11.900-Euro-Porträt-Objektiv

Leica Summilux-M 1:1.5/90 Asph. soll Maßstab für Porträtfotos setzen

2019-12-12 Mit dem Summilux-M 1:1.5/90 Asph. will Leica einen neuen Maßstab in der Porträtfotografie setzen. Das lichtstarke Teleobjektiv soll für Porträts geringe Schärfentiefe, perfekte Schärfe und einen angenehm weichen Hintergrund vereinen. Aber auch für Available-Light- sowie – dank geringer Naheinstellgrenze – Detailaufnahmen soll es sich eignen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Leica Summilux-M 1:1.5 90 mm Asph. [Foto: Leica]

    Leica Summilux-M 1:1.5 90 mm Asph. [Foto: Leica]

Acht Linsen in sechs Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen aus Sondergläsern, sollen für die hohe Bildqualität sorgen. Wie für ein M-Objektiv üblich, werden Blende und Fokus am Objektiv manuell eingestellt. Dabei kommt ein sogenanntes Floating Element zum Einsatz, das für eine hohe Bildqualität über den gesamten Fokusbereich sorgen soll. Die Naheinstellgrenze liegt bei einem Meter, was ein kleinstes Objektfeld von etwa 32 mal 21 Zentimetern ermöglicht. Elf Blendenlamellen sorgen für eine gleichmäßige, nahezu runde Öffnung. Gegen Streulicht gibt es eine eingebaute, herausziehbare Blende. Bildfehler wie Vignettierungen und Verzeichnungen sollen praktisch keine Rolle spielen. Das Leica Summilux-M 1:1.5/90 Asph. soll ab sofort zu einem Preis von 11.900 Euro erhältlich sein.

Hersteller Leica
Modell Summilux-M 1:1.5/90 Asph.
Preis (UVP) 11.900,00 EUR
Bajonettanschluss Leica M
Brennweite 90,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,5
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat ja
Linsensystem 8 Linsen in 6 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 11
Naheinstellgrenze 1.000 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden nein
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 67 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 74 x 91 mm
Objektivgewicht 1.010 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Das SIGMA 24–70mm F2,8 DG DN | Art ist das Flaggschiff der neuen Generation von Zoom-Objektiven mit großer Blende. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.