Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Familienzuwachs

Ricoh bringt Caplio R3 mit 7,1-fachem Weitwinkelzoom

2005-09-07 Mit der neuen Caplio R3 präsentiert Ricoh eine kompakte Digitalkamera mit einem 7,1-fachen Weitwinkel-Zoomobjektiv in einem nur 26 mm flachen Gehäuse. Dies wurde durch das neu entwickelte doppelte Retracting Lens System von Ricoh möglich, wobei die Optik bei Nichtgebrauch nur geringfügig aus dem Kameragehäuse herausragt. Mit dem in der Kompaktklasse (bis 150 g Gewicht) extremen und bisher einmaligen Brennweitenbereich von 28-200 mm (entspr. KB) übertrifft die Caplio R3 damit die Caplio R2 mit ihrem 4,8-fachen Zoomobjektiv mit 28-135 mm. Weitere Features der Caplio R3 sind ihr CCD-Bildsensor mit 5,13 Megapixeln, der mit dem Bildprozessor vom Typ "Smooth Imaging Engine" zusammen arbeitet, ihre Bildstabilisierungsfunktion nach der CCD-Shift-Methode (ähnlich dem Anti Shake von Konica Minolta), ihre Makro-Funktion mit einem Mindestabstand von 1 cm, die schnelle Auslösereaktion von nur ca. 0,09 Sekunden und ihr großer 2,5" (6,35 cm) LCD-Monitor. Mithilfe spezieller Algorithmen ist die Caplio R3 in der Lage, automatisch trapezförmige Schrägaufnahmen (etwa von Gebäuden, Tafeln oder Dokumenten) zu erkennen und zu entzerren. Mehr über den Neuling in der Ricoh-Familie erfahren unsere Leser aus dem bereit gestellten digitalkamera.de-Datenblatt (siehe weiterführende Links). Die Caplio R3 kommt Ende September 2005 zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von knapp 400 EUR auf den deutschen Markt.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Ricoh Caplio R3 [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]

Strickarbeit

Neue Firmware (Version 1.09) für Ricoh Caplio R2 erhältlich

2005-07-06 Wie auch andere Hersteller "strickt" auch Ricoh ständig an neuen Firmware-Versionen für seine Kompaktdigitalkameras der Caplio-Serie. Denn mit jeder neuen Version werden die Geräte ausgereifter, und der Kunde freut sich über besser funktionierende Kameras. Das jüngste Update betrifft die erst vor ein paar Monaten eingeführte Caplio R2 und wurde kürzlich von Ricoh ins Netz gestellt. Dort steht das kleine Programm zum freien Herunterladen und Selbstaufspielen bereit. In unserem Artikel finden Sie noch weitere Informationen zum Firmware-Update auf Version 1.09 für die Ricoh Caplio R2. mehr … 


Ricoh Caplio R2 [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]

Familienzuwachs

Ricoh kündigt Caplio R2s für Asien an

2005-06-30 Ricoh stellte am 28. Juni 2005 in Japan ein neues Familienmitglied der Caplio R Modellfamilie vor. Die Kamera trägt den Namen Caplio R2s und ist baugleich mit der Caplio R2, lediglich der Funktionsumfang wurde etwas erweitert. So ist eine Direct Print Funktion für Ricoh Laserdrucker integriert worden, des Weiteren ist die Caplio R2s nun PictBridge-kompatibel. Es ist nun auch möglich, die R2s über die USB-Verbindung per Computer "fernauszulösen". Eine weitere neue Funktion ermöglicht, dass die Caplio R2s als USB-Massenspeicher erkannt wird (Mass-Storage). Zu guter Letzt wurde eine Memo-Funktion eingebaut. Diese kann Informationen als Text bzw. Audiodaten den Metadaten des Bildes zuordnen. Wehrmutstropfen bei der aktualisierten Ricoh Caplio R2s ist, dass die Kamera ausschließlich für den asiatischen Markt vorgesehen ist. Das entsprechende digitalkamera.de-Kameradatenblatt folgt in Kürze.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführender Link

Ricoh Caplio R2s [Foto: Ricoh Japan]

PMA-"Afterparty"

Ricoh Caplio R2 feiert ihr baldiges Debüt

2005-02-28 Wer gedacht hatte, mit dem Ende der PMA wäre erstmal vorläufig Schluss mit den Digitalkamera-Neuankündigungen, der hat nicht mit Ricoh gerechnet. Der japanische Hersteller hat nämlich heute Morgen das neueste Mitglied der Caplio-Familie offiziell vorgestellt. Die R2 folgt auf die R1v, die ihrerseits auf der R1 aufbaut. Ricoh verfolgt dabei offenbar eine Politik der kleinen Schritte, da die R2 sich nur in einigen wenigen Punkten von der R1v unterscheidet. mehr … 


Ricoh Caplio R2 [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach