Zwei Einsteiger-Mittelklassekameras

Olympus wertet die FE-Serie mit der FE-360 und FE-370 auf

2008-08-19 Olympus bringt neben der mju 1060 im September 2008 auch zwei Kameras der FE-Serie auf den Markt. Die beiden Digitalkameras verfügen über eine Auflösung von 8 Megapixeln, Gesichtserkennung, viele Motivprogramme und ein Metallgehäuse in verschiedenen Farben. Neben xD- können auch micro-SD-Karten per beigefügtem Adapter die fotografierten Bilder aufnehmen. Die FE-360 hat ein 3-fach-Zoomobjektiv von umgerechnet 36-108 mm sowie einen 2,5 Zoll großen TFT-Bildschirm. Zum Erwerb der Kamera muss der Käufer rund 180 EUR auf den Ladentisch legen. Für 40 EUR mehr gibt es die FE-370 mit 5-fach-Zoom von umgerechnet 36-180 mm sowie einen 2,7 Zoll großen Farbbildschirm. Darüber hinaus hat diese Digitalkamera auch einen mechanischen CCD-Shift-Bildstabilisator. Die beiden Kameras sollen sich besonders einfach bedienen lassen, sogar eine Hilfe-Funktion ist mit an Bord.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Olympus FE-360 [Foto: Olympus]

    Olympus FE-360 [Foto: Olympus]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.