Gegen überbelichtete Blitzbilder

Firmwareupdate 1.0.8 für die Canon EOS 60D

2010-12-16 Canon stellt für die DSLR EOS 60D eine neue Firmware in der Version 1.0.8 bereit. Sie behebt ein Problem mit überbelichteten Blitzbildern, das nur mit den vier Objektiven EF 300/4 L IS USM, EF 28-135/3.5-5.6 IS USM, EF 75-300/4-5.6 IS USM sowie EF 100-400/4.5-5.6 L IS USM auftrat. Die neue Firmware kann von der englischen Support-Website herunter geladen und nach der dortigen Anleitung vom Benutzer installiert werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte seinen Händler oder den Canon-Service um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon EOS 60D Kit 430EX II incl. Speedlite 430EX II [Foto: Canon]

    Canon EOS 60D Kit 430EX II incl. Speedlite 430EX II [Foto: Canon]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.