HPs CeBIT-Duo

CeBIT-Feuertaufe für HP-Photosmart-Modelle 935 und 735

2003-03-12 Zwei neue 5-Megapixel- und 3-Megapixel-Kameras können dieses Jahr die Messebesucher auf dem Stand von Hewlett-Packard als Messe-Neuheit sehen. Die Photosmart 935 und die Photosmart 735 verfügen beide über ein 3-fach-Zoom und sind selbstverständlich mit HPs Instant Share-Konzept kompatibel.  (Yvan Boeres)

   HP Photosmart 935 [Foto: Hewlett-Packard]
 

Mit der neuen Photosmart 935 steigt HP in die 5-Megapixel-Klasse ein. Die 97 x 67 x 45 mm kleine Kamera mit 1,5"-LCD-Farbbildschirm fängt ihre Bilder mit einem optischen 3-fach-Zoom (entspr. 37-111 mm/F2,6-4,8 bei KB) ein, bevor das Bild vom Bildwandler in maximal 2.608 x 1.952 kleine Bildpunkte aufgelöst und als JPEG-Bilddatei auf einer SecureDigital-Wechselspeicherkarte gespeichert wird (eine 32 MByte-Karte gehört zum Lieferumfang). Je nachdem, ob man die USB-Direktverbindung zu einem kompatiblen HP-Tintenstrahldrucker, die USB-Verbindung zum Computer (PC/Mac) oder die optional erhältliche Docking Station benutzt, wird das Bild entweder ausgedruckt, auf den Rechner geladen oder zum Beispiel via E-Mail auf die Datenautobahn geschickt. Dabei hilft die Instant Share-Technologie von HP, bei der man bereits per Knopfdruck an der Kamera festlegen kann, welchen Weg das Bild nimmt. Neben Fotos kann die Photosmart 935 auch Videosequenzen mit Ton aufnehmen; neben dieser Fähigkeit bietet die Photosmart 935 u. a. auch Ausstattungsmerkmale wie die Unterstützung von EXIF 2.2, die automatische Scharfstellung, die Einstellung der Empfindlichkeit (ISO 100, 200 und 400), die Einstellung der Blende (alternativ zur Programmautomatik) oder die Wahl eines Motivprogrammes (Porträt, Landschaft, Sport/Action). Ein Makro-Modus (Mindestabstand zum Motiv: 14 cm), die Stromversorgung über zwei handelsübliche AA/Mignon-Zellen (Batterien oder Akkus), der Weißabgleich über Automatik oder Voreinstellung sowie der kleine eingebaute Multifunktionsblitz (mit Rot-Augen-Korrektur und Langzeitsynchronisationsfunktion) sind nur einige der Stichpunkte, die in unserem digitalkamera.de-Datenblatt zur HP Photosmart 935 zu finden sind. Rund 600 EUR hat HP als Preis für die Photosmart 935 vorgesehen; Markteinführung soll im Mai sein.

   HP Photosmart 735 [Foto: Hewlett-Packard]
 

Ebenfalls an das Instant Share-Konzept angebunden und mit der Photosmart 935 in vielen Features gleich ist die Photosmart 735. Im Vergleich zur Photosmart 935 bietet die Photosmart 735 einen kaum reduzierten Funktionsumfang, einen mit 3 Megapixel und 30-bit-Farbtiefe immer noch leistungsfähigen Bildwandler und kommt auch ohne SD-Speicherkarten aus, da die Kamera bereits einen 16 MByte-Speicher eingebaut hat. In der Photosmart 735 verrichtet – wie in der Photosmart 935 – ein 3-fach-Zoom von Pentax seinen Dienst; allerdings hier mit einem Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (entspr. KB) und einer Lichtstärke von F2,6 bis F5,0. Ansonsten zieht die Photosmart dank Programm- und Zeitautomatik, verstellbaren Empfindlichkeitsstufen, 1,5"-LCD-Farbbildschirm, Audio- und Video-Fähigkeit sowie EXIF 2.2-Kompatibilität und USB-Direktdruck-Tauglichkeit mit der Photosmart 935 gleich; bei der Videoaufnahme kann die Photosmart 735 sogar im Gegensatz zur großen Schwester so lange filmen wie die Speicherkapazität reicht. Für die Photosmart 735 steht allerdings noch kein Preis fest; zumindest der Markteinführungstermin (Juni 2003) ist jedoch schon bekannt. Sowohl der Photosmart 735 als auch der Photosmart 935 legt HP das Standard-Softwarepaket bei. Dieses besteht aus den zwei Grundanwendungen HP Photo Imaging (zur Bildverarbeitung) und die Memories Disc Creator. Letztere brennt die Bilder als Multimedia-Diaschau auf CD, so dass sie von gängigen CD-ROM- und DVD-Laufwerken abgespielt werden können. Treiber sind auf der Software-CD auch vorhanden; allerdings werden diese bei den beiden neuen Photosmart-Kameras dank USB-Mass Storage Class-kompatiblen Treibern und PTP-Kompatibilität nicht unbedingt benötigt. Wer dieser Tage die CeBIT besucht, kann die beiden neuen Photosmarts dort live erleben; die CeBIT ist noch bis zum 19. März geöffnet.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

So richtig erklärt hat Sony nicht, was der Front-End LSI besonderes ist. Wir haben bei Sony Europa nachgefragt. mehr…

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Wir haben zusammengestellt, wo in den nächsten Wochen Hausmessen und ähnliche Veranstaltungen stattfinden. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach