Drei neue Objektive für die Alpha-Familie

Sony bringt zwei Vollformat- und ein Zoomobjektiv für APS-C

2013-02-21 Die beiden Objektive SAL-70400 G SSM II und Planar T* SAL-50F14Z ergänzen Sonys Portfolio an Wechseloptiken für Vollformatkameras. Bei den APS-C-Kameras tritt das DT-1855 SAM II die Nachfolge des DT-1855 SAM an. Bei ihm sollen neue Elemente Flacker- und Geistereffekte besser minimieren. Das Telezoom SAL-70400 G SSM II wurde ebenfalls verbessert. Es fokussiert nun schneller und misst präziser. Das in Zusammenarbeit mit Carl Zeiss entwickelte Festbrennweitenobjektiv Planar T* SAL-50F14Z erweitert das Angebot mit seiner Brennweite von 50 Millimeter.  (Daniela Schmid)

Sony 70-400 mm 4-5.6 G SSM II [Foto: Sony]Sony DT 18-55 mm 3.5-5.6 SAM II [Foto: Sony]Das Telezoom SAL-70400 G SSM II verfügt über einen optimierten Autofokus, der schneller anspricht und präziser scharf stellt als beim Vorgängermodell. Die verbesserte LSI-Ansteuerschaltung steigert die Geschwindigkeit des SSM-Ultraschallmotors (Super Sonic Wave Motor) um das Vierfache. Eine Nano-Anti-Reflex-Vergütung einzelner Linsen im Inneren des Objektivs vermindert die Lichtreflexionen für eine bessere Bildqualität. Das SAL-70400 G SSM II bietet eine Anfangsblendenöffnung von F4 bis F5,6, je nach Zoomstellung. Das Telezoom misst 94,5 Millimeter im Durchmesser. Es ist 1,5 Kilogramm schwer und 196 Millimeter lang. Es ist ab April 2013 verfügbar und soll 2.200 Euro kosten.

Das zweite Vollformatobjektiv, das in Zusammenarbeit mit Carl Zeiss entstanden ist, soll allerhöchste Ansprüche erfüllen. Das Planar T*-Objektiv SAL-50F14Z ist mit einer Lichtstärke Sony 50 mm 1.4 ZA Carl Zeiss Planar (SAL-50F14Z) [Foto: Sony]von F1,4 und der Festbrennweite von 50 mm besonders für die Porträtfotografie geeignet. Es ist aus acht Elementen in fünf Gruppen aufgebaut, darunter zwei asphärische Elemente. Das SAL-50F14Z ist gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt. Es wiegt 518 Gramm und misst 81 mm im Durchmesser sowie 71,5 mm in der Länge. Das Edelobjektiv wird 1.500 Euro kosten und ab Mai 2013 erhältlich sein.

Für Kameras mit Sensor im APS-C-Format steht in Zukunft das DT-1855 SAM II zur Verfügung. Dank neuer Elemente sollen Flacker- und Geisterbilder endgültig der Vergangenheit angehören. Es ist leicht und kompakt und wiegt nur 222 Gramm bei einer Länge von 69 Millimeter. Es kommt im März 2013 für 220 Euro auf den Markt. Die Datenblätter der drei neuen Objektive reichen wir aus internen Gründen Anfang nächster Woche nach.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Das SIGMA 24–70mm F2,8 DG DN | Art ist das Flaggschiff der neuen Generation von Zoom-Objektiven mit großer Blende. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.