Dienstag, den 15. Februar 2022, ab 7 Uhr

Neue OM-System-Kameraankündigung im Livestream

2022-02-08 Am kommenden Dienstag, den 15. Februar 2022, will OM Digital Solutions um 7 Uhr eine neue Kamera vorstellen. Dazu gibt es am Abend diverse Livestreams in mehreren Sprachen. Für den deutschsprachigen Raum übernimmt der Produktmanager Nils Häußler um 19 Uhr die Vorstellung der neuen Kamera unter der neuen Marke OM System. Bereits jetzt ist es möglich, sich dafür zu registrieren. Wir werden selbstverständlich ebenfalls am 15. Februar über die neue Kamera berichten – und zwar sehr ausführlich.  (Benjamin Kirchheim)

Die angebotenen diversen Live-Sessions starten ab 18 Uhr, bieten aber nicht nur eine reine Produktvorstellung, sondern auch "First Look"-Videos diverser Fotografen, zudem werden live Fragen beantwortet. Eine Registrierung ist über die weiterführenden Links möglich.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Die Aktion umfasst die Canon EOS R6 und sieben RF-Objektive sowie die autonome Kamera Canon PowerShot PX. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.