Vorzeigeobjekt

Canon Digital Ixus i macht auf klein – aber nicht auf unauffällig

2003-09-12 Die bislang kleinste Digital Ixus, das neue i-Modell, ist das neueste Vorzeigeobjekt aus dem Hause Canon und hat beileibe keine Minderwertigkeitskomplexe. Denn das fehlende Zoom kompensiert die Digital Ixus i mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen der gehobenen Klasse.  (Yvan Boeres)

   Canon Digital Ixus i  [Foto: Canon]
 

Dazu gehören u. a. ein DIGIC-Signalprozessor, ein 5-Punkt-AiAF-Autofokus, die ISAPS-Motiverkennungstechnologie, der PictBridge- und Bubble-Jet-Direct-kompatible USB-Direktdruck, die Matrix- bzw. Mehrfeldmessung und eine Vielzahl an unterschiedlichsten Aufnahmefunktionen. Im krassen Gegensatz zu ihren kleinen Abmessungen (9 x 4,7 x 1,8 cm) steht ihre verhältnismassig große Auflösung von 2.272 x 1.704 Bildpunkten, die die Canon Digital Ixus i als 4-Megapixel-Kamera klassifiziert. Dem 1/2,5"-CCD vorangestellt ist ein 39 mm-Objektiv (entspr. Kleinbild) mit einer Lichtstärke von F2,8, dessen Einstellbereich beim Scharfstellen zwischen 10 cm und unendlich (Normal) bzw. 3 und 10 cm (im Makro-Modus) liegt. Gezoomt wird ausschließlich digital. Der Mehrfeldmessung stehen zwei alternative Belichtungsmessarten (mittenbetonte Integralmessung, Spotmessung) zur Seite; die Belichtungsfunktionen der Digital Ixus i werden ergänzt durch eine Belichtungskorrekturfunktion, verstellbare Lichtempfindlichkeitsstufen (ISO 50/100/200/400), einen Langzeitbelichtungsmodus (mit Rauschunterdrückung ab Verschlusszeiten von 1,3 s) und diverse Weißabgleichs-Einstellungen (Automatik und fünf Voreinstellungen). Einen eingebauten Multifunktionsblitz (u. a. mit zuschaltbarer Rote-Augen-Korrektur) besitzt die Digital Ixus i natürlich auch.

Mit einer Einschaltzeit von maximal 1,9 Sekunden ist die Digital Ixus i zügig schussbereit; schnelle Bewegungen fängt der Edelmini mit einer QuickShot-Funktion (zur Reduzierung der Auslöseverzögerung), einem Serienbildmodus (1,3 Bilder/s) oder als Videosequenz ein. Auch Ton nimmt sie auf – entweder innerhalb einer Videosequenz oder als Sprachnotiz (max. 30 s pro Bild). Platz finden Bilder und Ton auf SecureDigital-Wechselspeicherkarten, von denen eine 32-MByte-Version der Digital Ixus i beiliegt. Weitere Funktionen und Ausstattungsmerkmale sind u. a. die Histogrammanzeige (im Wiedergabemodus), der My-Camera-Mode für personalisierte Begrüßungsbildschirme und Kameratöne, die Stromversorgung über einen NB-3L-Lithiumionenakku (wie bei der Digital Ixus II), das PTP-Bildübertragungsprotokoll, der Panorama-Modus, das 1,5"-Farb-LCD und der Audio-/Videoausgang (auf PAL/NTSC-Signal umschaltbar). Im Handel soll die Canon Digital Ixus i ab Ende Oktober für rund 400 EUR in den Farben Platinum Silber, Piano Schwarz, Classic Bronze und Perlmutt Weiß erhältlich sein; weitere Informationen hält wie gewohnt unser digitalkamera.de-Datenblatt bereit.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach