Modellpflege

Sechs neue Kodak EasyShare Digitalkameras der M- und Z-Klasse

2007-06-12 Wenngleich Kodaks CEO Antonio Perez kürzlich den möglichen Ausstieg des gelben Riesen aus Rochester aus dem Geschäft mit "Low-End"-Digitalkameras angedeutet hat (siehe weiterführende Links), gibt es nach wie vor Neuheiten unter der traditionsreichen Marke – auch im Low-End-Sektor. Kodak präsentiert heute vier Modelle einer neuen EasyShare "M-Serie" (M753, M853, M873 und M883). Das sind digitale Zoomkameras für Anwender, die auf moderne, kompakte Designgehäuse, schicke Farben und ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis Wert legen. Mit empfohlenen Verkaufspreisen von 169 für die neue M753 (7 Megapixel, dreifach optischer Zoom) und die M853 (8 Megapixel, ebenfalls dreifach optischer Zoom) bis hin zu 219 EUR für die M883 sind die Vier durchaus im Low-End-Bereich angesiedelt. Neben diesen neuen Modellen der EasyShare M-Serie stellt Kodak auch zwei neue Super-Zoomkameras vor: die Kodak EasyShare Z1275, eine digitale Zoomkamera mit 12 Megapixeln und 5-fach-Zoom sowie die Kodak EasyShare ZD710 Digitale Zoomkamera mit einer Auflösung von 7 Megapixeln und 10-facher Zoomoptik.

Die M753 wird im Juli 2007 erhältlich sein, die M873 kommt ab August für knapp 200 EUR auf den deutschen Markt. Die M853 sowie die M883 folgen im September, wobei die M853 zum Preis von 169 Euro und die M883 für 219 Euro (jeweils UVP) angeboten werden. Die Z1275 wird ab August (UVP 269 EUR) und die ZD710 ab September 2007 zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 269 Euro (Z1275) beziehungsweise 269 EUR (ZD710) erhältlich sein.  (Jan-Gert Hagemeyer)

  • Bild Kodak EasyShare M853 [Foto: Kodak]

    Kodak EasyShare M853 [Foto: Kodak]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach