Photokina-Frühlese

Stapellauf für die Optio 330GS bei Pentax auf der Photokina

2002-09-17 Das Ziel der Kanditaten der TV-Sendung "Wer wird Millionär?", nämlich eine Million mehr zu haben, gelingt dieses Jahr auf der Photokina mehreren etablierten Digitalkamera-Modellen. Heute begrüßen wir den neuesten Kandidaten, die Pentax Optio 230. Mit einer Million zusätzlichen Pixeln in der "Tasche" geht die Kamera nun als Pentax Optio 330GS auf Bilderjagd.  (Yvan Boeres)

Pentax Optio 330GS [Foto: Pentax]
  
  
Die Pentax Optio 230 brauchte keinen Telefon-, Publikums-oder 50/50-Joker, um zum Millionär zu werden, nur einen neuen Bildwandler. Dank gleichen Formfaktors (1/2,7") konnte die Optio 230 mit ihrem Zwei-Megapixel-CCD ohne allzu großen technischen Aufwand zur Optio 330GS mit drei Megapixeln weiterentwickelt werden. Durch die Aufrüst-Aktion ergaben sich so gut wie keine Unterschiede zwischen dem Vorher-Modell Optio 230 und dem Nachher-Modell Optio 330GS. Deshalb gilt unsere folgende Beschreibung gleichermaßen für beide Modelle.

Die Optio 230/330GS ist eine sehr kompakte (104 x 64 x 42 mm) Digitalkamera mit optischem 3-fach-Zoom (entspr. 38-114 mm/F2,6-5 bei Kleinbild) und schwenkbarem 1,6"-LC-Farbdisplay. Allerdings ist das LC-Display nicht – wie bei anderen Kameras – nach oben und nach unten schwenkbar, sondern lediglich um 180 Grad zur Seite aufklappbar. Die Fokussierung und die Belichtung erfolgen automatisch; ein Makro-Modus mit 10 cm-Nahgrenze, eine Belichtungskorrekturmöglichkeit und verstellbare Lichtempfindlichkeitsstufen (ISO 100, 200 und 400) gehören aber ebenfalls zum Funktionsumfang der Kamera. Darüber hinaus beherrscht die Kamera verschiedenste Motivprogramme, diverse Blitzfunktionen (u. a. Rote-Augen-Korrektur und Blitz-Langzeitsynchronisation) beim eingebauten Miniaturblitz, diverse Weißabgleichs-Einstellungen (Automatik, Voreinstellungen und manuell) sowie drei verschiedene Belichtungsmessmuster (Matrix/Mehrfeld, mittenbetont integral sowie Spot). Die Optio 230/330GS kann auch Belichtungsreihen, Serienbilder und kurze Videosequenzen aufnehmen; sogar an eine Histogramm-Funktion wurde gedacht und (Pentax-typisch) besitzen beide Kameras eine Weltzeituhr mit Alarmfunktion. Neben Farbbildern sind auch Schwarz-Weiß- und Sepia-Bilder speicherbar. Etwas verspielt ist die 3D-Funktion der Optio 230/330GS, die zwei leicht versetzte Bilder zu einem Foto zusammenfügt, so dass sich beim Blick durch die mitgelieferte 3-D-Brille nach dem Stereoskop-Verfahren ein Bild mit 3D-Effekt ergibt. Die Optio 230/330GS speichert ihre Bilder auf CompactFlash-Wechselspeicherkarten des Typs I; Schnittstellen bietet sie in Form eines Videoausgangs, eines Netzeingangs und eines USB-Ports.

Die Optio 330GS löst die Optio 230 ab und behält den Preis (rund 400 EUR) ihrer Vorgängerin bei. Auch der Lieferumfang bleibt identisch, d. h. der Kamera liegt ebenfalls eine 16 MByte-CompactFlash-Karte bei. Die Pentax Optio 330GS ist ab Oktober, also unmittelbar nach der Photokina, im Handel erhältlich. Weitere Einzelheiten zur Optio 330GS und/oder zum Vorgängermodell Optio 230 liefern die entsprechenden digitalkamera.de-Datenblätter und die Meldung vom 27. Februar 2002 mit der Ankündigung der Optio 230.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Die Aktion umfasst die Canon EOS R6 und sieben RF-Objektive sowie die autonome Kamera Canon PowerShot PX. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach