PMA 2004

Casio stellt kompakte 6 Megapixel-Kamera Exilim Pro EX-P600 vor

2004-02-13 So slim wie die anderen Exilims von Casio ist die EX-P600 nicht. Dafür weist das Pro in der Typenbezeichnung auf interessante Ausstattungsmerkmale wie ein optisches 4-fach-Zoom (33 bis 132 mm equiv. Kleinbild) von Canon und einen 6-Megapixel-CCD-Sensor. Das "High Speed Hybrid-Autofokussystem" soll besonders schnell scharf stellen und die neu entwickelten Elektronik-Komponenten den Energieverbrauch reduzieren. In Verbindung mit dem 1.230 mAh starken Lithiumionen-Akku sollen sich somit besonders lange Betriebszeiten ergeben. Die Kamera soll Ende März für knapp unter 600 EUR in den Handel kommen. Das Datenblatt ist bereits online; eine ausführliche Vorstellung der Kamera liefern wir noch nach.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Casio Exilim Pro EX-P600 [Foto: Casio] [Foto: Foto: Casio]

    Casio Exilim Pro EX-P600 [Foto: Casio] [Foto: Foto: Casio]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

digitalkamera.de Kaufberatung Outdoor-Kameras aktualisiert

digitalkamera.de "Kaufberatung Outdoor-Kameras" aktualisiert

Dank zweier Neuerscheinungen hat unser im Mai 2017 veröffentlichtes E-Book schon eine überarbeitete Neuausgabe verdient. mehr…

High-ISO-Auflösungs-Vergleich der Sony Alpha 9 und Alpha 7R III

High-ISO-Auflösungs-Vergleich der Sony Alpha 9 und Alpha 7R III

Ist eine niedriger auflösende Kamera bei hohen ISO-Empfindlichkeiten wirklich besser? Wir wagen den Vergleich. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 53, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.