Fototipps

1 2 3 4 5 ... 43 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 422 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Der Clik Elite Stratus ist eine Fotorucksack für Trekkingtouren. Mit ihm kann man sogar in der Steilwand fotografieren, da sein Hüftgurt eine Sicherung für die Kamera bietet. [Foto: Clik Elite]

Rubrik: Zubehör

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

2015-04-20 Besitzer von Systemkameras sammeln im Laufe der Zeit eine ordentliche Anzahl an Ausrüstungsgegenständen zusammen. Von diversen Wechselobjektiven über den externen Systemblitz, Ersatzspeicherkarten und Vorsatzfilter bis hin zum externen Mikrofon, etc. will alles gut verstaut werden. Da dies meist viel Gewicht bedeutet bieten sich Fotorucksäcke als ideales Transportmittel an. Aber auch hier gibt es Unterschiede. Reicht ein Slingrucksack mit nur einem diagonal verlaufenden Gurt oder muss es der Überflieger-Outdoorrucksack sein, der auch beim Klettern mit in die Steilwand kann? Dieser Fototipp stellt die wichtigsten Ausstattungsdetails von Fotorucksäcken in einer Kaufberatung zusammen. mehr … 


Den Micro FourThirds OM Adapter MF-2 bietet Olympus für knapp 200 Euro an. [Foto: Olympus]

Rubriken: Sonstige Tipps, Zubehör

Analoge Schätze an digitalen Systemkameras am Beispiel Olympus gezeigt

2015-04-06 Wer schon zu analoger Zeit mit einer Spiegelreflexkamera fotografierte, wird noch einige Objektive der alten Ausrüstung im Schrank haben. Damit diese nicht nutzlos verstauben, kann man sie veräußern. Das ist mit meist nur mäßigen Erträgen verbunden, kurz, es lohnt oft nicht. Besser, man verwendet das „Altglas“ weiter, zumal so manche Edellinse zu Unrecht ein Schattendasein fristet. Wer kein Altglas besitzt, wird auf Flohmärkten oder im Internet fündig. Man kann dort für wenig Geld so manches interessante Objektiv ergattern. Anhand der Olympus OM-D E-M1 zeigen wir, wie einfach man Altglas an moderne spiegellose Systemkameras adaptieren kann. mehr … 


Laptop Aufrüstung: Austausch der Festplatte (hinten) gegen eine SSD (vorne). [Foto: MediaNord]

Rubriken: Bauanleitungen, Zubehör

Bildbearbeitungs-PC tunen Teil 2 – Festplatte gegen SSD tauschen

2015-03-23 Rüsten Sie einen Turbolader bei Ihrem PC nach, durch Einbau einer Solid State Disk (SSD). Wir erläutern unterschiedliche Strategien zur Aufrüstung eines Bildbearbeitungs-PCs mit diesen schnellen Speichermedien. Außerdem beschreiben wir den Umbau eines PCs (auch Laptop/Notebook-Computer) von einer konventionellen Festplatte zu einer SSD einschließlich der Übertragung der Daten von der Festplatte auf die SSD. mehr … 


Nach dem Austausch des Speicher-Moduls: Mit 6 GByte RAM hat der Laptop deutlich mehr "Luft zum Atmen". Der Geschwindigkeitszuwachs ist beträchtlich, das ganze System fühlt sich agiler an. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Bauanleitungen, Zubehör

Bildbearbeitungs-PC tunen Teil 1 – mehr RAM und USB 3.0 installieren

2015-03-09 Sie finden, dass Ihr Bildbearbeitungs-PC gern etwas mehr "Dampf" haben könnte und überlegen vielleicht sogar, ob nicht eine Neuanschaffung nötig wäre? In diesem zweiteiligen Fototipp zeigen wir Ihnen, wie Sie einen älteren Desktop-PC oder Notebook-Computer wirtschaftlich sinnvoll zu einem ordentlichen Leistungsschub verhelfen können, damit er noch einige Zeit vernünftig seinen Dienst tut. Im ersten Teil geht es um die grundsätzlichen Überlegungen und die ersten Aufrüstungsschritte. mehr … 


Im SD-Karte-Steckplatz der Toshiba Canvio AeroMobile Wireless SSD können beliebige SD-Karten verwendet werden und natürlich auch Micro-SD-Karten in einem SD-Card-Adapter. Die eingesetzte Karte verschwindet vollständig im Karten-Slot. [Foto: Toshiba]

Rubriken: Sonstige Tipps, Zubehör

Mit Toshiba Canvio AeroMobile Fotos unterwegs sichern und anschauen

2015-02-23 Erinnern Sie sich noch? Vor ein paar Jahren gab es etliche mobile Massenspeichergeräte, die eine Festplatte, einen Akku sowie ein Kartenlesegerät enthielten, manche davon auch noch einen Monitor. Aufgabe der Geräte war es, die mit Digitalkameras oder anderen mobilen Aufzeichnungsgeräten aufgenommenen Fotos und Videos auf die Festplatte zu kopieren – zur Datensicherung, oder die teuren Speicherkarten wieder frei zu machen. Die Gerätegeneration ist mittlerweile ausgestorben. Das Toshiba Canvio AeroMobile ist die moderne Version davon, die viel mehr kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie damit Ihre Digitalkamera-Daten bequem sichern. mehr … 


Das Honl Photo Light Paddle besitzt neben einer weißen Reflektionsfläche auch noch anklettbare Silber/Gold- und Graue-Reflektionsflächen. [Foto: Honl Photo]

Rubrik: Zubehör

Fotografieren mit dem Honl Photo Light Paddle

2015-02-09 Der amerikanische Fotograf David Honl entwickelt seit Jahren spannendes und innovatives fotografisches Zubehör. Highlight ist das Lichtformer-Zubehör für Systemblitze rund um den innovativen Speed Strap. In diesem Fototipp zeigen wir, wie man mit dem Ende 2014 vorgestellten Speed Paddle das Licht aus einem Blitzgerät weniger direkt auf das Objekt wirft und es für Porträt-Aufnahmen leicht färbt, damit eine warme und angenehme Gesichtsfarbe entsteht. mehr … 


Bei einem Dynamikumfang von 8 EV stehen für den Helligkeitsbereich von 87,5 % bis 100 % genau 50 % der Tonwerte zur Verfügung. Für den Helligkeitsbereich von 0 % bis 12,5% sind es dagegen weniger als ein Prozent der Tonwerte. [Foto: Martin Vieten]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Grundlagenwissen

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

2015-01-26 Heutige Mehrfeldbelichtungsmesser scheuen helle Bildpartien wie der Teufel das Weihwasser. Das führt dazu, dass der Belichtungsspielraum (Dynamikumfang) einer Digitalkamera nicht optimal ausgenutzt wird. Das Bild wird tendenziell zu dunkel und verliert an Tonwertreichtum. Wer im Raw-Format aufzeichnet, kann diese Probleme leicht umgehen: Einfach das Foto heller aufnehmen, als es die Belichtungssteuerung vorsieht und anschließend die Belichtung im Raw-Konverter entsprechend reduzieren. Unser Fototipp zeigt, wie’s gemacht wird und erklärt, worin die Vorteile dieses Verfahrens liegen. mehr … 


Die Toshiba FlashAir W-02 16 GByte Class 10 SDHC sieht aus wie eine normale SD-Speicherkarte, bietet aber nicht nur 14,6 GByte effektiven Speicherplatz, sondern auch eine WLAN-Funktionalität. [Foto: Toshiba]

Rubrik: Zubehör

Drahtlose Bildübertragung mit der Toshiba FlashAir WLAN-SD-Karte

2015-01-12 Eingebautes WLAN findet in neu vorgestellten Digitalkameras immer mehr Verbreitung, doch noch gibt es neue Modelle ohne und viele alte, gute Kameras beherrschen es ebenso wenig. Aber nicht nur deshalb ist eine WLAN-SD-Speicherkarte eine praktische Alternative: Die WLAN-Funktion so mancher Kamera beschränkt sich auf die Interaktion mit einer App, das drahtlose Überspielen auf den PC beherrschen die Kameras oft nicht. Neben der bekannten Eye-Fi-WLAN-SD-Karte gibt es aber noch Alternativen, so etwa die Toshiba FlashAir, deren zweite Generation wir hier mit seinen Funktionen vorstellen wollen. mehr … 


Bei SD-Karten muss man auf das Kleingedruckte achten. Welche Geschwindigkeitsklasse und damit Mindestgeschwindigkeit wird unterstützt? Wie ist die maximale Geschwindigkeit? [Foto: MediaNord]

Rubrik: Zubehör

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

2014-12-29, aktualisiert 2015-01-13 SD, SDHC, SDXC, Class 6, Class 10, U1, U3, UHS II & Co – viele Bezeichnungen sorgen für reichlich Verwirrung insbesondere bei SD-Speicherkarten. Doch was bedeuten diese Bezeichnungen und welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera? Warum gibt es große maximale Schreibgeschwindigkeiten und warum garantierte Mindestgeschwindigkeiten? Unser kleiner Fototipp soll ein wenig Licht ins Dunkel bringen und bei der Kaufentscheidung helfen, die richtige Speicherkarte für den jeweiligen Anwendungsfall zu finden. mehr … 


In der Hauptauswahl kann man zwischen der Kalibrierung von Monitoren oder Projektoren wählen. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Bildbearbeitung, Zubehör

Monitorkalibration mit dem Colormunki Display von X-Rite

2014-12-15 In diesem Fototipp zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie mit dem kleinen schwarzen Colormunki vom Farbmanagement-Experten X-Rite Monitore kalibrieren. Darüber hinaus geben wir Aufschluss, was der Unterschied zwischen dem einfachen und dem erweiterten Betriebsmodus sowie einem Weißpunkt D65 und D50 auf sich hat und welches die bessere Wahl ist. In jedem Fall erhalten Sie einen Eindruck der Arbeit mit dem X-Rite Colormunki Display. mehr … 


1 2 3 4 5 ... 43 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 422 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.

Fototipps-Suche


Buchtipp

Jürgen Gulbins, Uwe Steinmüller

Handbuch Digitale Dunkelkammer

Handbuch Digitale Dunkelkammer

Das „Handbuch Digitale Dunkelkammer" wurde für den Profi und ambitionierten Fotoamateur geschrieben, welcher qualitativ hochwertiger und noch effizienter arbeiten möchte. Die Autoren teilen den Workflow in drei Schritte und zwar in den der Aufnahme, der Bildbearbeitung und der Ausgabe. Um die beiden letzteren Schritte kümmern sich die beiden Autoren Jürgen Gulbins und Uwe Steinmüller mit detaillierten Beschreibungen, Fotografien und Diagrammen. mehr ...

602 weitere Bücher