Drahtloses TTL-Blitzsteuerung

Metz bringt Blitz-Funkauslöser WT-1T und WT-1R auf den Markt

2016-12-21 Der zur Photokina vorgestellte Blitz-Funkauslöser von Metz WT-1T und der dazugehörige Empfänger WT-1R sind jetzt im Handel verfügbar. Wie auch die Funkauslösesysteme von Canon und Nissin arbeitet das System von Metz ebenfalls mit einer Auslösung über ein 2,4 GHz Funksignal. Neben einer TTL-„Durchschleif“-Funktion bietet das WT-1-System weitere umfangreiche Funktionen für den ambitionierten Amateur und Profi-Fotografen.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Das Metz WT-1 Kit umfasst alle Zubehörteile, die man zum fernsteuern eines Blitzgeräts braucht. [Foto: Metz]

    Das Metz WT-1 Kit umfasst alle Zubehörteile, die man zum fernsteuern eines Blitzgeräts braucht. [Foto: Metz]

  • Bild Der WT-1T Transceiver besitzt neben einem großen Display einen TTL-Blitzschuh. [Foto: Metz]

    Der WT-1T Transceiver besitzt neben einem großen Display einen TTL-Blitzschuh. [Foto: Metz]

  • Bild Durch das große Display des WT-1T Transceivers lassen sich alle Einstellungen bequem im Blick behalten. [Foto: Metz]

    Durch das große Display des WT-1T Transceivers lassen sich alle Einstellungen bequem im Blick behalten. [Foto: Metz]

  • Bild Der WT-1R Receiver besitzt neben dem TTL-Blitzschuh einen PC-Synchron-Anschluss, um eine Studioblitzanlage auslösen zu können. [Foto: Metz]

    Der WT-1R Receiver besitzt neben dem TTL-Blitzschuh einen PC-Synchron-Anschluss, um eine Studioblitzanlage auslösen zu können. [Foto: Metz]

Das WT-1-System besteht aus dem Sender WT-1T Transceiver und dem Empfänger WT-1R Receiver. Der Sender WT-1T wird zum Betrieb auf den Blitzschuh der Kamera geschoben, und auf den Empfänger WT-1R kommt das Blitzgerät. Dank der 2,4 GHz Funktechnologie können Betriebsarten der Kamera wie FP-Kurzzeitsynchronisation, TTL-Blitzbelichtungsmessungen und die Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang realisiert werden. Natürlich müssen sowohl Blitzgerät als auch die Kamera diese Funktionen unterstützen. Auf den Transceiver WT-1T kann zudem noch ein TTL-Blitzgerät montiert werden.

Dieses System unterstützt eine beliebige Anzahl von Blitzgeräten, die sich auf 15 Kanälen in drei Gruppen steuern lassen. Für jedes Blitzgerät wird natürlich ein eigener Empfänger WT-1R benötigt. Auf der Rückseite des WT-1T befindet sich ein übersichtliches und beleuchtetes Dot-Matrix-Display, auf dem der Anwender jederzeit Änderungen an der Ansteuerung vornehmen kann. Sowohl Empfänger als auch der Sender sind mit einem Stativgewinde und einem Blitzschuh ausgestattet, so dass diese überall montiert werden können. Der Empfänger besitzt zudem einen PC-Synchron-Ausgang, so dass auch Studioblitzanlagen genutzt werden können, natürlich ohne eine TTL-Funktion. Die Stromversorgung übernehmen jeweils zwei AA-/Mignon-Zellen. Ab Dezember 2016 werden die Sets, bestehend aus dem WT-1T und dem WT-1R, für Canon und Nikon erhältlich sein. Das Set für Sony-Kameras soll ab Februar 2017 erhältlich sein. Metz gibt den Preis für das jeweilige Set mit knapp 190 Euro an. Ebenfalls ab Februar 2017 werden der WT-1R für 70 Euro und der WT-1T für knapp 130 Euro auch einzeln erhältlich sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

So richtig erklärt hat Sony nicht, was der Front-End LSI besonderes ist. Wir haben bei Sony Europa nachgefragt. mehr…

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 48, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.