Sony MVC-CD1000 im Detail

Mehr zur Sony MVC-CD1000 auf digitalkamera.de

2000-06-15 Noch vor der offiziellen Vorstellung für Europa sind wir in der Lage, unseren Besuchern ein Original-Sony-Produktfoto sowie die technischen Eckdaten der neuen CD-R-Digitalkamera MVC-CD1000 vorzustellen. Die MVC-CD1000 ist die erste Digitalkamera, die einmal beschreibbare CD-R-Medien im 3"-Format als Speichermedium verwendet.  (Yvan Boeres)

Sony MVC-CD 1000 [Foto: Sony]
  
  

Wie bereits in unserer vorgestrigen Vorabmeldung berichtet, ist die neue Sony MVC-CD1000 grundidentisch mit der 2,1-Megapixel-Kamera MVC-FD95; nur daß das eingebaute Floppy-Laufwerk der MVC-F95 bei der MVC-CD1000 durch ein in der Speicherkapazität verhundertfachtes CD-R-Laufwerk ersetzt wurde. Auf eine der 3" großen Silberscheiben (77 mm Durchmesser) passen nämlich in der vollen Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln nicht weniger als 160 Bilder. Die Bildqualität wird jedoch die der MVC-FD95 übertreffen: Um wenigstens ein paar hochauflösende Bilder auf die mickrigen 1,44 MByte einer Floppy-Disk zu bekommen, mußte die FD95 auf einen relativ hohen Kompressionsfaktor von 18:1 zurückgreifen. Durch die drastisch gesteigerte Kapazität von 156 MByte kann sich die MVC-CD1000 den "Luxus" erlauben, im JPEG-Format auf einen Kompressionsfaktor von 7:1 herunterzugehen und – erstmalig für eine Mavica-Kamera – sogar einen unkomprimierten TIFF-Modus bei voller Auflösung anzubieten. Damit die vielen Bilder auch schnell auf den Rechner gelangen, wurde die MVC-CD1000 mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet. Da so ein CD-R-Laufwerk zwangsläufig (besonders beim Brenn-Vorgang) mehr Strom verbraucht als ein Floppy-Laufwerk, braucht die MVC-CD1000 auch etwas mehr Akku-Kapazität als seine Floppy-Verwandten: Anstatt eines NP-F330-Akkus kommt bei der MVC-CD1000 nun ein NP-F550-InfoLithium-Akku zum Einsatz, der in der Lage ist, den Energiehunger der neuen Kamera durch höhere Kapazitätsreserven zu stillen. Die MVC-CD1000 ist auch etwas schneller geworden; mit einer Bildfolgezeit von 3,5 Sekunden bei voller Auflösung schlägt sie die MVC-FD95.

In den Ausmaßen ist die MVC-CD1000 nur geringfügig länger als die MVC-FD95. Wer gedacht hätte, die Implementierung des CD-R-Laufwerkes würde die Kamera zum Monstrum anwachsen lassen, kann beruhigt sein. Natürlich ist die Kamera – genau wie ihre Zwillingsschwester – nicht gerade als Pocket-Kamera zu bezeichnen (sondern erreicht die Größe einer ausgewachsenen Spiegelreflexkamera bzw. analogen Mittelformatkamera), dafür integriert sie ja weiterhin noch immer das optische 10-fach-Zoom (entsprechend 39 bis 390 mm bei Kleinbild), gekoppelt mit einem optischen Bildstabilisator. Sonst sind keine nennenswerten Unterschiede zur MVC-FD95 zu erkennen, die an sich schon eine exzellente Kamera ist.

In den USA wird die Kamera ab August zu einem Preis von rund 1.400 Dollar (ca. 2.600 DM) erhältlich sein. Die CD-R-Medien sollen zum Stückpreis von 4 Dollar (ca. 8 Mark) zu haben sein. Sobald uns die offiziellen Verkaufsdaten zur MVC-CD1000 vorliegen, werden wir darauf zurückkommen. Das digitalkamera.de-Datenblatt für die Sony MVC-CD1000 ist bereits online.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach