Open Source-EBV für den Apfel

GIMP für Mac OS X ab sofort erhältlich

2001-07-11 Während unter Windows die Zahl alternativer Programme zu Adobe Photoshop zur elektronischen Bildverarbeitung (EBV) sich kaum noch zählen lässt, besitzt Photoshop in der Macintosh-Welt noch wenig Konkurrenz. Das soll sich aber nun mit dem "Graphic Image Manipulation Program", kurz GIMP, ändern. Und diese Software kommt ausgerechnet aus der Open Source-Gemeinde.  (Yvan Boeres)

   MacGIMP [Montage: MediaNord]
 
GIMP wurde ursprünglich für das Open Source-Betriebssystem Linux entwickelt und ist dort zum Bildverarbeitungsprogramm schlechthin geworden. Portierungen von GIMP gab es inzwischen auf alle denkbaren Betriebssystem-Plattformen, u. a. auf Windows (siehe Besprechung in unserer Software-Rubrik). MacGIMP wird von der Organisation macgimp.org für knapp 25 US-Dollar auf CD-ROM angeboten.

GIMP bzw. MacGIMP deckt dank eines reichhaltigen Funktionsangebotes sowohl die Bedürfnisse eines Hobby-Bildverarbeiters als auch des semiprofessionellen Benutzers ab. Das Programm ist skriptfähig und ermöglicht die Verwaltung von Ebenen, Kanälen und Pfaden und bietet eine reichhaltige Sammlung von über 100 Filtern. Wer trotzdem noch bestimmte Funktionen und/oder Filter vermisst, kann diese über die Programmier- bzw. Skript-Sprachen wie Perl oder Python selbst "basteln" und in GIMP bzw. MacGIMP einbinden. Einziger Wermutstropen für professionelle User: Ein CMYK-Modus ist derzeit noch nicht in GIMP bzw. MacGIMP implementiert.

MacGIMP läuft nicht auf älteren Versionen von Apples Betriebssystem, sondern erst unter dem neuesten Mac OS X. Dennoch ist es keine "echte" OS X-Anwendung, sondern profitiert von dessem Unix-nahen "Kern". MacGIMP läuft in einem eigenen Fenster in einer sogenannten X11-Systemumgebung, die auf der MacGIMP-CD enthalten ist und zuvor auf dem Rechner installiert werden muss. Dadurch hat auch die Oberfläche des Programms keinerlei Ähnlichkeit mit Apples Aqua-Design, sondern eine (für Macintosh-Besitzer gewöhnungsbedürftige) Linux-Oberfläche. Wegen der starken Unterschiede in der Bedienung wird auch der Einsatz einer 3-Tasten-Maus empfohlen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach