Gedrucktes Buch

Franzis Photoshop CS3 – RAW – Fotoschule

Dieses Buch ist wahrlich ein Handbuch, das Sie bei Ihrem Hobby oder Ihrer Arbeit begleiten wird. Es besteht aus drei vollständigen Einzelwerken und zeigt den kompletten Workflow von der Gestaltung der Aufnahme bis zum professionell bearbeiteten Bild. Beginnen Sie mit der Fotoschule. Hier zeigt Ihnen Profifotograf Christian Haasz, wie Sie Ihren Blick schärfen und fotografisch sehen lernen. Nicht alles, was beeindruckt, lässt sich eindrucksvoll einäugig einfangen. Und manches, das uns alltäglich erscheint, ist als Foto ein Hingucker. Christian Haasz richtet sich gezielt an Fotografen mit digitalen DSLRs, und zeigt darüber hinaus viele Tricks und gibt Tipps zu Einstellungen und wie sich die Technik überlisten lässt.

Die RAW-Formate der digitalen Kamera sind der Schlüssel für bestmögliche Bilder. Nutzen Sie sämtliche Möglichkeiten, die Ihnen die Rohdaten der Kamera bieten. In diesem Teil zeigt Ihnen RAW-Experte Karl Obermayr, wie Sie ohne Mehraufwand bestmögliche Ergebnisse erzielen. Anhand moderner und aktueller Raw-Konverter wie Adobe Lightroom oder Silkypix Developer Studio von Ichikawa Soft werden Sie ebenfalls zum RAW-Fan. Photoshop von Adobe ist zu Recht das bedeutendste elektronische Bildbearbeitungsprogramm. Auf über 500 Seiten machen die Autoren und Experten Kindermann, Sonnenberg und Weis Sie zum echten Photoshop-Profi. Neben den Basics (auch zum Nachschlagen geeignet) werden Sie in 12 Workshops optimale Arbeitsprozesse lernen. Das Wissen um den richtigen Workflow ist das A und O bei dem mächtigen Tool Photoshop. Das Buch und die Workshops basieren auf der aktuellen Version Photoshop CS3.

Titel Photoshop CS3 – RAW – Fotoschule
Autor(en)
Christian Haasz
Karl Obermayr
Klaus Kindermann
Guido Sonnenberg
Stefan Weis
Verlag Franzis
Rubrik(en) Bildbearbeitung, Fotos professionell aufbereiten, Fotoschule
Anspruch Anfänger: JAEinsteiger mit Grundwissen: JAFortgeschrittene: JAambitionierter Amateur: JAProfi: NEIN
Erscheinungsdatum November 2007
Format
  Preis (für Deutschland)
  Shop (Kauflink)
  Dateigröße
  Seitenanzahl
  Seitenmaße
  Ausdruckbar
  ISBN
Gedruckt
78,00 €
1.055
978-3-7723-7688-7
Rezension

Wie in der Beschreibung des Verlages bereits anklingt, handelt es sich zwar physisch um ein einziges Buch, welches jedoch aus drei unabhängigen Teilen besteht. Diese Teilung geht soweit, dass es auch drei verschiedene Seitenzahlen, Register und Inhaltsverzeichnisse gibt: eben drei Bücher in einem. Auf den insgesamt 1.055 Seiten hat das Buch alle Möglichkeiten, drei Schlüsselqualifikationen anspruchsvoller Digitalfotografen in die nähere Betrachtung zu nehmen. Teil 1, Photoshop CS3: Basierend auf der aktuellsten Fassung der Adobe Creative Suite erklärt der Verfasser auf insgesamt rund 530 Seiten alles, was man zur Bearbeitung von Photos in Photoshop braucht. Dabei ist dieser Teil des Buches wieder grob in 200 Seiten allgemeine Photoshop Arbeitstechniken und weitere 330 Seiten mit unterschiedlichen Workshops geteilt. In insgesamt zehn Workshops werden die wichtigsten Fotoarbeitstechniken an Beispielen in Vorher-Nachher-Manier gezeigt.

Insgesamt lässt das üppige Werk auch Raum für fortgeschrittene Techniken wie HDR und Tone Mapping, Panoramabilder und Portraitretusche. Teil 2, RAW: Dieser Teil widmet sich auf rund 180 Seiten dem Thema der RAW-Entwicklung. Neben den Grundlagen wie z. B. der Sensortechnologie bleibt auch Raum, das Thema der Bildverwaltung anzusprechen. DNG und OpenRAW werden ebenso behandelt wie EXIF, IPTC und GPS. Sehr ausführlich werden dann die beiden Entwickler Silkypix Developer Studio und Adobe Lightroom behandelt. Adobe Camera RAW findet nur am Rande Erwähnung, aber das wurde ja auch schon in Teil 1 des Buches (Photoshop CS3) behandelt. Des Weiteren sind die ausführlichen Betrachtungen der beiden Entwickler natürlich auch auf das Standardprodukt aus dem Hause Adobe übertragbar. Teil 3, Fotoschule: In diesem letzten Teil geht es dann auf noch einmal rund 290 Seiten um das Fotografieren schlechthin. Neben allgemeinen Aussagen zu Motiverkennung, Licht und Retusche geht es hier in einzelnen Kapiteln um Spezialthemen wie Personenfotografie, Produktbilder, Panoramas, Nachtfotografie, Kinderfotos, Tierfotos, Aktfotografie, Makrofotos und, und, und ...

Im Vordergrund steht in diesem Teil freilich die Fotografie, das Bild an sich. Dennoch wird anhand der konkreten Situation gleich die zugehörige Technik mit behandelt und eine Fülle von Tipps gegeben. So wird natürlich erklärt, was ein Nodalpunkt mit Panoramafotografie zu tun hat, was man alles bedenken muss, wenn man Hochzeiten fotografiert und auch, warum man darauf achten sollte, dass ein Model für Aktaufnahmen vor der Aufnahme nicht zu enge Kleidung trägt (weil dies nämlich hässliche Druckstellen verursacht, die man hinterher auf den Fotos ggf. sieht). Das hier betrachtete Werk ist also eine gute Grundausstattung eines ernsthaften Digitalfotografen, das kaum Wünsche offen lässt. Natürlich kommt das Werk in gebundener Qualität in einer Größe, die Standard A4 noch übersteigt. Natürlich ist es durchgängig farbig, enthält eine Fülle von Fotos und ist auf qualitativ hochwertigem Papier gedruckt. Mit seinen stattlichen 3,6 Kilo Gewicht ist es sicher kein Nachschlagewerk für die Hosentasche, sondern gehört auf ein solides Bücherbord. Aber bitteschön immer in Griffweite, denn aus diesem Buch kann der engagierte Digitalfotograf sicherlich jahrelang zehren und sich und seine Arbeit nach vorne bringen. (Wolfgang Heidasch)

Passende Produkte

Weitere Publikationen dieses Autors

Alle Publikationen dieser Autoren

Weitere Publikationen dieses Verlages

Alle Publikationen dieses Verlages

Suche