Neuer Buchtipp

Praxisbuch Digitale Fotografie von Artur Landt

2003-12-05 In diesem Herbst erschienen wieder etliche interessante Bücher zur Digitalfotografie und allgemeine Fotolehrbücher, die nach und nach mit einer ausführlichen Rezension Einzug in unsere Buchtipps-Rubrik finden. Der letzte Neuzugang ist das "Praxisbuch Digitale Fotografie" von Artur Landt, das den aktuellen Stand der Technik widerspiegelt, großzügig aufgemacht und darüber hinaus sehr angenehm lesbar ist.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Praxisbuch Digitale Fotografie von Artur Landt [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

    Praxisbuch Digitale Fotografie von Artur Landt [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Rollei Soluna II-60: leistungsstarke LED-Leuchten auch für unterwegs

Rollei Soluna II-60: leistungsstarke LED-Leuchten auch für unterwegs

Das Dauerlicht mit hoher Farbgenauigkeit (CRI 95+) kann für Foto- und Video und mit Netzstrom oder Akkus genutzt werden. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 55, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.