Normalo

Nikon stellt neues AF-S Nikkor 50 mm 1:1,4 G vor

2008-09-22 Eine feste Brennweite ist für viele Fotografen aus Qualitätsgründen immer noch das Non-Plus-Ultra. Nikon kommt diesem Bedürfnis jetzt mit dem neuen AF-S Nikkor 50 mm 1:1,4 G nach, nicht zu verwechseln mit dem AF Nikkor 50 mm 1:1,4 D. Das extrem lichtstarke Festbrennweitenobjektiv zeichnet sich laut Nikon durch ein helles Sucherbild und wirkungsvolle Weichzeichnung des Hintergrundes bei geringer Schärfentiefe aus. Durch den kompakten, ringförmigen Silent-Wave-Motor (SWM) kann die Kameras auch mit den Modellen D40, D40x und D60 eingesetzt werden, die keinen integrierten AF-Motor besitzen. Der Ultraschallmotor sorgt für leises, schnelles und präzises Scharfstellen. Das neue Nikkor ist sowohl an DX- als auch an FX-Kameras einsetzbar.  (Daniela Schmid)

Bei der Fokussierung hat man die Wahl zwischen dem manuellen Modus und der Betriebsart M/A, einem Autofokus mit Priorität der manuellen Scharfstellung. Es werden immer alle Linsengruppen bewegt, trotzdem drehen sich die Frontlinse und der Filteranschluss nicht mit, und auch die Tubuslänge bleibt natürlich unverändert. Man kann das Objektiv also gut für Nahaufnahmen, mit diversen Filtern und dem SB-R200-Slave-Blitzgerät einsetzen. Ansonsten ist das Objektiv relativ einfach gestrickt, und besondere Qualitätsmerkmale wie asphärische Elemente gehören nicht zur Ausstattung. Dafür ist es mit 380 EUR relativ günstig. Es soll ab Dezember 2008 im Handel erhältlich sein.
Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,4 G [Foto: Nikon]
Hersteller Nikon
Modell AF-S Nikkor 50 mm 1:1,4 G
Anschluss Nikon F-Bajonett
Aufbau (Linsen/Gruppen) 8/7
Brennweite nominell (mm) 50 
Bildwinkel 46° (31°30' mit Nikon DX-Format) 
reduzierter Bildkreis
größte Blende (WW/T) F1,4
kleinste Blende (WW/T) F16
Naheinstellgrenze 45 cm
Größter Abbildungsmaßstab 0,15fach
optische Bildstabilisation
Anzahl Blendenlamellen 9
Fokussierung MA/M
Antrieb SVVN Ultraschallmotor
Filterdurchmesser 58 mm
Sonstiges
Abmessungen (Durchmesser x Länge in mm) 73,5 x 54,2
Gewicht (g) 290
Zubehör serienmäßig Objektivrückdeckel LF-1
Zubehör optional
Markteinführungstermin ca. Dezember 2008
Preisempfehlung (ca. EUR) 380

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

In diesem Fototipp erklären wir, wieso der Polfilter in jede Fototasche gehört, was er kann und was zu beachten ist. mehr…

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Dieser Fototipp zeigt, wie Filter auf ein Objektiv geschraubt werden und was zu tun ist, wenn ein Filter mal festsitzt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.