Fototipps

1 2 3 4 5 ... 46 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 457 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Das Endresultat mit voller Auflösung und externer perspektivischer Korrektur der stürzenden Linien. [Foto: Medianord]

Rubriken: Bildbearbeitung, Motive und Situationen

Sehenswürdigkeiten "entvölkern" mit Neat Projects Professional

2016-08-22 Kennen Sie das auch? Sie sind im Urlaub und wollen eine Sehenswürdigkeit fotografieren, und am Ende haben Sie mehr menschliche Besucher als Sehenswürdigkeit auf dem Bild. Verschiedene Techniken erlauben es, einen Platz zu „entvölkern“, sei es nun eine Langzeitbelichtung mit Graufilter, eine Reise zur Nebensaison oder eine Bildfolge, die Sie manuell in einer Bildbearbeitungssoftware so anpassen, dass keine fremden Personen oder Fahrzeuge mehr zu sehen sind. Wir zeigen Ihnen in diesem Fototipp, wie Sie dies mit der Software „Neat Projects Professional“ vom Franzis-Verlag fast automatisch durchführen können. mehr … 


Der Biliothek-Modus lässt auch nach Ablauf des Testzeitraums uneingeschränkt nutzen. Er ermöglicht sogar einfache Bildkorrekturen, die so genannte Ad-hoc-Entwicklung. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Bildbearbeitung, Sonstige Tipps

Adobe Photoshop Lightroom CC kostenlos legal als Bildverwaltung nutzen

2016-08-08 Eines der besten und leistungsfähigsten Bildverwaltungsprogramme legal kostenlos nutzen – das hört sich zu schön an, um wahr zu sein. Ist es aber. Kein Hack, kein Trick. Und vom Hersteller so gewollt. Nur weithin unbekannt. Nur den Rohdatenkonverter und einige andere Funktionen bekommt man natürlich nicht umsonst. Wer aber zum Beispiel mit der Verwaltung von Adobe Photoshop beziehungsweise Premiere Elements (recht früh) an seine Grenzen stößt oder ohnehin einen anderen Raw-Konverter nutzt (oder gar keine Rohdaten speichert), kann Adobe Lightroom kostenlos als Bilddatenbank nutzen. mehr … 


Mit einem Klick auf die Bilder oder Videos können diese markiert und Alben zugeordnet werden. [Foto: Medianord]

Rubriken: Bildpräsentation, Sonstige Tipps

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

2016-07-25, aktualisiert 2016-07-27 In diesem Fototipp erklären wir Ihnen, wie Sie ihre Bilder vom Smartphone, Tablett oder dem heimischen Computer in die Amazon-Cloud hochladen können. Darüber hinaus zeigen wir, von welchen Plattformen Sie Uploads starten können und welche Funktionen Ihnen die Amazon-Cloud bietet, welche Dateien hochgeladen werden können und vor allem wie viel Speicherplatz die Cloud Ihnen als Anwender für Ihre Daten zur Verfügung stellt, besonders dann, wenn Sie Amazon Prime-Kunde sind. mehr … 


Das 200 Gramm schwere Kingston MobileLite Wireless Pro besitzt drei LEDs. Die linke zeigt eine Internetverbindung an, die mittlere das betriebsbereite WLAN und die rechte die Ladefunktion. [Foto: Kingston]

Rubrik: Zubehör

WLAN-SD-USB-Akku-Multitalent von Kingston

2016-07-11 Unterwegs möchte man als Fotograf gerne mal auf seine SD-Karte, den USB-Stick oder Massenspeicher zugreifen und gegebenenfalls sogar Dateien kopieren, auch wenn man keinen Laptop dabei hat. Auch ein USB-Akku ist zum Nachladen nützlich, sei es für die Kamera oder das Smartphone. Schließlich kann es auch praktisch sein, seinen privaten WLAN-Hotspot dabei zu haben, der sich mit einem kabelgebundenen Ethernet verbinden kann. Mit dem MobileLite Wireless Pro bietet Kingston ein entsprechendes Gerät im Taschenformat an, das wir uns einmal näher ansehen wollen. mehr … 


Adobe Photoshop CC Update. [Foto: Adobe]

Rubrik: Bildbearbeitung

Adobes "Gesichtsbezogenes Verflüssigen" im Einsatz

2016-06-27 Mit der Einführung des Verflüssigen-Filters hat Adobe Photoshop-Anwendern vor einiger Zeit ein mächtiges Werkzeug zur Verfügung gestellt. Besonders Porträtfotografen haben diesen Filter gerne genutzt, um Gesichtskonturen und Augen anzupassen. Mit dem Photoshop CC Update 2015.05 wurde die Verflüssigen-Funktion um die Funktion „Gesichtsbezogenes Verflüssigen“ erweitert. Wie Sie diese Funktion einsetzen, zeigen wir Ihnen in diesem Fototipp. mehr … 


Zum Lieferumfang des lensTesters gehören ein großformatiges Testchart und einzeln montierbare Siemenssterne. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Sonstige Tipps

Die eigene Kameraausrüstung mit dem lensTester testen

2016-06-13 Viele Fotografen wünschen sich, die eigene Kamera-Objektivkombination zu testen und die genaue Leistungsfähigkeit in Bezug auf Auflösung, Autofokus-Genauigkeit und mehr zu ermitteln. Der lensTester von Image Engeneering ermöglicht genau das. Wir erklären Ihnen in diesem Fototipp nicht nur, wie Sie mit dem lensTester Aufnahmen erstellen, sondern zeigen Ihnen auch Fallstricke auf und sagen Ihnen, welche Vorgehensweisen sich für uns bewährt haben. mehr … 


Die Nikon D500, hier mit dem 16-80mm, erlaubt eine einfache Autofokus-Feinkorrektur, wenn man denn die Tastenkombination kennt. Im sonst sehr guten und ausführlichen Handbuch wird die Funktion nämlich nicht beschrieben. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Tipps zu einzelnen Kameras

Automatische Front- und Backfokuskorrektur mit der Nikon D500 und D5

2016-05-30 Fehlfokus, egal ob Front- oder Backfokus, ist auch bei modernsten DSLRs weiterhin ein Thema. Das Problem ist vielschichtig, beispielsweise sitzt der Autofokussensor separat und nicht auf dem Bildsensor, sodass es bei kleinsten mechanischen Abweichungen zum Fehlfokus kommen kann. Des Weiteren wird für die AF-Sensoren nur ein Teil des Strahlengangs ausgekuppelt, der in der Regel einer Blendenöffnung von F5,6 entspricht. Ist das Objektiv lichtstärker, kann es wiederum zum Fehlfokus kommen. Daher bieten moderne DSLRs für den Anwender einstellbare, objektivabhängige Korrekturfaktoren an. Nikon implementiert nun erstmals eine Automatik dafür, was das Einstellen erleichtert. mehr … 


Der Bewegungsablauf für die Panoramaaufnahmen mit dem Tilt-Shift-Objektiv startet zunächst links geshiftet. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Motive und Situationen, Panoramaaufnahmen

Panoramaaufnahmen mit einem Shift-Objektiv

2016-05-16 Tilt-Shift-Objektive besitzen primär zwei Aufgaben, die wir Ihnen in den beiden letzten Fototipps erläuterten. Der erste Fototipp drehte sich um das Verschwenken (Tilten) der Schärfenebene, der zweite Fototipp behandelte die Beseitigung von stürzenden Linien durch das Verschieben des Objektivs (Shiften). In diesem dritten Fototipp hingegen zeigen wir Ihnen, wie man ein Objektiv mit Shift-Funktion für horizontale Panoramaaufnahmen einsetzen kann. mehr … 


Auch wenn das Lübecker Holstentor durch seine baulich beeinträchtigte Symmetrie immer asymetrisch aussieht, kann man stürzende Linien an der Petrikirche (rechts) und der Marienkirche (links) sowie dem Salzspeicher (rechts vorne) erkennen. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Grundlagenwissen, Zubehör

Stürzende Linien mit einem Shift-Objektiv beseitigen

2016-05-02 In unserem letzten Fototipp haben wir erläutert, was die scheimpflugsche Regel bedeutet und was diese mit einem Tilt-Objektiv zu tun hat. In diesem Fototipp zeigen wir, was passiert, wenn Sie bei einem Shift-Objektiv die optische Achse nach oben verschieben, den Sensor aber an Ort und Stelle lassen. Warum dies gerade bei Architekturaufnahmen zu einer Erleichterung des Arbeitsablaufes führt, zeigen wir in diesem Fototipp. mehr … 


Nikon 45 mm Tilt Shift Objektiv - Tilted links. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Grundlagenwissen, Studio

Die Schärfeebene mit Hilfe des "Tilt"-Effekts verschwenken

2016-04-18 Oft spricht man bei bestimmten Bildbearbeitungstechniken von einem „Tilt“- oder „Miniatur“-Effekt. Dieser ermöglicht es, die normalerweise parallel zum Sensor verlaufende Schärfeebene zu kippen, um so den Schärfebereich scheinbar zu erweitern oder aber zu verringern. Dazu bedarf es spezieller Objektive mit Verstellmechaniken. In diesem Fototipp erklären wir, was es mit dem Tilt-Effekt auf sich hat und wie Sie diesen einsetzen. mehr … 


1 2 3 4 5 ... 46 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 457 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.

Fototipps-Suche


Buchtipp

Jost J. Marchesi

Photokollegium 3

Photokollegium 3

Jost J. Marchesi ist einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste Lehrer im fotografischen Bereich im deutschsprachigen Raum. Der Autor legt mit dem dritten Band des "Photokollegium" die Lektionen 72-100 vor. Diese beschäftigen sich mit Kameratechnologie, Schärfe, Scharfstellung, Lichteinwirkung (Film und Sensor), Belichtung, Belichtungsmessung, Perspektive, Beleuchtungstechnik und vielem mehr. mehr ...

628 weitere Bücher