das chinesische Menü fehlerbereinigt. Das Update erfolgt wie immer auf eigene Gefahr, insbesondere kann die Kamera bei einem Fehler ggf. zerstört werden. Möchte man dieses Risiko nicht eingehen, kann man das Update auch von einem Händler oder dem Ricoh-Kameraservice durchführen lassen. Ob das Update überhaupt notwendig ist, kann man prüfen, indem man die Anleitung auf der Firmwaredownloadseite (siehe weiterführende Links) befolgt. mehr … (Benjamin Kirchheim)


Ricoh Caplio R7 [Foto: Ricoh]

Und noch eine

Firmware 1.45 für Ricoh Caplio R6 veröffentlicht

2007-11-06 Firmwareupdates gehören bei Ricoh zum täglich Brot. Vor ein paar Tagen behob ein Update für die Caplio R7 ein Problem beim Einzug des Objektivs, das dabei verklemmen konnte. Offensichtlich ist die R6 auch betroffen, was mit der Firmware 1.45 behoben wird – weitere Verbesserungen gibt es nicht. Das Update erfolgt wie immer auf eigene Gefahr, insbesondere kann die Kamera bei einem Fehler ggf. zerstört werden. Um dieses Risiko zu umgehen, kann das Update auch von einem Händler oder dem Ricoh-Kameraservice durchführt werden. Ob das Update überhaupt notwendig ist, kann man prüfen, indem man im ausgeschalteten Zustand den Modusschalter auf "Scene" stellt und anschließend die Makro- und die Play-Taste gleichzeitig für 2-3 Sekunden drückt. Für ca. 20 s erscheint die Versionsinformation in der ersten Zeile unter dem Titel "Main" auf dem Bildschirm. Ist die Zahl kleiner als 1.45, sollte das Update aufgespielt werden. mehr … (Benjamin Kirchheim)


Ricoh Caplio R6 [Foto: Ricoh]

Ricoh Firmwareupdate die X-te

Firmware 1.25 für Ricoh Caplio R7 erschienen

2007-11-01 Erst vor fünf Wochen erschien die Firmware 1.20 für die Ricoh Caplio R7, und nun gibt es die Version 1.25, die erneut Fehler behebt. Zum einen gab es Probleme beim Drucken mit einigen PictBridge-Druckern, zum anderen wurde das Einfahren des Objektivs beim Ausschalten verbessert. Das Update erfolgt wie immer auf eigene Gefahr, insbesondere kann die Kamera bei einem Fehler ggf. zerstört werden. Möchte man dieses Risiko nicht eingehen, kann man das Update auch von einem Händler oder dem Ricoh-Kameraservice durchführen lassen. Ob das Update überhaupt notwendig ist, kann man prüfen, indem man im ausgeschalteten Zustand den Modusschalter auf "Scene" stellt und anschließend die Makro- und die Play-Taste gleichzeitig für 2-3 Sekunden drückt. Für ca. 20 s erscheint die Versionsinformation in der ersten Zeile unter dem Titel "Main" auf dem Bildschirm. Ist die Zahl kleiner als 1.25, kann das Update aufgespielt werden. mehr … (Benjamin Kirchheim)


Ricoh Caplio R7 [Foto: Ricoh]

Updateritis

Firmware 1.20 für Ricoh Caplio R7 erschienen

2007-09-25 Während sich die erste Herbsterkältungswelle in Deutschland breit macht, ist der Kamerahersteller Ricoh seit geraumer Zeit offenbar unheilbar an der "Updateritis" erkrankt. So werden die Funktionen der erst Ende August 2007 vorgestellten Caplio R7 mit einem Firmwareupdate gestärkt, das ab sofort zum Download bereit steht (siehe weiterführende Links). Dabei wird ein Bug im Zusammenhang mit dem Seitenverhältnis des aufgenommenen Bildes behoben, der nur bei der Einstellung "3:2" in den Bracketing-Modi "CL-BKT" und "WB-BKT" auftritt. Darüber hinaus wurde der Autofokus-Algorithmus verbessert. mehr … 


Ricoh Caplio R7 [Foto: Ricoh]

Lifting

Ricoh stellt Weitwinkel-Kompaktkamera Caplio R7 vor

2007-08-29 Als Nachfolgerin der Caplio R6 wartet die Caplio R7 ebenfalls mit einem ungewöhnlich weitwinkligen 7-fach-Zoomobjektiv auf, dessen Bildwinkel umgerechnet aufs Kleinbildformat einem 28-200mm-Objektiv entsprechen. Ebenfalls von der Vorgängerin übernommen wurde die automatische Gesichtserkennung, der optische Bildstabilisator via beweglichem Sensor und das flache Gehäuse. In der Caplio R7 steckt nun ein 8,15-Megapixel-CCD, der knapp eine Million Bildpunkte mehr an Auflösung bietet. mehr … 


Ricoh Caplio R7 [Foto: Ricoh]
Weitere anzeigen

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach