Neue Wechseloptiken

Drei E-Mount- und ein A-Mount-Objektiv von Sony vorgestellt

2011-08-24 Für alle SLT- und DSLR-Kameras der Alpha-Serie bietet Sony in Zukunft das Weitwinkelobjektiv 16-50 mm F2.8 SSM (SAL-1650F28) an, das durch seine Lichtstärke über den kompletten Zoombereich und den leisen und schnellen Antrieb per SSM-Motor heraussticht. Dazu kommen drei Objektive mit E-Mount für Sony NEX-Kameras: Das Sonnar T* E 24 mm F1.8 (SEL-24F18Z), das 50 mm F1.8 OSS (SEL-50F18) und das Zoomobjektiv 55-210 mm F4.5-6.3 OSS (SEL-55210). Damit erhöht sich die Auswahl an Wechseloptiken für Sonys kompakte Systemkameras in unterschiedlichen Brennweitenbereichen und Preisklassen.  (Daniela Schmid)

Sony DT 16-50 mm F2.8 SSM [Foto: Sony]Das 16-50 mm F2.8 SSM für das Alpha-System besitzt zwei asphärische Linsen und drei ED-Glaslinsen für eine bestmögliche Bildqualität und die Korrektur von Bildfehlern. Die Naheinstellgrenze liegt bei 0,3 Metern, der Bildwinkel bei 83 bis 32 Grad. Das Objektiv ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Es erreicht einen maximalen Abbildungsmaßstab von 0,2. Ser Super Sonic Wave Motor soll für eine leise und schnelle Fokussierung sorgen. Das Weiwinkelzoom ist ab Oktober 2011 für 700 EUR verfügbar.

Als Telezoom für die Einstiegsklasse bringt Sony das 55-210 mm F4.5-6.3 für das E-Mount-System. Es verfügt über den Bildstabilisator Steady Shot und kann damit laut Sony bis zu vier Blendenstufen ausgleichen. Mit je zwei asphärischen und zwei ED-Linsen sorgt das Telezoom für die entsprechende Bildqualität. Ab November 2011 kann man es für 350 EUR kaufen. Mit 300 EUR noch etwas günstiger ist das Festbrennweitenobjektiv 50 mm F1.8 OSS. Zur Ausstattung gehören ein optischer Bildstabilisator und Innenfokussierung. Das Objektiv wird in der Farbe Silber ab Dezember 2011 verfügbar sein. Preislich und qualitativ der Spitzenreiter unter den Neulingen ist das Sonnar T* E 24 mm F1.8 aus dem Hause Carl Zeiss. Die T*-Vergütung steht für kontrastreiche und detailgenaue Aufnahmen. Des Weiteren ist das Weitwinkelobjektiv mit zwei asphärischen und einer ED-Linse ausgestattet. Es kommt in der Farbe Schwarz im Dezember 2011 für 1.000 EUR in den Handel.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.