Konnektive, leichte Reisestative

Manfrotto bringt Element MII Stative auch für Smartphone-Fotografen

2020-04-09 Der italienische Stativhersteller Manfrotto hat die Element-Stativserie seit 2017 im Programm und erweitert diese 2020 mit der Element-MII-Produktlinie. Das MII steht stolz für Made in Italy (die bisherigen Element-Stative kamen aus China) und gleichzeitig für Mark II, was die Überarbeitung bestehender Produkte bedeutet. In der Tat hat sich vor allem in der Ausstattung einiges getan. So gehören verschiedene Farbvarianten ebenso zum Programm wie verschiedene Beinmaterialien (Aluminium und Carbon) und Stativarten wie Drei- und Einbeinstative. Zudem ist das Element MII Mobile BT mit einer Smartphone-Halterung und einer Bluetooth-Fernbedienung ausgestattet.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Das Manfrotto MKELMII4BMB-BH Element MII Mobile BT ist die Version mit Maximal-Ausbau, d. h. inklusive Smartphone-Halterung und inklusive Bluetooth-Fernbedienung. [Foto: Manfrotto]

    Das Manfrotto MKELMII4BMB-BH Element MII Mobile BT ist die Version mit Maximal-Ausbau, d. h. inklusive Smartphone-Halterung und inklusive Bluetooth-Fernbedienung. [Foto: Manfrotto]

Während die Element MII Stative mit und ohne Bluetooth in der Aluminium-Ausführung in den nächsten Tagen in den Handel kommen sollen, verzögern sich die Carbon-Varianten sowie die Einbeinstative noch ein wenig. Von ihnen gibt es auch bislang noch keine Produktfotos. Die Version mit Smartphone-Halterung und Bluetooth-Fernbedienung werden wir in Kürze in einem Praxis-Test unterziehen. Nachfolgend veröffentlichen wir die Pressemitteilung mit allen derzeit verfügbaren Informationen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Eine per USB an einen Windows-PC angeschlossene Canon-Kamera lässt sich mit der Beta-Software als Webcam verwenden. mehr…

Kostenlose Online-Seminare und Tutorial-Videos

Kostenlose Online-Seminare und Tutorial-Videos

Wer sich in Sachen Fotografie online weiterbilden oder inspirieren lassen will, wird hier fündig – alles kostenlos. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 49, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.