Fotozubehör aus Holz

Berlebach Autoscheibenstativ im Selbstbau-Look

2019-11-28 Der deutsche Stativhersteller Berlebach ist seit 120 Jahren ein Begriff und hat sich besonders mit Stativen aus Eschenholz eine Namen in der Fotoszene gemacht. Auch wenn Holz als Stativmaterial oft belächelt und wegen seines recht hohen Gewichts für viele nicht zur ersten Wahl gehört, haben Holzstative einen enormen Vorteil gegenüber anderen Materialien. Zum einen übertragen die Stative kaum Vibrationen und zum anderen sind sie sehr stabil und belastbar. Nun stellt Berlebach eine Kombination aus einem Autoscheibenstativ, Bohnensack und Panoramaplatte vor.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Berlebach Autoscheibenstativ mit Bohnensack. [Foto: Berlebach]

    Berlebach Autoscheibenstativ mit Bohnensack. [Foto: Berlebach]

  • Bild Berlebach Autoscheibenstativ mit Bohnensack. [Foto: Berlebach]

    Berlebach Autoscheibenstativ mit Bohnensack. [Foto: Berlebach]

Die gewagte Kombination strahlt – ganz anders als die sonst durchaus edlen Eschenstative aus dem Hause Berlebach – zumindest auf den Fotos den Charme eines Selbstbauprojektes aus und könnte manchem Hobby-Tischler als Nachbau-Anregung dienen. Die Funktionsweise des Autoscheibenstativs ist recht einfach. Der untere Teil wird auf die geöffnete Kfz-Seitenscheibe gesteckt und per Knebel gesichert. Das Objektiv kommt dann auf dem Bohnensack zur Ruhe und kann zudem mit einem Klettband gesichert werden. Die beiden Teller unterhalb des Bohnensacks sind in mit einer Achse verbunden, so dass sich der obere Teller unabhängig vom unteren Teller drehen kann. So soll der Fotograf in der Lage sein, schnell das Motiv zu finden. Durch diesen Drehteller unterscheidet sich das Autoscheiben-Stativ auch deutlich von den bisher erhältlichen Berlebach-Autoscheibenstativen. Diese bestanden bisher nur aus einem Halter und einer Auflageplatte. 

Der Anstellwinkel der Drehmechanik wird über eine dicke Knebelschraube fixiert und kann im Bereich von -21° bis +90° verändert werden. Der Bohnensack ist über drei Klettelemente mit dem oberen Schwenkteller verbunden und lässt sich problemlos entfernen, um eigenständig eingesetzt zu werden. Das gesamte Gewicht des Berlebach-Autoscheibenstativs beläuft sich auf knappe 1,4 Kilogramm und davon wiegt der Bohnensack schon fast 900 Gramm. Dazu addiert sich dann natürlich noch die Kamera und das Objektiv, so dass schon ein recht stattliches Gewicht auf der Seitenscheibe lasten kann. 

Das Autoscheiben-Bohnensack-Stativ von Berlebach kann direkt vom Hersteller für etwa 150 Euro bezogen werden. 

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

Noch bis 15. Dezember beim Black Friday Sale 2019 bis zu 100 € sparen

Noch bis 15. Dezember beim Black Friday Sale 2019 bis zu 100 € sparen

Den neuesten Spyder zur schnellsten, genauesten und einfachsten Monitorkalibrierung gibt es jetzt besonders günstig. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 48, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.