Verfrühte "Frühlingsgefühle"

Samsung bringt istDS2-Klon GX-1S auf den Markt

2006-01-17 In der – noch ganz frischen – "Beziehung" zwischen Samsung und Pentax sind erste Frühlingsgefühle ausgebrochen. So ist die für das Frühjahr versprochene Samsung-Kamera mit Pentax-Abkunft schon gestern offiziell vorgestellt worden – und das, obwohl der Winter noch lange nicht zu Ende ist. Doch es wird wohl kaum jemand Samsung übel nehmen wollen, wenn dessen erste "eigene" digitale Spiegelreflexkamera namens GX-1S etwas früher präsentiert wird als erwartet. Und mit wem die Samsung GX-1S eng verwandt ist, wird einem klar, wenn man die Pentax *istDS2 kennt.  (Yvan Boeres)

Samsung GX-1S [Foto: Samsung]Nicht jedem dürfte die Pentax *istDS2 bekannt sein, da dieses digitale Spiegelreflexkameramodell dem europäischen Markt bislang vorenthalten blieb. Wie in unserer Sondermeldung vom 22.08.2005 (siehe weiterführende Links) erwähnt, handelt es sich dabei um eine leicht modifizierte Version der hierzulande erhältlichen *istDS mit größerem LC-Bildschirm. Während die Chancen, die Pentax *istDS2 hier in Deutschland bzw. Europa zu Gesicht zu bekommen, wohl weiterhin gering bleiben, darf man sich jetzt darüber freuen, das baugleiche Modell unter dem Namen Samsung GX-1S hier kaufen zu können.

Die schon vorab gesichtete (siehe digitalkamera.de-Meldung vom 03.01.2006 unter den weiterführenden Links), aber erst gestern offiziell vorgestellte Samsung GX-1S ist nämlich die im Oktober vergangenen Jahres gemeinsam von Samsung und Pentax angekündigte "auf einem aktuellen Kameramodell von Pentax basierende Kamera mit Samsung-Technologie" (siehe digitalkamera.de-Meldung vom 12.10.2005 unter den weiterführenden Links) und entpuppt sich als perfekter "Klon" der Pentax *istDS2. Demnach ist die GX-1S – wie die *istDS2 – eine besonders kompakte und leichte digitale Spiegelreflexkamera der 6-Megapixel-Klasse mit 2,5"-Farb-LCD, Steckplatz für SD-Karten, USB-2.0-Highspeedschnittstelle, konventioneller Stromversorgung (d. h. mit vier Standard-AA/Mignon-Zellen bzw. zwei CR-V3-Lithium-Einwegzellen), Lichtempfindlichkeitsstufenbereich bis ISO 3.200, Hochgeschwindigkeitsverschluss (bis 1/4.000 s) und schnellem Serienbildmodus (2,8 Bilder/s). Weitere Gemeinsamkeiten gibt es u. a. bei der Belichtungsmessung (16-Feld-Matrixmessung, mittenbetonte Integralmessung, mit AF-Feld verknüpfbare Spot-Messung), der Belichtungssteuerung (P/S/A/M + Vollautomatik + Motivprogramme), dem eingebauten Miniaturblitz (LZ 15,6), dem Autofokus (mit 11 Messfeldern), dem Sucher (Prismensucher mit 95%-iger Bildfeldabdeckung) und der Sensorgröße (23,5 x 15,7 mm für einen 1,55-fachen Brennweitenverlängerungsfaktor bzw. Bildwinkelverkleinerungsfaktor).

Samsung GX-1S [Foto: Samsung]Die Ähnlichkeiten gehen so weit, dass die RAW-Dateien der Samsung GX-1S die gleiche Dateiendung aufweisen wie bei Pentax-DSLRs (.PEF) und dass das Objektivbajonett der Kamera mit dem Pentax-K-System (KAF2, KAF, KA) kompatibel ist. Der Samsung-Systemblitz SEF-36PZF ist auf den ersten Blick baugleich mit dem Pentax AF-360 FGZ, und das GX-1S-Setobjektiv Schneider D-Xenon 18-55mm F3,5-5,6 erinnert sowohl von den technischen Daten als auch vom Aussehen her stark an das Pentax-Standardzoom smc P-DA 18-55mm F3,5-5,6. Das ebenfalls neu vorgestellte Schneider-Telezoom D-Xenon 50-200mm F4-5,6 findet seinerseits sein Pendant beim Pentax smc P-DA 50-200mm F4-5,6 ED. Selbst die Kontaktbelegung am TTL-Systemblitzschuh scheint identisch zu sein, so dass die GX-1S auch zubehörtechnisch voll mit der *istDS2 kompatibel sein dürfte.

Nicht genauer untersuchen konnten wir das Vorhandensein eines Anschlusses für eine elektrische Kabelfernbedienung und die Wechselmöglichkeit für die Suchermattscheiben an der GX-1S (die *istDS2 bietet beides). Doch wir gehen auch hier davon aus, dass es selbst in dieser Hinsicht keine Unterschiede zwischen der GX-1S und ihrem Alter-Ego von Pentax gibt. Wenn es eine Differenz geben sollte, dann eben in der Verfügbarkeit und eventuell auch beim Preis. Zum Preis macht aber Samsung Deutschland derzeit keine Angabe – bekannt ist zum aktuellen Zeitpunkt nur, dass die Samsung GX-1S Ende März bis Anfang April auf den Markt kommen wird. Eventuell werden wir schon heute Abend noch ein paar Details mehr erfahren und diese Meldung entsprechend aktualisieren; bis dahin gibt es schon mal – begleitend zu dieser Meldung – das ausführliche digitalkamera.de-Datenblatt zur neuen Samsung GX-1S als Zusammenfassung aller wichtigen Angaben über Technik, Funktion und Ausstattung der ersten Samsung-DSLR. UPDATE vom 18.01.2006: Die Samsung GX-1S kommt – samt Setobjektiv (D-Xenon 18-55mm F3,5-5,6) – ab April zu einem offiziellen Listenpreis von rund 800 EUR in den Handel und kostet demnach inklusive Objektiv soviel wie die Pentax *istDS2 ohne Objektiv (bei einem USD/EUR-Wechselkurs-Ratio von 1:1).

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Standard-Zoom mit hoher Schärfe und weichem Bokeh für Sony E-Mount

Standard-Zoom mit hoher Schärfe und weichem Bokeh für Sony E-Mount

Das Tamron 28-75mm F/2.8 liefert bei geringer Baugröße und Gewicht exzellente Bildqualität an hochauflösende Kameras. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach