Kamera-Upgrade-Service

Leica macht aus einer M9 eine M9-P

2011-08-02 Ende Juni kündigte Leica eine äußerlich verbesserte Version der M9 als M9-P an: kratzresistentes Saphirkristall als Monitorschutz und ein unauffälligeres Gehäuse. In zwei Ausbaustufen können Besitzer einer M9 ab Oktober 2011 ihre Kamera nachrüsten lassen. Für 750 EUR tauscht Leica das Monitorschutzglas gegen einen Saphirkristallschutz aus. Für 1.250 EUR gibt es neben dem Saphirkristall neue Gehäuseschalen in Form von Deckkappe und Bodendeckel, so dass aus einer M9 eine komplette M9-P wird. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen einem neuen Gehäuse in Silber oder Schwarz. In der silbernen Variante wird auch die Belederung ausgetauscht. Im Upgrade inklusive ist eine Garantieverlängerung um ein Jahr. Die Einsendung der Kamera erfolgt auf eigene Kosten, gegen Aufpreis bietet Leica innerhalb der EU einen Expressservice an. Auch im Ausland wird das Upgrade bei Leica-Servicepartnern angeboten, etwa in den USA, Hong Kong, Japan oder Korea.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Leica M9-P [Foto: Leica]

    Leica M9-P [Foto: Leica]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Standard-Zoom mit hoher Schärfe und weichem Bokeh für Sony E-Mount

Standard-Zoom mit hoher Schärfe und weichem Bokeh für Sony E-Mount

Das Tamron 28-75mm F/2.8 liefert bei geringer Baugröße und Gewicht exzellente Bildqualität an hochauflösende Kameras. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.