Vollformat-Normalobjektiv

Voigtländer kündigt 50 mm F1,0 asphärisch Nokton für Leica M an

2021-12-13 Nachdem wir am neunten Dezember 2021 über die Ankündigung des 21 Millimeter Color-Skopar von Voigtländer berichteten, legt die deutsche Traditionsmarke Voigtländer mit der Ankündigung des 50 mm F1,0 asphärisch Nokton für Leica-M-Messsucherkameras nach. Neben den optischen Eigenschaften kann auch das robuste Metallgehäuse überzeugen.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Voigtländer 50 mm F1,0 asphärisch Nokton. [Foto: Voigtländer]

    Voigtländer 50 mm F1,0 asphärisch Nokton. [Foto: Voigtländer]

  • Bild Schematischer Aufbau des Voigtländer 50 mm F1,0 asphärisch Nokton. [Foto: Voigtländer]

    Schematischer Aufbau des Voigtländer 50 mm F1,0 asphärisch Nokton. [Foto: Voigtländer]

Auch wenn Voigtländer seit Jahrzehnten keine Objektive mehr selbst produziert, arbeitet Voigtländer seit Jahren schon mit dem japanischen Traditionsunternehmen Cosina zusammen. Das Voigtländer 50 mm F1,0 asphärisch Nokton ist eine Neukonstruktion und setzt auf einen optischen Aufbau mit einem asphärischem Element und einer Linse aus Spezialglas. Insgesamt ist das Objektiv aus neun Linsen in sieben Gruppen aufgebaut. Zudem kommen Floating Elements, also bewegliche Linsenelemente zum Einsatz.

Mit einem Gewicht von etwas mehr als 480 Gramm ist das 55 Millimeter lange und etwa 74 Millimeter durchmessende Objektiv schon ein ganz schöner Brocken. Neben dem Front- und Bajonettdeckel gehört auch eine Gegenlichtblende zum Lieferumfang des Voigtländer 50 mm F1,0 asphärisch Nokton. Das Objektiv ist ab Januar 2022 für knapp 1.750 Euro erhältlich und kann ab sofort vorbestellt werden.

Hersteller Voigtländer
Modell 50 mm F1,0 asphärisch Nokton
Unverbindliche Preisempfehlung 1.749,00 €
Bajonettanschluss Leica M
Brennweite 50,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat ja
Linsensystem 9 Linsen in 7 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 12
Naheinstellgrenze 900 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden nein
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 62 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 74 x 55 mm
Objektivgewicht 484 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Beim Rollei Summer Black Friday bis zu 75 % sparen

Beim Rollei Summer Black Friday bis zu 75 % sparen

Sichern Sie sich ab sofort bis zu 75 % Rabatt auf Actioncams, Objektive, Rucksäcke, Filter, Stative, LED-Lichter u.v.m. mehr…

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Die Aktion umfasst die Canon EOS R6 und sieben RF-Objektive sowie die autonome Kamera Canon PowerShot PX. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.