Kommerzielle Fotodrucker

Canon stellt Pixma G550 und G650 mit nachfüllbarem "Megatank" vor

2021-04-16 Mit dem Pixma G550 und dem G650 stellt Canon zwei nahezu identische Drucker vor. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Modellen ist, dass der G650 einen eingebauten Scanner besitzt, während der Pixma G550 "nur" drucken kann. Beide Drucker besitzen sechs Tintentanks, die vom Anwender mit Canon Originaltinte aufgefüllt werden können. Doch das ist noch nicht alles, was die A4 Drucker können.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Canon Pixma G650 besitzt einen Farbscanner. [Foto: Canon]

    Canon Pixma G650 besitzt einen Farbscanner. [Foto: Canon]

Der farbechte Druck aus sechs Tintenpatronen (inklusive Grau und Rot) kann über verschiedene Wege stattfinden. Neben einer USB-Schnittstelle bieten die Drucker WLAN, das Funktionen wie Apple Air Print oder Mopria Print für Android sowie Cloud-Print unterstützt. Auch der Druck über die kostenlose Canon Smartphone App ist möglich.

Canon sieht als Einsatzgebiet der Drucker vor allem im kommerziellen Bereich. Passend dazu ist die Druckgeschwindigkeit von 47 Sekunden für ein 10 x 15 cm großes Foto bei Standardeinstellungen recht hoch. Zudem sollen volle Tintentanks eine Reichweite von bis zu 3.800 10 x 15 cm großen Postkarten haben, zumindest nach der Canon Standard-Testmethode. Dank zwei wechselbarer Druckköpfe (4.800 x 1.200 dpi) und einer Wartungskassette sollen Ausfallzeiten so gering wie möglich gehalten werden. Sowohl der Pixma 550 als auch der Pixma 650 besitzen nur ein Papierfach, das bis zu 100 Blatt Normalpapier aufnehmen kann. Die Maximale Druckgröße beträgt randlos DIN-A4 beziehungsweise 216 x 1.200 Millimeter auf Spezialpapier. Um Fehler beim Nachfüllen der Tinten zu vermeiden, besitzen die Tinten-Nachfüllflaschen eine besondere Form.

  • Bild Der Canon Pixma G550 ist ein reiner Drucker (ohne Scanner) und wiegt etwa 5,1 Kilogramm. [Foto: Canon]

    Der Canon Pixma G550 ist ein reiner Drucker (ohne Scanner) und wiegt etwa 5,1 Kilogramm. [Foto: Canon]

  • Bild Canon Pixma G650 hat einen eingebauten Scanner und wiegt rund 6,6 Kilogramm. [Foto: Canon]

    Canon Pixma G650 hat einen eingebauten Scanner und wiegt rund 6,6 Kilogramm. [Foto: Canon]

  • Bild Dank Wartungskassette können Ausfallszeiten im kommerziellen Betrieb stark reduziert werden. [Foto: Canon]

    Dank Wartungskassette können Ausfallszeiten im kommerziellen Betrieb stark reduziert werden. [Foto: Canon]

Der Scanner des Pixma G650 kann farbige oder Schwarzweiß-Vorlagen in maximal A4 mit einer Auflösung von 600 x 1.200 dpi einscannen. Dabei benötigt der Scanner für eine Scanzeile mit 300 dpi in Farbe nur 3,5 Millisekunden. In Schwarzweiß liegt die Scandauer bei 1,5 Millisekunden. Soll das Dokument nur kopiert werden, dann erreicht der G650 eine standard first copy out time (sfcot) von 25 Sekunden. Mitte Mai 2021 sollen beide Drucker für etwa 250 Euro (G550) beziehungsweise knapp 300 Euro (G650) auf den Markt kommen.

Hersteller Canon Canon
Markteinführung Mai 2021
Typenbezeichnung Pixma G550 Pixma G650
Preisempfehlung 249,00 € 299,00 €
Druckauflösung 4.800 x 1.200 dpi 4.800 x 1.200 dpi
Drucktechnik Tintenstrahl Tintenstrahl
Druckfarben 6 (einzeln tauschbar)
Cyan, Gelb (Yellow), Grau, Magenta, Rot, Schwarz
6 (einzeln tauschbar)
Cyan, Gelb (Yellow), Grau, Magenta, Rot, Schwarz
Druckformat(e) 13 x 18 cm, 20 x 25 cm, DIN A4 (210 x 297 mm), DIN A5 (148 x 210 mm), DIN A6 (105 x 148 mm), DIN B5 (176 x 250 mm), Letter (216 x 279 mm), Postkarte (ca. 10 x 15 cm) 13 x 18 cm, 20 x 25 cm, DIN A4 (210 x 297 mm), DIN A5 (148 x 210 mm), DIN A6 (105 x 148 mm), DIN B5 (176 x 250 mm), Letter (216 x 279 mm), Postkarte (ca. 10 x 15 cm)
weitere Druckformate 200 x 250 mm, 127 x 127 mm, 55 x 91 mm, 216 x 1200 mm 200 x 250 mm, 127 x 127 mm, 55 x 91 mm, 216 x 1200 mm
Papierfach 1 (maximal 100 Blatt) (Normalpapier) 1 (maximal 100 Blatt) (Normalpapier)
Schnittstellen USB-Anschluss: USB 2.0 High Speed
WiFi
USB-Anschluss: USB 2.0 High Speed
WiFi
Monitor LCD-Display LCD-Display
Ausstattung Cloudprinting, Randloser Druck Cloudprinting, Randloser Druck, Scan-Funktion
Besondere Funktionen Apple Air Print; Pixma Cloud Link; Wi-Fi-Direct; Mopria (Android), Alexa und Google Assistant Support Apple Air Print; Pixma Cloud Link; Wi-Fi-Direct; Mopria (Android), Alexa und Google Assistant Support
Betriebssystem(e) MacOS, Windows MacOS, Windows
Rollenpapier nein nein
Mediengröße (Rolle) Breite: 21 cm Breite: 21 cm
Smartphone ja (Android, iOS) ja (Android, iOS)
Bildformat(e) JPG, PNG, TIF JPG, PNG, TIF
Geräuschspegel 50,5 dB 50,5 dB
Stromversorgung Netzteil (extern) Netzteil (extern)
Ständer nicht vorhanden nicht vorhanden
Abmessungen 44,5 x 34,0 x 13,6 cm 44,5 x 34,0 x 16,7 cm
Gewicht 5,10 kg 6,60 kg

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 50, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.