Bunter Sportler

Outdoorkamera Fujifilm FinePix XP70 taugt auch als Action-Cam

2014-01-06 Fujifilm verbessert die Outdoortauglichkeit seiner XP-Outdoorkamerareihe mit der FinePix XP70 nochmals. Die bunte Digitalkamera (wahlweise in Blau, Orange oder Gelb) taucht nun zwei Stunden lang bis zu zehn Meter tief, übersteht Stürze aus bis zu 1,5 Metern Fallhöhe und funktioniert auch noch bei -10 Grad Celsius. Selbstverständlich verfügt sie auch über einen Staubschutz. Zudem wartet die 16 Megapixel auflösende und mit einem optischen 5-fach-Zoom ausgestattete Kamera über einen speziellen Action-Cam-Modus.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die Fujifilm FinePix XP70 ist bis zehn Meter wasserdicht und kombiniert ein bildstabilisiertes optisches Fünffachzoom (28-140mm KB) mit einem 16 Megapixel auflösenden 1/2,3" CMOS-Sensor. [Foto: Fujifilm]

    Die Fujifilm FinePix XP70 ist bis zehn Meter wasserdicht und kombiniert ein bildstabilisiertes optisches Fünffachzoom (28-140mm KB) mit einem 16 Megapixel auflösenden 1/2,3" CMOS-Sensor. [Foto: Fujifilm]

  • Bild Der rückwärtige 2,7" (6,9 Zentimeter) große Bildschirm der Fujifilm FinePix XP70 soll dank Anti-Reflex-Beschichtung und automatischer Helligkeitsregelung auch in direktem Sonnenlicht ablesbar sein. [Foto: Fujifilm]

    Der rückwärtige 2,7" (6,9 Zentimeter) große Bildschirm der Fujifilm FinePix XP70 soll dank Anti-Reflex-Beschichtung und automatischer Helligkeitsregelung auch in direktem Sonnenlicht ablesbar sein. [Foto: Fujifilm]

  • Bild Per WLAN kann die Fujifilm FinePix XP70 Fotos und Videos an Tablets, Smartphones und PCs übertragen. [Foto: Fujifilm]

    Per WLAN kann die Fujifilm FinePix XP70 Fotos und Videos an Tablets, Smartphones und PCs übertragen. [Foto: Fujifilm]

  • Bild Wahlweise wird die Fujifilm FinePix XP70 auch in Orange... [Foto: MediaNord]

    Wahlweise wird die Fujifilm FinePix XP70 auch in Orange... [Foto: MediaNord]

  • Bild ... und in Gelb erhältlich sein. Die Fujifilm FinePix XP70 soll Mitte Februar 2014 auf den Markt kommen und knapp 180 EUR kosten. [Foto: Fujifilm]

    ... und in Gelb erhältlich sein. Die Fujifilm FinePix XP70 soll Mitte Februar 2014 auf den Markt kommen und knapp 180 EUR kosten. [Foto: Fujifilm]

Für den Action-Camera-Modus benötigt man allerdings den optionalen Weitwinkelkonverter, der die Brennweite auf 18 Millimeter entsprechend Kleinbild verkürzt. In diesem Modus wird das Display abgeschaltet und per Videoaufnahmetaste eine Videoaufnahme gestartet, die besonders wenig Strom verbraucht. Videos werden in Full-HD-Auflösung inklusive Ton (mit Windgeräuschefilter) aufgezeichnet und können noch in der Kamera geschnitten werden (Szenen herausschneiden, Filme zusammenfügen). Während der Filmaufnahme ist die automatische Szenenerkennung SR Auto weiterhin aktiv, auch kreative Filter können angewendet werden.

Das 28-140mm-Objektiv ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, die Funktion SR Auto sowie die kreativen Filter können selbstverständlich auch im Fotomodus Anwendung finden. Für Sportaufnahmen bietet die XP70 eine Serienbildfunktion mit zehn Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung oder wahlweise 60 Bildern pro Sekunde bei zwei Megapixeln. Über eine spezielle Taste auf der Kamerarückseite ist die Serienbildfunktion direkt aufrufbar. Als weitere Sonderfunktionen bietet die Fujifilm einen 360°-Panoramamodus mit nur einem Druck auf den Auslöser sowie eine automatische HDR-Funktion, mit der man zwei oder mehr Aufnahmen zu einem HDR-Bild vereinigen kann. Der rückwärtige 2,7 Zoll (etwa 6,9 Zentimeter) große Bildschirm verfügt über eine automatische Helligkeitsregelung sowie eine Anti-Reflex-Beschichtung, womit er jederzeit, auch in direktem Sonnenlicht, optimal ablesbar sein soll.

Des Weiteren verfügt die FinePix über eingebautes WLAN zur kabellosen Bild- und Videoübertragung. Dafür wird die kostenlose App "Fujifilm Camera Application" auf dem Tablet oder Smartphone (erhältlich für Android und iOS) benötigt. Eine Fernsteuerung der Kamera ist allerdings damit nicht möglich. Immerhin erlaubt die Kamera auch die drahtlose Übertragung auf einen PC. Ab Mitte Februar 2014 soll die Fujifilm XP70 in den Farben Blau, Orange und Gelb zu einem Preis von knapp 180 EUR erhältlich sein.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.