Neues vom "Kaugummi"-Speicher

Sony Memory-Stick im Anmarsch

2000-01-21 Wegen seiner Form erinnert der Sony Memory-Stick unverweigerlich an einen Kaugummi-Streifen. Daß der Wechselspeicher vom Walkman-Erfinder aber zur ernstzunehmenden Alternative zu gängigen Medien wie die CompactFlash- oder SmartMedia-Karte heranreift, beweisen die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet.  (Yvan Boeres)

  Sony Floppy-Disk-Adapter MSAC-FD1 für MemoryStick [Foto: Sony]
 

In unserem Bericht vom 27.12.1999 hatten wir die Allianz zwischen Sony und einigen wichtigen Multimedia-Marken wie u. a. 3Com-Tochter PalmCompting oder Sharp erläutert. Sony scheint auf jeden Fall alles daranzusetzen, damit der Memory Stick nicht nur im Digitalbereich, sondern auch im Organizer oder Multimedia-Bereich zum Speicherstandard wird.

Das beweist auch die Markteinführung der 64-MByte-Version des Memory Sticks: Kurz vor Weihnachten kamen erste Verkaufsexemplare nach Deutschland, nun sind auch größere Stückzahlen im Handel erhältlich. Wenn man bedenkt, daß SmartMedia-Karten mit gleicher Kapazität immer noch nicht lieferbar sind, hat Sony sich innerhalb kürzester Zeit einen Vorsprung zu verschiedenen Mitbewerbern verschafft. Wenn Sony seine Liefertermine einhalten kann, soll schon 2001 eine 256-MByte-Variante des Memory Sticks über den Tresen gehen. Ein bißchen in Verzögerung geraten ist die Auslieferung des Floppy-Disk-Adapters: Sollte die Weiterentwicklung MSAC-FD2 (auch für Windows NT- und Macintosh-Rechner) ebenfalls im Dezember erscheinen, ist zu jenem Zeitpunkt erst der nur mit Windows 95 und 98 verwendbare MSAC-FD1 auf den deutschen Markt gekommen.

Eine andere Weiterentwicklung gibt es mit dem PC-Card-Adapter MSAC-PC2 zu verkünden: Im Vergleich zur ersten Version MSAC-PC1 konnte der Datendurchsatz auf 7 Mbit pro Sekunde gesteigert und die Schreib-/Lesezeit auf die Hälfte verkürzt werden. Auch künftige Weiterentwicklungen zeichnen sich im Memory-Stick-Himmel ab. Zur Consumer Electronics Show in Las Vegas wurde bekanntgegeben, daß der Speicherproduzent Lexar Media künftig die Controller zu den Memory Sticks liefern wird und verspricht die Schreib-/Lesegeschwindigkeit des Memory Sticks drastisch zu erhöhen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Kamera-Stromversorgung über Gleichstromkoppler

Kamera-Stromversorgung über Gleichstromkoppler

Akku-Dummies mit Netzteil von Zubehörherstellern können eine wirtschaftliche Lösung für eine Dauerstromversorgung sein. mehr…

Flatlays selber machen

Flatlays selber machen

In diesem Fototipp erklären wir was ein Flatlay ist und mit welchen einfachen Mitteln man einen fotografieren kann. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach