Familienzuwachs

Manfrotto kündigt das Befree Carbon Reisestativ an

2014-09-26 Der italienische Stativexperte Manfrotto kündigt mit dem Befree Carbon eine gewichtsreduzierte Version des ungewöhlich designten Reisestativs Befree an. Das Befree Carbon besitzt alle Vorzüge des „normalen“ Befree, verzichtet bei dem Material der Stativbeine auf Aluminium-Rohre. Stattdessen setzt Manfrotto hier auf belastbare und sehr leichte Carbon-Rohre, welche dem ohnehin schon leichten Stativ nochmals eine Gewichtsersparnis bringen.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Manfrotto MKBFRC4-BH Befree Carbon [Foto: Manfrotto Distribution]

    Manfrotto MKBFRC4-BH Befree Carbon [Foto: Manfrotto Distribution]

  • Bild Zusammengeklappt ist das Befree Carbon gerade einmal 40 Zentimeter lang. [Foto: Manfrotto Distribution]

    Zusammengeklappt ist das Befree Carbon gerade einmal 40 Zentimeter lang. [Foto: Manfrotto Distribution]

  • Bild Die Carbon-Beine sind mit eleganten Zierstreifen versehen. [Foto: Manfrotto Distribution]

    Die Carbon-Beine sind mit eleganten Zierstreifen versehen. [Foto: Manfrotto Distribution]

  • Bild Der Stativkopf des Befree Carbon besitzt eine Schnellwechselplatte mit automatischem Schnellspannsystem. [Foto: Manfrotto Distribution]

    Der Stativkopf des Befree Carbon besitzt eine Schnellwechselplatte mit automatischem Schnellspannsystem. [Foto: Manfrotto Distribution]

  • Bild Eine gepolsterte Tasche befindet sich im Lieferumfang des Befree Carbon. [Foto: Manfrotto Distribution]

    Eine gepolsterte Tasche befindet sich im Lieferumfang des Befree Carbon. [Foto: Manfrotto Distribution]

Das Befree Carbon ist wie sein Aluminiumpendant mit bis zu vier Kilogramm belastbar und besitzt eine maximale Arbeitshöhe von 1,44 Metern. Die Beine werden, wie bei dieser Stativart üblich, für den Transport um 180° nach oben geklappt, so dass die Mittelsäule und der Stativkopf in der Mitte liegen. Mit dieser Technik sind das Befree und das Befree Carbon in der Lage, ein Transportmaß von gerade einmal 40 Zentimetern zu erreichen, um damit wirklich in nahezu jedes Reisegepäck zu passen. Das Gewicht des Befree Carbon beträgt 1,1 Kilogramm, es ist somit 0,3 Kilogramm leichter als das Befree. Der vormontierte Kugelkopf besitzt eine Schnellwechseleinrichtung mit automatischem Schnellspannhebel.

In Sachen Optik hat das Manfrotto Befree Carbon nochmal zugelegt und präsentiert sich mit eleganten Zierstreifen auf den Carbonbeinen und unterscheidet sich deutlich vom eher schlichten Beindesign des Befree. Um das Befree optimal zu schützen und zu transportieren, liefert Manfrotto eine gepolsterte Stativtasche mit. Ab September 2014 sollen Interessenten das schicke Carbonstativ im Handel für knapp 350 Euro erwerben können. Das Befree mit Aluminiumbeinen wurde hier auf digitalkamera.de einem Praxistest unterzogen (siehe weiterführende Links).

Hersteller Manfrotto Manfrotto
Typenbezeichnung MKBFRA4-BH Befree MKBFRC4-BH Befree Carbon
Preis (UVP) 201,89 EUR 346,08 EUR
Belastbarkeit 4,0 kg 4,0 kg
Zusammengeschobene Länge 40,0 cm 40,0 cm
Größte Arbeitshöhe 144 cm 144 cm
Niedrigste Arbeitshöhe 36,0 cm 34,0 cm
Stativgewicht 1,40 kg 1,10 kg
Stativkopf
Stativkopfart Kugelkopf Kugelkopf
Schnellwechselplatte ja ja
Kameramontageschraube 1/4" 1/4"
Nivellierlibelle nein nein
Dreibein
Beinmaterial Aluminium Carbon
Anzahl der Auszüge 3 3
Stativkopfgewinde 3/8" 3/8"
Mittelsäule herausnehmbar ja ja
Mittelsäule quer einsetzbar nein nein
Mittelsäule mit Kurbel nein nein
Länge der Mittelsäule 24,5 cm 24,5 cm
Stativfußart Gummifuß Gummifuß

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

So richtig erklärt hat Sony nicht, was der Front-End LSI besonderes ist. Wir haben bei Sony Europa nachgefragt. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Spiegelreflexkameras aktualisiert

digitalkamera.de "Kaufberatung Spiegelreflexkameras" aktualisiert

Die überarbeitete Ausgabe enthält die Nikon D3500 und die Kameras sind zueinander größenrichtig abgebildet. mehr…

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 48, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.