Meldungen

29 Ergebnisse
News als RSS Feed

Höhere Akkuleistung

Firmwareupdate A 1.12 für die Nikon D40 und A 1.01 für die D40x

2009-04-14 Ab und zu pflegt Nikon auch mal ältere Kameramodelle, in diesem Fall die D40 und D40x. Mit dem neuen Akkutyp EN-EL9a konnten nämlich weniger Bilder aufgenommen werden, als wenn man den älteren Akkutyp EN-EL9 einsetzte. Nach dem Update der D40 vom Firmware-Satz A auf 1.12 (bzw. 1.01 bei der D40x) sind mit dem EN-EL9a 510 Bilder nach CIPA-Standard – und damit mehr als mit dem EN-EL9 – möglich. Wichtig ist, vor dem Update den Firmware-Satz B bei der D40 bereits auf dem aktuellen Stand zu haben (Version 1.11). Die aktuelle Firmwareversion kann im Kameramenü überprüft werden. Wer sich das Update nicht zutraut, sollte Hilfe bei seinem Nikon-Händler oder dem Kameraservice suchen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon D40x Body [Foto: Nikon]

Upgrade

DxO Optics Pro v5.3.3 unterstützt Nikon D3x und Sony Alpha 900

2009-03-12 DxO Labs meldet Verfügbarkeit von DxO Optics Pro v5.3.3, eines Programms zur automatischen Optimierung der Bildqualität. Das Update erweitert in der Version DxO Optics Pro Elite die RAW-Unterstützung auf die Nikon D3x und Sony A900. Damit sind 43 neue DxO optische Korrekturmodule verfügbar, darunter die Sony DSLRs A700 und A900, die Nikon D40x, D80, D90, D300, D700, D3 und D3x sowie die Canon 400D, 450D, 50D und 5D Mark II. Die Version bietet einige Neuerungen, so kann die Einstellentfernung bei Bildern der Canon 5D Mark II nun gelesen werden. DxO Optics Pro v5.3.3 und Upgrades sind ab sofort im Onlineshop von DxO Labs und Globell (siehe weiterführende Links) sowie im Fachhandel erhältlich. Die Preise haben sich gegenüber den Versionen 5.x nicht verändert: DxO Optics Pro v5.3.3 Standard 124 EUR, DxO Optics Pro v5.3.3 Elite 249 EUR. Kunden, die DxO Optics Pro ab 1. August 2007 gekauft haben, sind zu kostenlosem Upgrade auf Version 5.3.3 berechtigt. Für alle anderen gilt: Upgrade auf DxO Optics Pro v5.3.3 Standard: 69 EUR, Upgrade auf DxO Optics Pro v5.3.3 Elite 89 EUR (alle Preise zzgl. MwSt.).  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

DxO Optics Pro 5.x Packshot Elite  [Foto: DxO]

Upgrade

DxO Optics Pro v5.3.2 mit neuen optischen Korrekturmodulen

2009-01-27 DxO Labs hat soeben die sofortige Verfügbarkeit von DxO Optics Pro v5.3.2 angekündigt. Diese Version erweitert die RAW-Unterstützung auf die neuen DSLR-Modelle Canon EOS 5D Mark II (DxO Optics Pro Elite Version) und Canon PowerShot G10 (DxO Optics Pro Standard oder Elite Version). Damit sind 32 neue DxO optische Korrekturmodule für eine Vielzahl von Kameras verfügbar, unter anderem für die Canon 20D, 30D, 40D, 50D, 350D, 400D, 450D, G10, 1D Mark II N,1Ds Mark III und 5D Mark II, die Nikon D300,D200, D40, D40x, D60, D70, D70s, D80 und D90 und die Fujifilm Finepix S5 Pro. Zusätzlich enthält diese neue Version eine Reihe an Neuerungen, inklusive einer Plug-in Version für Adobe Photoshop CS4. mehr … 


DxO Image Science Logo [Foto: DxO Labs]

Tokina 12-24mm jetzt für Nikon mit elektronischem Objektivantrieb

Verbessertes Superweitwinkel-Zoom Tokina AT-X 124 PRO DX II

2008-12-15 Tokina hat sein Weitwinkelzoom AT-X 124 PRO DX II überarbeitet. Für Canon und Nikon APS-C-SLR-Kameras wurde eine neue Vergütung und für die motorlosen Nikon-DSLRs ein elektronischer AF-Objektivantrieb hinzugefügt. Der optische Aufbau des 12-24mm-Superweitwinkel-Zooms mit durchgehender Blende F4 blieb unverändert, ebenso besitzt es nach wie vor eine solide Ganzmetallfassung. Dank Innenfokussierung ändert sich beim Scharfstellen weder die Baulänge noch dreht sich das Filtergewinde, was speziell bei Verwendung von Polfiltern vorteilhaft ist. mehr … 


Tokina AT-X 124 PRO DX II [Foto: Tokina]

Buchtipp

Wolfgang Kubak, "Fotos Digital – Nikon D300"

2008-11-13 Die Nikon D300 ist zweifelsohne eine der beliebtesten Semipro-Spiegelreflexkameras, die auch gerne von Einsteigern gekauft wird. Das Buch "Fotos Digital – Nikon D300" gibt die nötigen Infos für den Einstieg mit der Kamera. Wie bei ähnlichen Büchern des vfv-Verlags findet man keine allgemein gehaltenen "Motivtipps", sondern erfährt, wie man speziell mit der D300 in verschiedenen Situationen umgeht. Kameratechnik, Zubehör, Aufnahmepraxis und die Bildbearbeitung in der "digitalen Dunkelkammer" stehen bei diesem Taschenbuch ganz klar im Fokus. Der Autor Wolfgang Kubak ist ein Kenner von Nikon DSLRs, er hat schon ähnliche Bücher zur Nikon D60, D40x und D70s veröffentlicht. Entsprechend geht er zielsicher auf die besonderen Eigenschaften der Kamera ein, die so im originalen Handbuch nicht zu finden sind. Erhältlich ist das Buch für 19,95 EUR im Buchhandel oder versandkostenfrei bei digitalkamera.de.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Fotos digital – Nikon D300" [Foto: Foto: MediaNord]

Normalo

Nikon stellt neues AF-S Nikkor 50 mm 1:1,4 G vor

2008-09-22 Eine feste Brennweite ist für viele Fotografen aus Qualitätsgründen immer noch das Non-Plus-Ultra. Nikon kommt diesem Bedürfnis jetzt mit dem neuen AF-S Nikkor 50 mm 1:1,4 G nach, nicht zu verwechseln mit dem AF Nikkor 50 mm 1:1,4 D. Das extrem lichtstarke Festbrennweitenobjektiv zeichnet sich laut Nikon durch ein helles Sucherbild und wirkungsvolle Weichzeichnung des Hintergrundes bei geringer Schärfentiefe aus. Durch den kompakten, ringförmigen Silent-Wave-Motor (SWM) kann die Kameras auch mit den Modellen D40, D40x und D60 eingesetzt werden, die keinen integrierten AF-Motor besitzen. Der Ultraschallmotor sorgt für leises, schnelles und präzises Scharfstellen. Das neue Nikkor ist sowohl an DX- als auch an FX-Kameras einsetzbar. mehr … 


Nikon AF-S Nikkor 50mm 1:1,4 G [Foto: Nikon]

Erntedankzeit

Ein neues und zwei altbewährte Tamron-Objektive zur Photokina

2008-09-05 Für diesen Herbst und damit pünktlich zur Photokina 2008 kündigt Tamron die Verfügbarkeit dreier bereits vorgestellter Objektive für den deutschen Markt an. Davon ist nur das SP AF 10-24 mm F3,5-4,5 Di II LD Aspherical [IF] als kompletter Neuling auf dem Markt zu bezeichnen. Die beiden anderen, das SP AF 70-200 mm F2.8 LD [IF] Macro und das SP AF 90 mm F2,8 Di Macro 1:1, bekommen neue Spezifikationen und sind in anderer Form schon mehr oder weniger lange auf dem Markt erhältlich. Freuen dürfen sich vor allem diejenigen, die eine Nikon ihr Eigen nennen. mehr … 


Tamron AF 90 mm 2.8 Di SP Macro [Foto: Tamron Deutschland]

Fachzeitschriften-Schau

Canon EOS 450D gegen Nikon D60 aus "ProfiFoto" 06/2008

2008-06-04 Aus "ProfiFoto" 06/2008 bietet digitalkamera.de seinen Lesern einen Vergleichstest der Canon EOS 450D und Nikon D60 zum Download (gegen geringe Gebühr). Beide Kameras sind Einsteigermodelle und gelten als Nachfolgerin der Canon EOS 400D bzw. als verbesserte Nikon D40x. In beiden Fällen wurde das Rad zwar nicht neu erfunden, dennoch gibt es eine Reihe von interessanten Neuerungen. Welche das sind und ob Handling, Ausstattung sowie Bildqualität wirklich verbessert werden konnten, kann man in diesem Vergleichstest nachlesen. Mehr Informationen sind dem weiterführenden Link zu entnehmen.  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

ProfiFoto, aktuelle Ausgabe [Foto: GfW PhotoPublishing GmbH]

Unterwasserwelten

Neue Gehäuse für Nikon und Canon von Fantasea

2008-05-28 Besitzer von Nikon-Kameras, die ihre Kamera zum Schnorcheln oder Tauchen mitnehmen möchten, werden auf der Website des Unterwasserspezialisten Fantasea Line, der aus Vancouver, Kanada, operiert, mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit fündig. Lediglich die Spitzen-SLRs und einige wenige Kompaktkameras bleiben außen vor. Für die kommende Sommersaison hat Fantasea die Gehäusesammlung nochmals erweitert und bietet erstmals Schutz für die Canon Ixus 80 IS, die in Nordamerika unter dem Namen PowerShot SD1100 IS auf dem Markt ist. Auch alle Nikon-Einsteiger-SLRs werden mittlerweile von Fantasea mit Schutzgehäusen versorgt. mehr … 


Fantasea Unterwassergehäuse FD-40X [Foto: Fantasea]

Warten auf die photokina

Die PMA 2008 im Schatten ihrer großen Schwester(n)

2008-02-05 Die 84. Messe der Photo Marketing Association PMA hat in Las Vegas am vergangenen Samstagabend, dem 2. Februar 2008, ihre Pforten geschlossen und das Fachpublikum mit vielen Infos über neue Produkte, Trends und Arbeitsmethoden zurück in den Berufsalltag entlassen. Bis zur photokina 2008 in Köln hat die Fotobranche jetzt Zeit, ein bisschen Luft zu holen und den nächsten Produktsturm vorzubereiten. Denn soviel ist nach der PMA klar: Für den Consumer wird die deutsche Fotomesse, die vom 23.9. bis zum 1.10.2008 in Köln stattfinden wird, die größeren technischen Neuerungen bringen als die amerikanische. So viele zum Teil hochinteressante Produkte in Las Vegas auch vorgestellt wurden, einen richtigen Knaller hat nur Sony mit der Ankündigung seines Flagship-Modells mit Vollformatsensor gezündet, und auch diese Kamera muss später in der Praxis erst beweisen, dass auf sie die großen Worte, die Sony auf der PMA geschwungen hat, auch zutreffen. Die Konkurrenz des Elektronikriesen hat jedenfalls noch überhaupt keine Angst. mehr … 


PMA 2008 Las Vegas Convention Center [Foto: PMA]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach