Rubriken: Grundlagenwissen, Sonstige Tipps, Zubehör

Tragegurt optimal an der Kamera anbringen

2017-01-30 „Was kann man schon groß falsch machen, wenn man den mitgelieferten Tragegurt an der Kamera anbringt?” mögen Sie sich vielleicht fragen. In der Tat gibt es jedoch bei der Befestigung des Gurtes eine Kleinigkeit, die erstaunlich häufig übersehen wird. Der Trick ist das lose Ende so einzufädeln, dass es "unsichtbar" wird und man nicht dran hängenbleiben kann und es auch nicht mit der Zeit aufrappelt.  (Benno Hessler)

Eine genaue Anleitung finden Sie in der nachfolgenden „Bildergeschichte”:

  • Bild Ein Standard-Tragegurt, wie er jeder DSLR oder Systemkamera aller Hersteller beiliegt. Unser Beispiel zeigt eine Canon-DSLR. [Foto: Benno Hessler]

    Ein Standard-Tragegurt, wie er jeder DSLR oder Systemkamera aller Hersteller beiliegt. Unser Beispiel zeigt eine Canon-DSLR. [Foto: Benno Hessler]

  • Bild So geht's: Zunächst zieht man ein Ende des Gurtes durch die Metallöse an der Kamera und dann wieder durch den Fixierungsclip – soweit dürfte alles klar sein. [Foto: Benno Hessler]

    So geht's: Zunächst zieht man ein Ende des Gurtes durch die Metallöse an der Kamera und dann wieder durch den Fixierungsclip – soweit dürfte alles klar sein. [Foto: Benno Hessler]

  • Bild So nicht: Nun ziehen viele das lose Ende des Gurtes von vorne und von oben wieder durch die verstellbare Öse,... [Foto: Benno Hessler]

    So nicht: Nun ziehen viele das lose Ende des Gurtes von vorne und von oben wieder durch die verstellbare Öse,... [Foto: Benno Hessler]

  • Bild ...was im Endergebnis dann so aussieht. Jedoch sieht die Gurtbefestigung so nicht nur unschön aus; das hervorstehende Ende kann auch lästig sein, weil man öfter mal daran hängen bleibt. [Foto: Benno Hessler]

    ...was im Endergebnis dann so aussieht. Jedoch sieht die Gurtbefestigung so nicht nur unschön aus; das hervorstehende Ende kann auch lästig sein, weil man öfter mal daran hängen bleibt. [Foto: Benno Hessler]

  • Bild Besser wird das Endergebnis, wenn Sie den Gurt von unten und von hinten durch die Öse einführen,... [Foto: Benno Hessler]

    Besser wird das Endergebnis, wenn Sie den Gurt von unten und von hinten durch die Öse einführen,... [Foto: Benno Hessler]

  • Bild ...um ihn danach von oben und von innen wieder zwischen die beiden Gurtenden zu führen, wie auf diesem und auch auf dem folgenden Detailfoto zu sehen ist. [Foto: Benno Hessler]

    ...um ihn danach von oben und von innen wieder zwischen die beiden Gurtenden zu führen, wie auf diesem und auch auf dem folgenden Detailfoto zu sehen ist. [Foto: Benno Hessler]

  • Bild Jetzt befindet sich das Gurtende in der Mitte – viel besser! Abschließend schieben Sie den Fixierungsclip über alle drei Gurtteile, was allerdings oft etwas schwer vonstatten geht. [Foto: Benno Hessler]

    Jetzt befindet sich das Gurtende in der Mitte – viel besser! Abschließend schieben Sie den Fixierungsclip über alle drei Gurtteile, was allerdings oft etwas schwer vonstatten geht. [Foto: Benno Hessler]

  • Bild Der Lohn der Mühe: Der Gurt ist sauber fixiert, nichts steht hervor und stört, und obendrein ist die Kamera absolut fest mit dem Gurt verbunden. Perfekt. [Foto: Benno Hessler]

    Der Lohn der Mühe: Der Gurt ist sauber fixiert, nichts steht hervor und stört, und obendrein ist die Kamera absolut fest mit dem Gurt verbunden. Perfekt. [Foto: Benno Hessler]

  • Bild Dieser Fototipp stammt aus dem Buch "100 Tipps für bessere Fotos mit DSLRs und Systemkameras" von Benno Hessler, das seit Mai 2016 als E-Book auf digitalkamera.de (PDF-Version) und Amazon.de (Kindle-Version) erhältlich ist. [Foto: Benno Hessler]

    Dieser Fototipp stammt aus dem Buch "100 Tipps für bessere Fotos mit DSLRs und Systemkameras" von Benno Hessler, das seit Mai 2016 als E-Book auf digitalkamera.de (PDF-Version) und Amazon.de (Kindle-Version) erhältlich ist. [Foto: Benno Hessler]


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Fotorucksäcke kaufen ist nicht schwer? Bei der Vielzahl an Optionen manchmal doch. Der Fototipp hilft bei der Auswahl. mehr…

digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras erschienen

digitalkamera.de-Kaufberatung "Travelzoom-Kameras" erschienen

21 Reisezoom-Kameras werden in diesem E-Book vorgestellt, das alle Informationen für den Kauf vermittelt. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…

Autor

Benno Hessler

Benno Hessler, 56, verantwortete über 10 Jahre für die Zeitschrift Chip Foto-Video als leitender Redakteur den Bereich Test & Technik, bevor er sich Ende 2011 als freier Autor und Fotograf ganz dem Verfassen von Kamerabüchern widmete, die im Point of Sale Verlag erscheinen. Neben seiner Autorentätigkeit veranstaltet er auf Lanzarote exklusive Fotokurse in kleiner Runde, in denen die Teilnehmer Tipps und Tricks rund um das Fotografieren und die Kameratechnik erhalten.

Website

Seminare & Reisen

Kategorie
Anbieter
Titel,Ort und Kurzinfo

Artikel mit Tipp-Charakter

Hier stellen wir für unsere Leser einige Hintergrund-Artikel mit Tipp-Charakter zusammen.

Zusammenfassung

„Was kann man schon groß falsch machen, wenn man den mitgelieferten Tragegurt an der Kamera anbringt?” mögen Sie sich vielleicht fragen. In der Tat gibt es jedoch bei der Befestigung des Gurtes eine Kleinigkeit, die erstaunlich häufig übersehen wird. Der Trick ist das lose Ende so einzufädeln, dass es "unsichtbar" wird und man nicht dran hängenbleiben kann und es auch nicht mit der Zeit aufrappelt.