Der Anfang einer neuen Objektivserie

Panasonic kündigt Leica 12-60 mm F2,8-4 Asph OIS Standardzoom an

2017-01-04 Mit dem Leica DG Vario-Elmar 12-60 mm F2,8-4,0 Asph. O.I.S. kündigt Panasonic nicht nur ein neues Objektiv, sondern eine ganze neue F2,8-4,0 Objektivserie an, denn dem 12-60 sollen ein 8-18 und ein 50-200 mm folgen. Alle Objektive der Vario-Elmar-Serie sollen eine Nanovergütung zur Reduzierung von Reflexen und Geisterbildern sowie neun Blendenlamellen für ein weiches Bokeh besitzen. Zudem sollen die Objektive dank ihres Spritzwasser-, Staub- und Frostschutzes einem professionellen Einsatz unter rauen Bedingungen standhalten.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Das robuste Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 12-60 mm F2.8-4 ASPH. Power O.I.S. ist gegen Staub und Spritzwasser sowie gegen Frost bis -10 °C geschützt. [Foto: Panasonic]

    Das robuste Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 12-60 mm F2.8-4 ASPH. Power O.I.S. ist gegen Staub und Spritzwasser sowie gegen Frost bis -10 °C geschützt. [Foto: Panasonic]

  • Bild Das Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 12-60 mm F2.8-4 ASPH. Power O.I.S. ist der Beginn einer Objektivserie mit F2,8-4,0, ein 8-18 mm Ultraweitwinkelzoom sowie ein 50-200 mm Telezoom sollen folgen. [Foto: Panasonic]

    Das Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 12-60 mm F2.8-4 ASPH. Power O.I.S. ist der Beginn einer Objektivserie mit F2,8-4,0, ein 8-18 mm Ultraweitwinkelzoom sowie ein 50-200 mm Telezoom sollen folgen. [Foto: Panasonic]

Der erste Vertreter der neuen Serie, das Leica DG Vario-Elmar 12-60 mm F2,8-4,0 Asph. O.I.S., deckt als Standardzoom einen praxistauglichen Brennweitenbereich vom 24-Millimeter-Weitwinkel bis hin zum 120-Millimeter-Tele (jeweils entsprechend Kleinbild) ab. Die Konstruktion besteht aus 14 Linsen, die in zwölf Gruppen angeordnet sind. Vier asphärische und zwei ED-Linsen sollen Verzeichnung und chromatische Aberration wirkungsvoll unterdrücken. Mit einem Gewicht von 320 Gramm und einem Durchmesser von knapp sieben sowie einer Länge von gut achteinhalb Zentimetern bleibt das Objektiv zudem einigermaßen tragbar und kompakt. Streulichtblende und Tragebeutel gehören selbstverständlich zum Lieferumfang.

Der optische Zwei-Achsen-Bildstabilisator arbeitet mit dem internen 5-Achsen-Bildstabilisator der Modelle GX8, GX80, G81 sowie der neuen GH5, mit der das Objektiv als auch Set verkauft wird, zusammen, um eine noch höhere Verwackelungssicherheit zu erreichen. Der Autofokus-Linearmotor sorgt für eine schnelle, präzise und geräuschlose interne Fokussierung und vollführt insbesondere bei Videoaufnahmen eine gleichmäßige Fokussierbewegung. Auch die stabile Linsenführung sorgt für ein ruhiges Sucherbild. Die Naheinstellgrenze ist zoomabhängig und beträgt 20 Zentimeter im Weitwinkel sowie 24 Zentimeter im Tele, womit ein beachtlicher Abbildungsmaßstab von 1:3,33 erreicht wird. Ab März 2017 soll das Panasonic Leica DG Vario-Elmar 12-60 mm F2,8-4,0 Asph. O.I.S. zu einem Preis von knapp 1.000 Euro erhältlich sein.

Hersteller Panasonic
Modell Leica DG Vario-Elmarit 12-60 mm F2.8-4 ASPH. Power O.I.S.
Preis (UVP) 999,00 EUR
Bajonett
Micro Four Thirds
Brennweitenbereich 12-60 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8 bis F4
Kleinste Blendenöffnung F22
Linsensystem 14 Linsen in 12 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat nicht relevant
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 200 mm
Bildstabilisator vorhanden ja
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 62 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 68 x 86 mm
Objektivgewicht 320 g

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Adobe Photoshop Lightroom CC kostenlos legal als Bildverwaltung nutzen

Ohne Raw-Konverter kann Lightroom dauerhaft kostenlos als leistungsfähige Bildverwaltung genutzt werden. mehr…

Dritter Teil des digitalkamera.de-FotoMOOC gestartet

Der kostenlose Kurs ist für Einsteiger, die eine (neue) Kamera suchen und fotografische Grundlagen verstehen möchten. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.