Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Produktdesign kommt zu Ehren

2007-06-26: Digitalkameras mit dem Red Dot Design Award 2007 ausgezeichnet

2007-06-26 Gestern fand im Essener Opernhaus die Preisverleihung an die Gewinner des"Red Dot Product Design Awards 2007" statt. Die gegenüber den Vorjahren stark gestiegene Zahl von insgesamt 2.548 (kostenpflichtigen) Einsendungen resultierte auch in einen ebenso starken Anstieg vergebener Preise: Insgesamt 623 Mal wurde der "Red Dot" für gute Gestaltung vergeben und darüber hinaus 43 Mal die noch höhere Auszeichnung "Red Dot: Best of the Best" letztere allerdings an keine Kamera). Unter den 623 Gewinnern des normalen Red Dots finden sich vier Digitalkameras bzw. Digitalkamera-Serien: Die nur 15 mm schlanke BenQ DC X720, die ebenfalls sehr zierliche Fujifilm FinePix Z5fd, die kompakte Kodak V1003 sowie die edle Samsung NV-Serie bestehend aus derzeit 4 Kameras.  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführender Link

Logo red dot design award winner 2007 [Foto: Design Zentrum Nordrhein Westfalen]

Europa sucht das Super-Fotoprodukt

Laureaten des TIPA-Awards 2006-2007 stehen fest

2007-04-25 TIPA im Frühling, EISA im Spätsommer, DIWA das ganze Jahr über. Gelegenheiten für die Kamerahersteller, eine der begehrten "Trophäen" bzw. werbewirksamen Auszeichnungen mit nach Hause zu nehmen, gibt es genügend. Diesmal ist wieder die TIPA (Technical Image Press Association) an der Reihe, ihre Preise zu vergeben. Was die Vertreter von 31 Foto- und Imaging-Zeitschriften aus zwölf europäischen Ländern in "geschlossener Gesellschaft" als ihre besten Produkte aus dem Bereich der Foto- und Imaging-Branche gewählt haben, steht nun fest. mehr … 


TIPA Logo [Foto: TIPA]

Lieber spät als nie

2007-03-15: Fujifilm FinePix Z5(fd) auf dem Weg nach Deutschland/Europa

2007-03-15 Unseren Lesern haben wir ihre technischen Daten schon vor mehreren Monaten bereit gestellt (siehe weiterführende Links) – jetzt hat sich Fujifilm Deutschland entschieden, die FinePix Z5(fd) auch nach Deutschland zu bringen. Die bisher dem japanischen Markt vorbehaltene 6,3-Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung bei der Scharfstellung und Belichtung soll im April mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 250 EUR in den "ausgewählten" Fotohandel kommen und tritt damit die Nachfolge der FinePix Z3 an, die ebenfalls lange Zeit nicht in deutschen Geschäften zu bekommen war. mehr … 


Fujifilm Finepix Z5fd [Foto: Fujifilm]

Länderspezifisches

2006-11-08: Fujifilm FinePix Z3 kommt – FinePix Z5fd vorerst nicht

2006-11-08 Mit den Markteinführungen mancher Fujifilm-Kameras ist das so eine Sache. Gerade ist die Fujifilm FinePix Z5fd in Japan angekündigt worden, da kommt erst die – hierzulande bisher nicht erhältliche – Fujifilm FinePix Z3 auf den deutschen Markt. Über die Z3 und ihre Unterschiede zum Vorgängermodell Z1 hatten wir bereits berichtet (siehe weiterführende Links); jetzt wurde von Fujifilm Deutschland/Europa bekannt gegeben, dass dessen hiesige Markteinführung noch diesen Monat (Nov. 2006) zu einem offiziellen Listenpreis von knapp 270 EUR stattfindet. Die brandneue Z5fd mit ihren 6,3 Megapixeln und ihrer eingebauten Gesichterkennungstechnologie bleibt laut Fujifilm Deutschland/Europa hingegen vorerst dem japanischen Markt vorbehalten, und bis es soweit ist, dass auch wir Deutsche bzw. Europäer sie ganz offiziell in unseren Geschäften auftauchen sehen, können interessierte digitalkamera.de-Besucher schon mal ihre technischen Daten im entsprechenden Datenblatt einsehen.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Fujifilm Finepix Z5fd [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach